Parmo

Rupert Tausig April 6, 2016 P 6 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Parmo oder Parmesan, ein paniertes Schnitzel Schüssel mit Ursprung in Middlesbrough, im Nordosten von England, North Yorkshire und vor allem in den Städten von Stockton-on-Tees, Darlington und Hartlepool beliebt. Ähnlich wie ein Schnitzel, es besteht typischerweise aus frittiertem Huhn in Paniermehl mit einem weißen Bechamelsauce und Käse überstiegen. Variationen verwenden Schweinefleisch oder, noch viel weniger häufig, eine vegetarische Stil.

Geschichte

Ursprünge

Die Parmo entstand als Schnitzel Parmesan, einem Derivat von Kalb oder Huhn Parmigiana, ein Gericht in mehreren Bereichen, in denen italienische Einwanderer niedergelassen haben gefunden. Die parmo soll von Nicos Harris, ein Küchenchef mit der amerikanischen Armee im Zweiten Weltkrieg entstanden sind. Er wurde in Frankreich verwundet, aber wurde nach Großbritannien gebracht, um in einem britischen Krankenhaus behandelt werden. Schließlich zog er nach Middlesbrough und eröffnete ein Restaurant vor Linthorpe Road, wo er schuf die parmo bei The American Grill im Jahr 1958. Sein Sohn-in-law, Caramello, lebt immer noch in Teesside und die Familientradition fort.

Supermarkt Verkauf

Im Jahr 2009 begann Supermarktkette Asda verkauft Parmos in ihren Geschäften in Teesside. Sie behaupteten, sie verkauften 6.000 Hühner Parmos pro Woche, so dass sie zum Zeitpunkt des Ladens am schnellsten verkaufte Linie. Asda später erweitert diese Zeile in Niederlassungen außerhalb Teesside.

Zubereitung

Huhn oder Schweinefilets abgeflacht sind, dann in Ei und Paniermehl, wonach es frittierte ist getaucht. Auf diese gegossen wird eine dicke, weiße Soße und dann wird es mit geriebenem Käse gekrönt. Der Käse ist in der Regel Cheddar, anstatt den Parmesankäse, die ursprünglich gab dem Gericht seinen Namen. Die Schale wird dann gegrillt oder gebacken, um den Käse zu schmelzen.

Die letzten Jahre haben einen Anstieg in der Zahl der Verkaufsstellen der Vorbereitung der parmo mit reformierten Huhn anstatt feste Filet gesehen.

Servieren

Ein parmo wird oft von Chips in Begleitung mit einem Salat, in der Regel bestehend aus geschredderten Kohl, Salat, Tomaten, Gurken und Zwiebeln. Knoblauch-Sauce ist eine beliebte Begleit auf Teesside.

Die parmo ist in der Regel in zwei Größen erhältlich und Terminologie variiert zwischen Verkaufsstellen:

  • Große oder Voll parmo
  • Die Hälfte, Lady oder regelmäßige parmo

Eine neue Ausgabe des parmo hat vor kurzem in Hartlepool "der parmo wrap", die als Standard ist eine halbe parmo in einem großen Naan-Brot mit einem optionalen Wahl des Knoblauch-Sauce eingewickelt entstanden.

Variationen

Ursprünglich wurde Kalb verwendet, wurde aber später durch Schwein ersetzt. In neuerer Zeit wurde Hühner beliebter, da mehr muslimische eigenen Lieferservice Restaurants eröffnet. Fisch und vegetarische Parmos werden auch in bestimmten Restaurants angeboten.

Parmos sind auch mit zusätzlicher Belag in Kombinationen, von Restaurant zu Restaurant variieren angeboten. Beispielsweise:

  • Parmo hotshot - Huhn oder Schwein mit Käse, Peperoni, Paprika, Knoblauchbutter und Chili
  • Parmo Kiew - Huhn nur mit Käse, Knoblauchbutter und Champignons dekoriert
  • Parmo Italia - Huhn oder Schwein mit Käse, Knoblauchbutter und Schinken, mit einer weiteren Aufstockung der Mozzarella-Käse
  • Fleisch Fest parmo - Huhn oder Schwein gekrönt mit Peperoni, Huhn und Schinken
  • Parmo Zeno - Huhn oder Schwein mit Käse und Zwiebeln
  • Nichola Marina vegetarische parmo - von Charlie Constantine zu Ehren seiner verstorbenen Tochter erstellt

Aufgrund seiner Größe, wird ein Voll parmo der Regel in einem Pizza-Box zusammen mit seinen Begleitungen serviert, obwohl eine große runde Styroporschale ist ebenfalls üblich.

Nährwertinformationen

Im Jahr 2007, North Yorkshire Trading Standards eine Umfrage von 25 Fast-Food-Gerichte. Eine große parmo mit Pommes und Salat enthält etwa 2600 Kalorien und 150 g Fett.

In der populären Kultur

  • "Primo Parmo" ist der Titel eines Kurzfilms, durch North East Filmfirma ACT im Jahre 2011. 2 CAM Der Film gebildet einer der 10 Geschichten, die in Tyneside Cinema unter dem Titel "So ist das Leben" mit Soundtrack von Lee Scratch uraufgeführt Perry. Bei dem verlassenen Smiths Docks in South Bank gefilmt, folgt der Film die Geschicke eines illegalen Parmo Zulieferer und untersucht das Konzept des Kannibalismus.
  • Die parmo erschien auf ITV Samstag Cooks! am 15. Dezember 2007 und wurde von Antony Worrall Thompson aus Tamsinne Hatfield, der ursprünglich brachte das Rezept, um die Aufmerksamkeit der Koch zubereitet, mit Anleitung.
  • Der Parmesan erschien auf Channel 4 Hotels Rettungsprogramm Ruth Watson am 14. Oktober 2009 von der Kenbarry Hotel / The Blackpool, Blackpool, wo Ruth beschrieb es als "Antichrist des Kochens".
  • Die parmo war Gegenstand einer Frage in den TV-Quiz-Show Eggheads am 13. November 2009 In der letzten Runde, als die Region, aus der die parmo stammt gebeten, dem herausfordernden Team falsch beantwortet East Anglia, den Vorzug vor Nordwales und die richtige beantworten Teesside. Die falsche Antwort gegeben bedeutete die Eggheads gewann diesem Tag der Wahlen. Ironischerweise für die Show, Teesside wurde falsch geschrieben 'Teeside'.
  • Am 30. Mai 2010 wurde eine kleine parmo als Starter in einer Auflage von Channel 4 Das perfekte Dinner in Darlington gefilmt serviert.
  • Am 27. Januar 2013 findet Tim Lovejoy und Simon Rimmer am Sonntag Brunch vorgestellt Teesside nativen und ehemalige X Factor Teilnehmer Amelia Lily mit einem Huhn parmo in der Show.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel SQLyog
Nächster Artikel Peter Demens
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha