Paul Reeves

Paula Münzenberg April 6, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sir Paul Alfred Reeves ONZ GCMG GCVO QSO CF war Erzbischof und Primas von Neuseeland 1980-1985 und die 15. Generalgouverneur von Neuseeland vom 22. November 1985 bis 20. November 1990. Er war der erste Kanzler der Auckland University of Technology.

Bildung

Reeves wurde in Wellington im Jahre 1932, um D'arcy und Hilda Reeves, der von Waikawa zu Newtown, einem Arbeitervorort von Wellington gezogen war geboren. Hilda war Māori und des Te Ati Awa iwi; D'arcy war Pakeha und eine Straßenbahnfahrer, im Jahr 1950 im Alter von 52 starb er.

Er wurde in Wellington College und am Victoria College der University of New Zealand, wo er sein Studium mit einem BA in 1955 und einen MA in 1956. Er fuhr fort, für die Ordination zu studieren in der Kirche der Provinz von Neuseeland an Johannes College erzogen, Auckland, empfängt seine Lizenziat in Theologie 1958.

Dienst als Diakon und Priester

Reeves war Diakon geweiht im Jahr 1958. Nachdem er eine kurze Genauigkeit bei Tokoroa, verbrachte er den Zeitraum von 1959 bis 1964 in England. Von 1959 bis 1961 war er ein Erweiterte Kursteilnehmer an der Peters College, Oxford sowie Vikar an der Universität Church of St. Mary the Virgin. Er wurde zum Priester geweiht im Jahr 1960. Er diente zwei weitere Vikariate in England, zunächst an Kirkley St. Peter, dann am Lewisham St Mary.

Rückkehr nach Neuseeland, war Reeves Vikar von Okato St Paul, Dozent für Kirchengeschichte an Johannes College, Auckland, und Director of Christian Education für den anglikanischen Diözese von Auckland.

Ministerium als Bischof, Erzbischof und Primas

Im Jahr 1971 wurde Reeves Bischof ernannte der Waiapu und zum Bischof geweiht. Er war Bischof von Auckland 1979-1985 und Erzbischof und Primas von Neuseeland 1980-1985.

Engagement in der Politik

Während dieser Zeit war er auch als Vorsitzender des Umweltrates; er war ein Unterstützer der Bürgerinnen und Bürger für Rowling; und er diente als Präsident des Nationalen Rates der Kirchen in Neuseeland.

Neuseeland Republik

2004 Reeves gibt eine Erklärung zur Unterstützung der Neuseeland Republik, die besagt, in einem Interview, "... wenn Verzicht Ritter war Voraussetzung, um ein Bürger einer Republik, ich glaube, es würde sich lohnen würde."

Generalgouverneur

Termin

Auf Anraten von Premierminister David Lange, ernannte Königin Elizabeth II Reeves die 15. Generalgouverneur von Neuseeland am 22. November 1985 Seine Ernennung wurde mit einiger Skepsis aufgrund seiner früheren politischen Beteiligung an Bürgerinnen und Bürger für Rowling, gegen die 1981 Springbok-Tour und die Tatsache, dass er ein anglikanischer Bischof. Die Führer der Opposition, im Gegensatz Jim McLay den Termin aus diesen Gründen, die besagt: "Wie kann ein ordinierter Priester erfüllen diese Rolle?" Allerdings begrüßten viele Māori Gruppen, die Ernennung, mit Sir James Henare dem Argument, dass "Es ist eine Frucht des Vertrags von Waitangi sein, eine Person, von unserem Volk zu sehen." Er war der erste Geistliche auf diesem Posten. Außerdem ist, wie ein Mitglied der Puketapu Hapu des Te Atiawa von Taranaki, war er der erste Generalgouverneur auf der Maori Abstammung sein.

Amtszeit

Während seiner Amtszeit, Sir Paul trat der Newtown Residents 'Association, und lud Mitglieder dieser Vereinigung zum Government House zu besuchen, Wellington. Er moderierte die erste Tag der offenen Tür im Regierungshaus am 7. Oktober 1990 und verwendet den ersten Offizier der öffentlichen Angelegenheiten, Cindy Beavis, um die Rolle des Generalgouverneurs zu fördern.

Reeves blieb im Amt bis zum 20. November 1990. Er wurde von Dame Catherine Tizard gelungen.

Kontroversen

Während Reeves 'Amtszeit machte die Vierte Labour-Regierung radikale Änderungen an der neuseeländischen Wirtschaft, später als Rogernomics bekannt. Im November 1987 Reeves Kommentare hinzugefügt kritisch Rogernomics, die besagt, dass die Reformen zu schaffen "eine immer geschichtete Gesellschaft". Er wurde für diese Kommentare von Lange gerügt, aber später Mai 1988 "... der Geist des Marktes stiehlt Leben aus dem gefährdeten, aber der Geist Gottes belebt all" angegeben. Reeves erinnerte sich später, dass dies einen "Trennung der Wege" bei der Regierung.

Er erinnerte auch daran, "Ich hatte ein wenig Sinn, allein gelassen und fühlte, dass ich brauchte, um in die Schleife mehr eingenommen werden, oder ernst genommen werden." Reeves schreibt an die Königin, aber nicht Antworten direkt von der Königin empfangen. Er sagte: "Früher habe ich an die Königin zu schreiben und meine Meinung über dieses und jenes passiert es, das Land und ich würde eine direkte Antwort von ihr nicht bekommen, aber ich würde immer eine ausführliche Antwort von ihrem Privatsekretär, die ich nahm wurde ihre Sicht zum Ausdruck bringen. "

Zu einem Staatsbesuch nach Vanuatu im Jahr 1989 Reeves wurde aufgefordert, ein Schwein in einer Zeremonie zu töten, die Schaffung Kontroverse, als er Schirmherr der Gesellschaft zur Verhinderung von Tierquälerei war.

Ruhestand

Nach seinem Ausscheiden aus dem vizekönigBüro Reeves wurde der Observer Anglican Consultative Council bei den Vereinten Nationen in New York und Assistent Bischof von New York. Von 1994 bis 1995 diente er kurz als Dekan der Te Whare Wānanga o Te Rau Kahikatea. Er war auch stellvertretender Vorsitzender der Commonwealth-Beobachtergruppe nach Südafrika, Vorsitzender des Nelson Mandela Trust, und Visiting Montague Burton Professor für Internationale Beziehungen an der Universität von Edinburgh.

Reeves ging auf Stuhl der Fiji Constitution Review Commission von 1995 bis 1997 ihren Höhepunkt in Fidschi Wiederaufnahme in die Gemeinschaft, bis seine Suspension im Jahr 2000. Am 12. Dezember 2007 wurde berichtet, dass Reeves wurde mit "Geheimgespräche" beteiligt, um Fidschi Jahresende zu lösen langen politischen Krise nach 2006 Fidschi Staatsstreich.

Er diente als der Gründungskanzler der Auckland University of Technology, seit seiner Gründung im Jahr 2000 bis zum Jahr 2011.

Im Juli 2011 kündigte Reeves, dass er an Krebs erkrankt, und wurde daher von allen öffentlichen Aufgaben in den Ruhestand. Er starb an Krebs August 2011, im Alter von 78.

Ehrungen und andere Auszeichnungen

Reeves wurde mit dem Queen Elizabeth II Silver Jubilee Medal, er Kaplan der ehrwürdigsten Auftrag des Krankenhauses von Johannes von Jerusalem im April 1982 ernannt wurde, Ritter Bachelor in der neuseeländischen Birthday Honours 1985 Ritter Großkreuz des Most Distinguished Order of St. Michael and St. George am 6. November 1985, ein Ritter der Gerechtigkeit der ehrwürdigsten Auftrag des Krankenhauses von Johannes von Jerusalem im Jahr 1986, und ein Ritter Großkreuz des Royal Victorian Order am 2. März 1986. Im Jahr 1990 wurde er ein Gefährte der Königin Service Order. Reeves war auch ein Companion des Order of Fiji gemacht.

Es gab einige Bedenken bezüglich Reeves 'mit dem Titel Sir, als Mitglieder des Klerus in der Kirche von England in der Regel nicht erhalten diesen Titel, wenn zum Ritter geschlagen, und die gleiche Regel vermutlich, um der anglikanischen Kirche in Neuseeland angewendet. Zu vermeiden, dass die Königin in einer misslichen Lage, der Premierminister der Zeit, David Lange, machte Reeves ein Ritter Bachelor vor dem Treffen mit ihr. Folglich wird, wenn Reeves ging, um den GCMG von der Königin erhalten, war er bereits Sir Paul.

Auf Waitangi Day 2007 wurde er Neuseelands höchste Auszeichnung verliehen, mit dem Sortieren von Neuseeland zugelassen.

Die University of Oxford verlieh ihm den Grad eines Doktors für Zivilrecht im Jahr 1985 und seine College, St. Peter, ernannte ihn zum Ehrenmitglied im Jahr 1981 und einem Treuhänder im Jahr 1994 eine Gemeinschaft von Johannes College, gefolgt von Auckland im Jahr 1989. Er hat erhielten andere Ehrentitel, darunter ein LLD der Victoria University of Wellington, einer DD des Generaltheological Seminary, New York, und der Grad der Ehrendoktorwürde der Universität von Edinburgh.

Änderungen der Regeln im Jahr 2006 ermöglichte es ihm, den Stil Die Frau fürs Leben zu verwenden.

Waffen

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Secure Hash Algorithm
Nächster Artikel Treptow-Köpenick
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha