Paul Morrow

Michael Rascher April 6, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Paul Morrow ist ein fiktiver Charakter, der zuerst in "Breakaway", die erste Episode der Science-Fiction-Fernsehserie Raum erschienen: 1999, und wurde von Prentis Hancock porträtiert. Er ist ein britischer Staatsangehöriger, der in seinen frühen dreißiger Jahren zu sein scheint.

Charakter-Lebensbeschreibung

Paul Morrow die Position des Main Mission-Controller und zweiten-in-Befehl John Koenig war. Sein Vor- "Breakaway" Aufgaben gehörte auch die Überwachung von Alpha-Aktivität Kommunikation und Koordinierung Flugverkehr von und nach Moonbase Alpha, sowie alle Raumflüge in Alpha Luftraum. Er ist darüber hinaus ein kompetenter Adler Pilot beide in einem Hands-on-Kapazität und durch Fernsteuerung.

Morrow hatte Moonbase Alpha für mehrere Jahre vor der Mond Abreise aus der Erdumlaufbahn serviert und war damit mit John Koenig vertraut, als er das Kommando über Alpha im September 1999. Es ist anzunehmen, die er während des Ultra-Probe vorhanden war, auf Alpha in einigen Kapazität Vorfall von 1996 bis 1997.

Serie ein

Morgen ist in der Regel, ein durch-d-Buchmann; Dieses unerschütterliche Hingabe an die Pflicht kann ihn unpopulär mit anderen Alpha Mitarbeiter. Er kann manchmal scheinen ein wenig distanziert, aber er hat eine Anziehungskraft zum Senior Data Analyst Sandra Benes. Diese entwickelt sich zu einer Liebesbeziehung nach dem Tod von Astronaut Mike Ryan, der mit Sandra zuvor beteiligt waren. In einer alternativen Zukunft nach der Monddurchgang durch einen unerklärlichen Raum phenomneon erlebt, Morrow wurde festgestellt, Sandra verheiratet und Vater von zwei Kindern. In "The Last Sunset", waren sie die ersten Alphaner um auf die zeitweise bewohnbar Mondoberfläche, wo sie einen Kuss teilten wagen. Später, bei einem Spaziergang entlang der Alpha Umfang, sie in einer Diskussion, die ihre Beziehung auf die nächste Ebene, sowie das Potenzial für den Bau ein Leben außerhalb Alpha und weg von Pflicht und Verantwortung beteiligt waren.

Seine Loyalität zu Koenig ist absolut, wenn die Beziehung zwischen ihnen ist eine der Professionalität und der gegenseitigen Achtung und nicht Freundschaft. Nur im Extremfall wird er gesehen, öffentlich mit dem Kommandanten widersprechen: in "Collision Course", kann er nicht den Sprung des Glaubens von Koenig vorgeschlagen, um die Kollision des Mondes mit dem Planeten Atheria und in "Voyager Return" zu ermöglichen, er lautstark Kampagnen gegen die Entscheidung Koenigs, um zu versuchen, um die Voyager ein Handwerk für persönliche Vorurteile später in diesem Dokument zu manipulieren.

Er ist ein guter Freund von David Kano und Alan Carter. Es gibt eine wahrgenommene Anziehung zwischen ihm und Tanya Alexander, einem anderen Main Mission operative, in der Episode "Schwarze Sonne", wo, wartet wahrscheinlichen Tod besucht sie ihn in seinem Quartier und die Blicke ausgetauscht sind weit von platonisch. Wenn es irgendwelche Personal mit dem er eine aktive Abneigung, so scheint es, um Doktor Bob Mathias sein; Befehls Entscheidungen, die die Medizinische Abteilung beeinflussen können, um angespannte verbale Begegnungen zwischen den beiden Männern zu führen.

In seiner viel zu kurzen off-duty Zeit wird Morrow als kompetenter Gitarrist gesehen; er ist gezeigt spielt seine Gitarre in seinem Quartier in "Black Sun" und in der Medical Diagnostic Unit bei einer Feier im "Guardian of Piri".

Morrow Vater wurde 1985 ermordet, kurz nach der Markteinführung des Voyager Zwei interstellaren Raumsonde. Morrow Senior und zweihundert andere Personen starben, als Hauptantrieb der Sonde in Eingriff zu früh; alles Leben in der Nachbarschaft wurde von Strom von schnellen Neutronen der Queller Drive erloschen. Geschieht während seiner Teenager-Jahre, würde Morrow nie vergessen, seinen Verlust und reagierte mit Wut verständlich, wenn die wandernden Mond begegnet andere Voyager Schiff fünfzehn Jahre später und ein Alpha Wissenschaftler offenbart wurde, um die berüchtigte Schöpfer des tödlichen Antriebssystem sein.

Die Morrow Charakter wurde ursprünglich als Russisch in einem frühen Entwurf Skript für "Breakaway" konzipiert und erhielt den Namen Vorkonen. Dieser Charakter sonst unterschied sich wenig von dem, was in der endgültigen Fassung der Öffnung der Episode zu sehen.

Morrow erschien in jeder Folge von Year One außer "The Infernal Machine", als Schauspieler Prentis Hancock wurde für eine geringfügige Erkrankung behandelt. Während es für den Drehtag bei "Space Brain" machte, hatte der Visagistin einen kleinen Tumor oder Polypen auf der Seite seines Halses aufgefallen.

Series zwei

Wie die meisten anderen Nebencharaktere aus der ersten Serie - Professor Victor Bergman und David Kano - hat Paul Morrow nicht in zweiter Reihe Episoden der Show erscheinen. Kein On-Air-Erklärung wurde jemals für sein plötzliches Verschwinden angeboten. Der Lüfter Episode "Message From Moonbase Alpha" hatte Sandra Benes erwähnens Morrow mit Zuneigung, als sie über jene Alphaner, die gestorben waren oder zurückgelassen worden erinnerte. Die Moonbase Alpha Technical Journal angegeben Morrow wurde zusammen mit Kano in einem Adlerabsturz ums Leben. Die Powys Roman Raum: 1999 - The Forsaken sagte dem zwischen-Reihe "Geschichte, in Morrow nahmen an einem Akt der Meuterei, um auf einer fremden Welt niederzulassen und das ungeborene Kind von Tanya Alexander von einer möglichen Abtreibung auf Mondbasis zu schützen.

In Wirklichkeit amerikanischen Produzenten Fred Freiberger wies alle Darsteller mit Ausnahme von Martin Landau und Barbara Bain, da er nicht für die Year One Formatzeichen Pflege und das Gefühl, dass sie kein Fan Loyalität sammelt hatte.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Mit Liebe Überwa
Nächster Artikel Tony Azito
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha