Papanasam Sivan

Ruodbert Münz Juli 26, 2016 P 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Papanasam Sivan war ein prominenter Komponisten der Carnatic Musik und Sänger. Er hat auch vor allem Filmkomponist in Kannada Kino sowie Tamil Kino in 1930er und 40er Jahren.

Ein berühmter Komponist, Sivan wurde auch als Tamil Thyagaraja bekannt. Mit klassischen südindischen als Basis schuf Sivan zahlreiche Hits von MK Thyagaraja Bhagavathar und MS Subbulakshmi popularisiert.

Im Jahr 1962 wurde er mit dem Sangeet Natak Akademi Fellowship ausgezeichnet die höchste Auszeichnung von Sangeet Natak Akademi, Indiens Nationale Akademie für Musik, Tanz und Theater verliehen.

Frühe Jahre

Frühen Jahren Papanasam Sivan wurden im Travancore Gebiet von Kerala, wo die Könige bevormundet schönen Künste verbrachte. Er wurde an Polagam Dorf im Bezirk Thanjavur, die Heimat der berühmten musikalischen Dreiheit der Carnatic Musik war geboren. Sein Name war Ramaiya. Im Jahr 1897, als Ramaiya war nur 7, starb sein Vater. Seine Mutter Yogambal, zusammen mit ihren Söhnen, links Thanjavur und waren gezwungen, zu trivandram im Jahr 1899 zu verschieben, um die Hilfe von seinem Onkel zu suchen. Bei Thiruvananthapuam, Ramaiya gelernt Malayalam, später trat er in die Maharaja Sanskrit College und einen Abschluss in der Grammatik.

Ramaiya war sehr religiös, und mit dem Tod seiner Mutter Yogambal in 1910, als er 20 war, wurde sogar noch mehr. Er wanderte von Ort Besuch von Tempeln und Singen hingebungsvolle Lieder zu Ort. Ramaiya verwendet werden, um ein aktiver Teilnehmer an den hingebungsvollen Musik-Sessions in der Wohnung von Neelakandasivan in Thiruvananthapuram sein. So lernte er viele der musikalischen Kompositionen von Neelakandasivan. In dieser Zeit seiner Wanderschaft würde ihn regelmäßig in den Tempel zu Papanasam, wo er bhasma ganzen Körper schmieren würde. Damit die Menschen begannen, ihn als Papanasam Sivan, der Name, unter dem er auch später bekannt geworden beziehen.

Er nahm seinen ersten Musikunterricht von Noorani Mahadeva Bhagavatar, Sohn des Parameswara Bhagavatar. Später wurde er Schüler von Konerirajapuram Vaidyanath Iyer, ein bekannter Musiker, unter dessen Vormundschaft Sivan blühte in ein vollendeter Künstler, der er war.

Trotz seiner tiefen Kenntnis der Musik, war Papanasam Sivan mehr Interesse an der hingebungsvollen Aspekt der Musik. Er zog es vor andächtige Lieder singen und ermutigt andere Sänger nehmen an Sitzungen des hingebungsvollen Musik mit ihm. Papanasam Sivan war regelmäßig in allen großen Tempelfeste in Süd-Indien mit seinem hingebungsvolle Lieder.

Später im Jahr 1962 Papanasam Sivan erhielt den President Award und im Jahr 1969 erhielt er den Sangeetha Kalasikhamani Auszeichnung aus den für ihn Indian Fine Arts Society, Chennai verliehen. Er wurde im Jahr 1971 verliehen die Sangita Kalanidhi

Familien

Ramaiya hat eine Tochter Dr. Rukmani Ramani, der ein führender Carnatic Musiker in Chennai ist. Shri Papanasam sivan hatte drei Töchter und zwei Sohn. Ashok Ramani, die sein Enkel ist auch eine erfolgreiche Carnatic Musiker. Eine weitere Tochter nach Name Nila Ramamurthy auch verwendet, um zu komponieren Carnatic dort Musik hatte zwei Söhne namens Ramadoss und PSKrithivasan und wird von Kindern benannt K.Ganapathy und K. Balathiripura sundari überlebt. K.Ganapathy ist Maschinenbauingenieur von Vollzeit-Beruf und ist auch in Teilzeit-Licht Musik- Durchführung für verschiedenen Orchestern in und um Chennai. K.Balathiripura sundari hat carnatic Musik gelernt und unterrichtet derzeit Musik für angehende Studenten von Mumbai. Viele von Sri papanasams KRITIS hat die mudhirai 'ramadasa' in Gedenken an seinen Sohn. Sri Papanasam sivan hatte einen älteren Bruder Rajagopal Iyer dessen Tochter VN Janaki war eine Schauspielerin und Ehefrau des ehemaligen Ministerpräsidenten von Tamil Nadu. Rajagopal Iyer hatte auch einen Sohn P. Narayanan, der ein großer Pädagoge in Chennai war.

Sri Papansam Kumjumani Bhagavathar, Sri Papanasam Ramani Bhagavathar, Smt Radha Kalyanaraman, Sri Papanasam Kumar, Master Sankaranarayanan R, Master Gokul Kumar, Kum. Sruthi Kumar, Kum. Anita Sivaraman werden darauf hingewiesen, Künstler, Kumar Rajendran und Dr.Latha Rajendran, der grand / Urenkel und Enkel / Urenkel Töchter Rajagopala Iyer und im Zusammenhang mit Papanasam Sivam sind.

Kompositionen

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Taig
Nächster Artikel Das geschmolzene Coins
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha