Paraparaumu Bahnhof

Lolita Döring Kann 13, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Paraparaumu Bahnhof in Paraparaumu auf der Kapiti Coast, Neuseeland ist eine Zwischenstation auf der Kapiti Linie für Tranz Metro-Elektrotriebpendlerzüge von Wellington. Paraparaumu war die Endstation der Pendlerdienst 1983-2011, wenn der Dienst wurde auf Waikanae erweitert.

Geschichte

Die Station wurde am 2. August 1886 eröffnet und war auf der Wellington-Manawatu Linie von Wellington nach Longburn vom Wellington und Manawatu Eisenbahngesellschaft gebaut. Der Abschnitt wurde am 3. November 1886 bei Otaihanga eröffnet.

Die ursprüngliche Bahnhofsgebäude, eine WMR-Klasse Sechs oder Flag Station, wurde von der Klasse Vier Gebäude aus dem Shannon im Jahre 1893 ersetzt Nachdem der WMR Linie wurde von der Regierung im Jahr 1908 erwarb der Sender weiterhin Passagiere auf NIMT Dienstleistungen zu dienen.

In den 1970er Jahren begann Wellington Pendlerdienstleistungen, um die Station zu dienen. In der Regel die DA-Klasse - - aus Paekakariki, die der dann-Terminus der Elektrifizierung war Diese Dienste wurden von Diesellokomotiven. Diese waren eine Kombination aus Wagenzüge und DM / D-Klasse EMUs unter Schlepptau.

Die Elektrifizierung wurde anschließend nach Paraparaumu erweitert und eröffnet am 7. Mai 1983, kurz nach der Ankunft der Ganz-Mavag EM / ET-Klasse EMUs, die Dienstleistungen für den Großteil der nächsten 30 Jahre dominiert. Der Pendlerservice wurde weiter auf Waikanae am 20 Februar 2011, die mit der Einführung der neuen Matangi EMUs Service fiel erweitert.

Die Station Layout selbst hat über die Jahre verändert. Vor der Elektrifizierung an Waikanae erweitert die Station hatte eine Bucht Plattform westlich von der Hauptstrecke, einer Seitenplattform auf der Hauptstrecke und eine Ringleitung auf der östlichen Seite. Die Upgrade-Arbeiten haben eine neue Seite auf der neuen Plattform nach unten Haupt und eine Unterführung gebaut, um die zwei Plattformen zu verbinden gebaut gesehen und ersetzt eine frühere Overbridge Verbinden der Plattformen zu einem Parkplatz. Die Bucht-Plattform wurde beibehalten, aber nicht sehen, regelmäßige Nutzung. Es ist die einzige Station auf der Wellington Netzwerk mit anderen, als Wellington Station mehr als zwei Plattformen.

Dienstleistungen

Mit der Eröffnung der Verlängerung der S-Dienstleistungen für Waikanae ist Paraparaumu Station nicht mehr die Endstation der Kapiti Linie Dienstleistungen. In Morgen- und Abendspitze sitzt der Station in dem äußeren Abschnitt und Dienstleistungen laufen alle Stationen zu oder von Porirua und Express zwischen Porirua und Wellington. Off Peak Dienstleistungen halten an allen Stationen.

Die Station wird auch durch die Capital Connection in beide Richtungen, die ausdrücklich zwischen Paraparaumu und Wellington läuft serviert. Es war früher eine Station auf dem Overlander-Service zwischen Auckland und Wellington, war aber zunächst nicht beibehalten, wenn dieser Dienst wurde von der Northern Explorer im Juni 2012 ersetzt Nach öffentlichen Feedback wurde im Oktober 2012 wieder eingestellt.

Die Station dient auch als eine wichtige Übergangspunkt mit Metlink Bussen.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel WYXL
Nächster Artikel Zoological Medizin
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha