Patrick Dalzel-Job

Magda Semper April 6, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Patrick Dalzel-Job, war ein angesehener britischer Naval Intelligence Officer und Commando des Zweiten Weltkriegs. Er war auch ein vollendeter Linguist, Autor, mariner, Navigator, Fallschirmspringer, Taucher und Skifahrer.

Geboren in London, war Dalzel-Job der einzige Sohn von Kapitän Ernest Dalzel-Job, der in der Schlacht an der Somme im Jahre 1916 getötet wurde nach dem Tod seines Vaters Dalzel-Job und seine Mutter an verschiedenen Orten, darunter die Schweiz gelebt, und er gelernt, Skifahren und Segeln. Sie kehrten in das Vereinigte Königreich im Jahr 1931, wo er baute sein eigenes Schoner, die Mary Vermögen, das er und seine Mutter verbrachte die nächsten zwei Jahre segeln rund um die britische Küste.

Im Jahre 1937 segelten sie nach Norwegen und verbrachte die nächsten zwei Jahre die Erkundung der Küste. Während dieser Zeit wurde Dalzel-Job auf Norwegisch fließend. Er und seine Mutter wurden von einem norwegischen Schulmädchen namens Bjørg Bangsund von der Stadt Tromsø begleitet.

Bei Ausbruch des Krieges am 8. Dezember 1939 wurde er in die Royal Naval Volunteer Reserve in Auftrag gegeben. Er diente als Navigationsoffizier auf eine Flotte Hafenbetriebs von Scapa Flow zwischen Januar und März 1940. Von April bis Juni war er mit der Anglo / Polnisch / Französisch Expeditionskorps nach Norwegen während der er nicht gehorcht einen direkten Befehl zur zivilen Evakuierung aus aufhören Narvik. Sein Handeln gerettet einige 5000 Norweger, für die König Haakon von Norwegen verlieh ihm die Ridderkors des Heiligen Olav im Jahr 1943. Diese Auszeichnung rettete ihn davon, dass vor ein Kriegsgericht.

Im Juni 1942 Dalzel-Job wurde beauftragt, Informationen über die Westküste Norwegens zu sortieren. Ein paar Monate später, Lord Louis Mountbatten, Leiter der Combined Operations, wählte ihn zum Commando Fälle gibt, als "VP-Operationen" bekannt zu vermitteln, unter Verwendung von acht 'D'-Klasse Schnellboote.

Von Mitte 1943 bis Anfang 1944 war er mit der 12 U-Boot-Flottille immer versiert mit X-Craft und Welman Zwerg-U-Boote, während die Zeit nehmen, Fallschirmtraining mit dem Airborne Division abzuschließen. Da die Aussichten für Großaktion in Norwegen verblasst, besucht Dalzel-Job in London und entdeckte 30 AU Commando, das Feld operative Einheit der Naval Intelligence Division - Zimmer 30. Er übertrug bis 30 AU unter Kommandant Ian Fleming, der dann Persönliche Assistentin des Direktors war der Naval Intelligence.

In dieser Rolle und Lieutenant Commander befördert, in der Nähe von Varreville landete er am Utah Beach in der Normandie am D + 4 mit zwei Royal Marines Commandos ihm zugeteilten und eine uneingeschränkte Vollmacht, um von US-General Dwight D. Eisenhower unterzeichnet, durch Allied geben Linien und Sturm spezifische Ziele in deutscher Sprache statt Territorium. Es folgten in Deaktivieren des deutschen Zerstörers Z29 in Bremerhaven mit voller Besatzung und unter Übergabe der Stadt Bremen unterstützt. Nachkriegs er in der kanadischen Marine gedient für einige Zeit.

Dalzel-Job wurde weithin als eine der wichtigsten Inspirationen für James Bond, Ian Flemings Romanfigur anerkannt, wenn er erklärt, dass er persönlich "immer nur geliebten Frau," und sei "nicht ein Trink man".

Nach dem Krieg kehrte er nach Norwegen und fand Bjørg, das Mädchen, das er und seine Mutter mit der Vorkriegsgesegelt war. Er heiratete sie im Jahr 1945. Sie hatten einen Sohn, Iain Dalzel-Job, der als Major in der 2. Bataillon, The Scots Guards gedient und befahl G Coy bei dem Angriff auf dem Berg Tumbledown während des Falkland-Krieg. Bjørg starb 1986.

Er veröffentlichte seine Memoiren mit dem Titel From Arctic Snow, um Staub in der Normandie im Jahr 1991.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Rochester Bestiarium
Nächster Artikel Stagedoor Dinner Theatre
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha