Pekka Rinne

Hardi Rennenkampf Juli 26, 2016 P 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Pekka Rinne ist ein finnischer professionellen Eishockey-Torhüter, der für die Nashville Predators aus der National Hockey League spielt. Er wurde für die Vezina Trophy 2011 und 2012 nominiert.

Karriere als Spieler

Rinne wurde in Kärpät in Meisterschaft-siegreichen Jahren 2004 und 2005 entwickelt, spielen vor allem für ihre Junior-Team von 2000 bis 2003 und danach, für ihre Herren-Team, vor allem als Backup von Niklas Bäckström.

Rinne war der 258. in der Gesamtwertung der 8. Runde des NHL Entry Draft 2004 von den Nashville Predators aus der National Hockey League eingezogen. Er wurde von den Predators am 23. August 2005 unterzeichnet und begann seine nordamerikanischen Spielerkarriere mit Top-Minor League Affiliate die Raubtiere ", die Milwaukee Admirals der American Hockey League. Zunächst Rinne war geplant, um die Sicherung für Brian Finley, aber Rinne wurde der Starter als Folge der schlechten Spiel Finley. Im Sommer 2006 wurde Rinne "aufgeraut durch ein paar unbekannten Tätern" und während des Kampfes er verrenkt Schulter. Als Folge musste er operiert werden und verpasste den ersten vier Monaten des Jahres.

Rinne erschien in zwei NHL-Spiele mit Nashville während der Saison 2005-06. Er stellte einen Rekord von 1-1-0 mit a.900 sparen Prozentsatz und einem GAA von 3,80.

Nach Dan Ellis herausragenden Leistung in der 2007-08 Nashville Predators Kampagne wurde Starter Chris Mason zu den St. Louis Blues gehandelt und Rinne aufgerufen wurde, um als Back-up zu Ellis für die Saison 2008/09 zu dienen.

Am 1. Dezember 2008 wurde die Rinne nur die zweite Predators Rookie Torhüter überhaupt einen Shutout notieren. Im Februar 2009 Rinne aufgezeichneten neun Siege in zwölf Spielen und hatte eine 0.944 speichern Prozentsatz und eine 1,72 Tore gegen Durchschnitt. Er wurde als der NHL Rookie des Monats gewählt. Am 14. März Rinne setzen einen Predators Franchise-Rekord mit seinem siebten Shutout der Saison. Rinne war einer der beiden Torhüter, für Finnland in der 2009 IIHF Weltmeisterschaft des Eishockeys, die andere ist Karri Rämö zu spielen. Rinne begann das Turnier mit einem Shutout in seinem ersten Spiel in der finnischen nationalen Hockey-Team, spart 30 Schüsse.

In der 2010-11 Saisonauftakt, erlaubt Rinne ein Ziel vor Kollision mit Enten vorne Troy Bodie und Leiden einer Unterkörper-Verletzung. Anders Lindbäck entlastet ihn und fuhr fort, drei Spiele zu starten, bevor Rinne zurück, nur um sich wieder im Dezember gehen. Seit seiner Rückkehr am 23. Dezember, blieb Rinne gesund und Aufmachungen einige der besseren Zahlen seiner Karriere, darunter ein 1,71 GAA and.946 sparen Prozentsatz in den Monat Januar. Zum Abschluss der Saison kamen viele Auszeichnungen, wurde Rinne mit dem Namen einer der drei Finalisten für den Vezina Trophy, zu der besten Torhüter in der NHL verliehen, wie durch die Liga der Geschäftsführer beurteilt. Er beendete vierte in der Hart Trophy Abstimmung und wurde auch als ein NHL Zweite Mannschaft All-Star. Rinne führte die Predators ihre erste Playoff-Serie gewinnen in der Geschichte des Franchise, in den Jahren 2010-11 Playoffs.

Nach dem Herunter sich die Anaheim Ducks am 29. Oktober 2011, Rinne setzen Sie die Markierung für die Predators Franchise-Rekord für shutouts mit 22. Am 3. November 2011 unterzeichnete Rinne ein 7-Jahres-Vertrag im Wert von 49 Mio. $, der größte Auftrag in Nashville Predators Team Geschichte.

In der Saison 2011-12, Rinne setzen einen Franchise-Rekord mit 11 Siegen in Folge, vorbei Tomas Vokoun bisherige Marke von 8. Rinne war ein weiteres hervorragendes Jahr, was die NHL in Siegen, Schüsse gegen spart und Spiele gespielt. Am 25. April 2012 wurde Rinne ein Finalist für die Vezina Trophy auf der NHL top Torhüter ausgezeichnet, für das zweite Jahr in Folge benannt. Er half den Predators bekommen vorbei an den Detroit Red Wings, die Reihe 4-1 zu gewinnen. Rinne und die Predators konnten weiter voranzubringen und fiel auf den Phoenix Coyotes in fünf Spielen in der nächsten Runde.

Am 25. September 2012 trat Rinne HC Dinamo Minsk der KHL wegen der bevorstehenden NHL Aussperrung. Rinne gelassen Dinamo im Dezember, und kehrte zu den Predators am Ende der Aussperrung im Januar 2013.

Im Mai 2013 hatte Rinne eine Hüftarthroskopie. Die Hüfte wurde dann am 24. Oktober 2013 infiziert, so Rinne weg vom Eis und durchlief eine strenge Reha für den Rest des Jahres 2013 kehrte er nach Aktion 5. März 2014, gegen die Pittsburgh Penguins, so dass 3 Tore in einem 3-1 Verlust.

Internationale Spiel

Im Mai 2014 wurde Rinne auf die All-Star-Team benannt und ausgewählt Most Valuable Player der IIHF Weltmeisterschaft in Finnland behauptete die Silbermedaillen.

Spielstil

Rinne nutzt die beliebte Schmetterling Stil goaltending und fiel auf die Knie früh und mit seinem Bein Pads Flachschuss Versuche blockieren. Mit 6'5 "Rinne ist derzeit der drittgrößte Ausgangs Torhüter in der NHL und Ben Bishop bei 6'7" der Tampa Bay Lightning), was ihm enorme Reichweite mit seinem Stock und Beinpolster.

Privatleben

Rinne wurde, um langjährige Freundin Kirsi Lehtosaari Mai 2013 engagiert.

Spielerstatistik

Regulären Saison

Playoffs

Auszeichnungen

NHL

Internationale

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Die Rückkehr des Draw Egan
Nächster Artikel Yubenco Star Mall
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha