Panik und Agoraphobie-Skala

Karoline Münchhausen April 7, 2016 P 5 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Panik und Agoraphobie-Skala ist eine zur Messung der Schwere der Agoraphobie mit oder ohne Panikattacken entwickelt Ratingskala.

Hintergrund

Die Panik und Agoraphobie-Skala ist in erster Linie für die Überwachung der Wirksamkeit der beiden Medikamente und Psychotherapie Behandlungen von Agoraphobie, sowie ein Screening-Instrument für die Störung verwendet ist. Es ist erhältlich in den beiden Selbst bewertet und vom Arzt bewertet Versionen und die Schuppenstruktur ist mit DSM-IV und ICD-10 Klassifikation kompatibel.

Übersetzungen

Neben der englischen Version, sind die Übersetzungen in vielen Sprachen, darunter Französisch, Deutsch, Griechisch, Hebräisch, Italienisch, Jiddisch, chinesisch, thailändisch, und andere.

Scoring

Die Summe der Score von Skala zeigt die Schwere der Erkrankung. Die PAS enthält 13 Fragen auf der Grundlage einer Fünf-Punkte-Likert-Skala. Zwei oder drei Elemente beitragen jedem von fünf Subskalen, die das Spektrum der Agoraphobie Symptomgruppen abdecken:

  • Panikattacken
  • agoraphobic Vermeidung
  • Erwartungsangst
  • Behinderung
  • Sorgen um die Gesundheit

Wirksamkeit

Die Panik und Agoraphobie-Skala wurde gezeigt, dass ein wirkungsvolles Instrument zur Messung der Schwere der Agoraphobie und Panikattacken, sowie die Überwachung der Behandlung Ergebnisse sein.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Roy Chamberlain
Nächster Artikel Pascual de Gayangos y Arce
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha