Panarabische Spiele

Ise Ulbricht April 6, 2016 P 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die arabischen Spiele sind ein regionales Multi-Sport-Event zwischen den Nationen aus der arabischen Welt statt. Sie werden von der Union der arabischen Nationalen Olympischen Komitees organisiert. Die ersten Spiele fanden in 1953 in Alexandria, Ägypten. Soll statt alle vier Jahre seit, haben politische Unruhen sowie finanzielle Schwierigkeiten das Ereignis eine instabile einem gemacht. Frauen wurden zum ersten Mal erlaubt, im Jahr 1985 zu konkurrieren.

Geschichte

Die arabischen Spiele waren die Idee von Abdel Rahman Azzam, dem ersten Generalsekretär der Arabischen Liga. Im Jahr 1947 vorgelegt Azzam ein Memorandum an die Liga, befürworten eine Multi-Sport-Turnier, das die Beteiligung aller arabischen Länder beteiligt.

Nach Azzam dient Sport als den besten Weg, um die Jugend der arabischen Länder zu verbinden und ihnen ermöglichen, die Zukunft der arabischen Identität aufzubauen. Als gemeinsamer Liebling der jungen Menschen, Sportturniere sie ermutigen, zu erreichen, über Grenzen hinweg, Bindung mit anderen Araber und Unterschiede zwischen ihnen zu beseitigen. In die gleiche Richtung, Azzam bekannt gegeben, dass die Jugend der größeren arabischen Nation ist bestrebt, alle verstreuten Arab-Sport in einem jährlichen Turnier, das in einem der arabischen Städten stattfinden wird, zu sammeln.

Von da an begann die Jugend der arabischen Nationen, um uns auf den arabischen Games als Mittel vereinen sie auf soziale und spirituelle Plattformen aussehen.

Allerdings hat die Arab Games Turnier nicht amtliche Zulassung zu erlangen, bis 1953, als Ahmed El Demerdash Touny, ägyptischer Staatsangehöriger und Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees, gelang es, die betroffenen Parteien innerhalb der Arabischen Liga zu überzeugen, dass ein Araber Games Turnier wäre Instrumental für den Gesamterfolg der arabischen Identität. Als Reaktion auf Touny Vorschlag stimmte der Arabischen Liga zur Festlegung der Arab Games, so dass Ägypten das erste Land, das eine arabische Spiele-Turnier, das im malerischen und kulturell reichen Stadt Alexandria vom 26. Juli stattfand, zu organisieren - 10. August 1953. acht arabischen Staaten und Indonesien konkurrierten in der ersten Arab Games Turnier.

2011 Spiele

Die 2011 Spiele begann in Doha am 9. Dezember mit dem Emir Hamad bin Chalifa Al Thani Eröffnung der Veranstaltung im Khalifa International Stadium.

Editions

  • * Vereinigte Arabische Republik Ägypten und Syrien.
  • ** Vereinigten Arabischen Republik nur mit Ägypten.
1953 1973, 1997, 2015 1961 1965, 2007, 1976 1992 1985 1999 2004 2011

Sport

36 Sport wurden in der Pan Arab Games Geschichte vorgestellt.

All-Time-Medaillenspiegel

Unten ist der Medaillenspiegel der arabischen Spiele Turniere, bis zum 12. Turnier 2011.

  • * Die Vereinigten Arabischen Republik enthält 2 Länder Ägypten & amp; Syrien.
  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha