Persönlichkeits-Einschätzung Inventar

Paul Obermann Kann 13, 2016 P 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Persönlichkeits-Einschätzung Inventar, von Leslie Morey, PhD, Autor ist ein Multi-scale Test der psychologischen Funktionieren relevanten Konstrukte beurteilt, um Persönlichkeit und Psychopathologie Auswertung in verschiedenen Zusammenhängen einschließlich Psychotherapie, Krisen / -bewertung, forensischen, Personalauswahl, Schmerz / medizinische und Kind Sorge Beurteilung. Die PAI hat 22 nicht überlappenden Skalen und bietet einen umfassenden Überblick über die Psychopathologie bei Erwachsenen. Die PAI enthält vier Arten von Schuppen: 1) Gültigkeit Skalen, die der Beschwerdegegnerin Ansatz für die Prüfung Maßnahme, einschließlich vorgetäuscht gut oder schlecht, Übertreibung oder Abwehrhaltung; 2) klinische Skalen, die in psychiatrische Diagnosekategorien entsprechen; 3) Behandlung berücksichtigt Skalen, die Faktoren, die zur Behandlung von klinischen Störungen oder andere Risikofaktoren, die aber nicht in psychiatrischen Diagnosen erfasst werden, beziehen können, zu bewerten; und 4) zwischen Skalen, die Indikatoren für die zwischenmenschliche Dimensionen der Persönlichkeit Funktionieren sorgen.

Weiterentwicklung

Das Grundprinzip hinter der Entwicklung des PAI war es, ein Assessment-Tool, das die Messung der psychologischen Konzepte ermöglichen würde, während statistische Festigkeit zu schaffen. Die Entwicklungsmethodik wurde auf mehreren Fortschritte, die auf dem Gebiet der Persönlichkeitsanalyse war zu der Zeit Zeuge basiert. Aufgrund der Fuzzy-Art der Konstrukte in der Psychologie, ist es sehr schwierig, kriteriumsbezogenen Ansätzen, wie sie in einigen Teilen der Medizin verwendet wird. Deshalb Konstruktvalidierung ist es, Persönlichkeitstest Entwicklung sehr wichtig. Es wird normalerweise als daran beteiligt, wenn Tests wollen etwas Konstrukt, das nicht zu messen beschriebenen "operational definiert." Die PAI wurde entwickelt, weil die Autoren des Instruments das Gefühl, dass es eine begrenzte Anzahl von Selbstbeurteilungsfragebögen, die unter Verwendung wurden diese Art von Konstrukt Validierungsmethode zu relevanten Diagnosen und Behandlungsplanung Bereichen zu beurteilen.

Die Entwickler des PAI untersucht verschiedene literarische Quellen zu kommen mit den fünf Bereichen der PAI bewertet. Konstrukte wurden aufgenommen, wenn sie relativ stabil gewesen in ihrer Bedeutung der Diagnose psychischer Störungen im Laufe der Zeit, und wenn sie in der heutigen klinischen Praxis wichtig. Das Konstrukt Validierungsansatz, der verwendet wurde, um das PAI Konstrukt wurde verwendet, um zwei Arten von Gültigkeit zu maximieren: Inhalt Gültigkeit und diskriminierenden Gültigkeit. Um sicherzustellen, dass die PAI maximiert Inhaltsvalidität hatte jede Skala eine ausgewogene Stichprobe von Gegenständen, die eine Reihe wichtiger Produkte für jedes Konstrukt vertreten. Zum Beispiel hat die Depression Skala Artikel mit körperlichen, emotionalen und kognitiven Inhalten. Jede Skala und auch über eine Reihe von Schweregrad für diesen Maßstab; zum Beispiel, hat die Selbstmordgedanken Skala von Gegenständen, die von vagen Vorstellungen über Selbstmord, um verschiedene Pläne für die Selbstverletzung reichen. Sicherzustellen, dass der PAI maximiert Diskriminanzvalidität sollte jede der Skalen relativ voneinander verschieden sein. Zum Beispiel, wenn die Depression und Angst Skalen hatten viele der gleichen Elemente auf sie, wäre es schwierig zu sagen, ob Erhöhungen auf diesen Skalen bedeutet, dass die Person Symptome von Depression, Angst, oder beides. Als solche, die Entwickler des PAI unterstrich die Tatsache, dass ihre Maßnahme hat keine überlappenden Einzelteile zur besseren Interpretation der Waage zu gewährleisten.

Die Entwickler des PAI loben ihre Methode, weil es auf den Inhalt der psychologischen Begriffe konzentriert. Wurden die anfänglichen Einträge geschrieben, so daß der Inhalt würde unmittelbar relevant für die unterschiedlichen Konstrukten nach dem Test gemessen werden. Diese Gegenstände wurden für ihre Qualität, Angemessenheit und Bias bewertet. Zum Beispiel, ein Bias Gutachtergruppe identifizierten Elemente, die scheinen, könnten pathologische zu sein, aber sind eigentlich normal innerhalb einer Subkultur. Nachdem er sich vergewissert, dass die PAI adressiert bestimmte Konzepte in der Psychopathologie, gingen die Entwickler zu einer zweiten Stufe in diesem Prozess. Diese Phase umfasste die "empirische Evaluation" der Elemente. Das Research-Team verwaltet zwei Versionen des Tests, zunächst auf eine Stichprobe von College-Studenten und später zu einem normativen Probe. Diese Varianten wurden unter Verwendung mehrerer Kriterien, wie zum Beispiel interne Konsistenz der Skalen ausgewertet. Die Fähigkeit, gefälschte gut oder schlecht ist, während dem Test wurde unter Verwendung einer Probe von College-Studenten, die verschiedenen Anweisungen, wie Sie den Test Antwort gegeben wurden ausgewertet.

Die PAI enthält vier verschiedene Arten von Waagen: die Gültigkeit Skalen wurden entwickelt, um zu messen, wie die Person, die das Inventar reagiert. Zum Beispiel der Befragte kann inkonsistent werden Markierungseinzelteile, können sie Symptome, die ungewöhnliche oder bizarre sind zu billigen oder sie können versuchen, eine allzu positive oder negative Darstellung von sich selbst erstellen. Die Gültigkeitsskalen sind ein Versuch, diese Antwort Arten zu quantifizieren, und bestehen aus der Inkonsistenz, Infrequenz, negativen Eindruck und positiven Eindruck Skalen. Die Klinische Skalen bewerten Funktionen von 11 verschiedenen klinischen Konstrukte, die gezeigt haben bei der Diagnose von psychischen Störungen wichtig zu sein, und beinhalten: Somatische Beschwert, Angst, Angstbezogenen Störungen, Depression, Manie, Paranoia, Schizophrenie, Borderline Eigenschaften, antisoziale Merkmale, Alkohol Probleme, und andere Drogenprobleme. Es gibt fünf Behandlungs Scales, die entworfen sind, um Faktoren, die möglicherweise erschweren kann die Behandlung, wenn die Person in der Therapie war zu messen, und beinhalten: Aggression, Selbstmordgedanken, Stress, Unterhaltspflicht und Behandlung Ablehnung. Die Behandlungs Skalen kann besonders nützlich sein, da diese Faktoren nicht unbedingt von den Clinical Scales abgeholt, sind aber immer noch wichtig, wenn man bedenkt, Diagnosen und Behandlungsmöglichkeiten. Es gibt zwei Inter Skalen: Dominanz und Wärme.

Stärken

Die PAI wird oft in der Forensik und Korrekturen, wo moderate Unterstützung für ihre Gültigkeit festgestellt wurde verwendet. Die PAI hat eine Reihe von Stärken beantragt psychologische Beurteilung. Zuerst werden die Befragten gebeten, ihre Antworten auf einer 4-Punkte-Messskala anstatt eine Wahr / Falsch-Skala zu bewerten. Dies trägt zu einer größeren Skala Reliabilität und Validität, da es die Befragten die Möglichkeit, differenzierte Bewertungen von sich selbst zu geben. Zweitens ist es relativ preiswert, die Beurteilung die meisten Konstruktionen, die weithin als in klinischen Persönlichkeit Bewertung wichtig sind mit nur 344 Elemente. Drittens, fast alle der PAI-Artikel sind lesbar an der Klassenstufe 4. Kürze und unkompliziert Artikel Wortlaut reduzieren den Verwaltungsaufwand für die Befragten. Viertens werden die Antworten von jeder Einzelperson Profil, um zwei große Proben verglichen. Die erste Stichprobe besteht aus 1.000 Menschen mit ähnlichen demografischen Merkmale des US Census Daten. Vergleich mit dieser Gruppe ist, ist zu erkennen und zu schätzen, die Schwere der klinischen Probleme in bezug auf die durchschnittliche Person. Die zweite Probe besteht aus 1.246 psychiatrischen Patienten. Vergleich mit dieser Gruppe hilft zu beurteilen, die Schwere der Psychopathologie unter anderem Patienten.

Alle Konstrukte durch die PAI gemessen werden üblicherweise von Psychologen verwendet und in einer Weise, dass sie leicht verstanden werden kann, gestattet. Unlimited-Nutzung interpretativen Software, die durch den Test Autor geschrieben wurde, ist aus dem Verlag sowie als Jugendlicher Version des Tests, der Persönlichkeitsdiagnostik Inventar der Pubertät, für die Verwendung mit Jugendlichen von 12 bis 18 Jahren entwickelt erhältlich. Diese Maßnahme erfordert nur vierten Klasse Lesung Ebene und dauert nur 45 Minuten. PAI-A hat auch den Vorteil der Beurteilung Grenzfunktionen, die mit den meisten anderen Jugendlichen verwendeten Instrumente nicht enthalten. Der Persönlichkeitsmessung Screener) ist ein 22-Punkt Instrument, die einen Index für die Wahrscheinlichkeit, dass ein wichtiges klinisches Höhen würde auf dem PAI auftreten bietet. Dieses Screening-Werkzeug kann als Ergänzung zu der PAI unter geeigneten Umständen verwendet werden. Einfache Skala Namen in Kombination mit den interpretativen und Diagnosehypothesen in der Computer-Berichts begrenzen die Belastung für den Prüfer.

Schließlich gibt es auch eine Reihe von psychometrischen Stärken des PAI, einschließlich wichtiger Inhalte Gültigkeit und Diskriminanzvalidität

Begrenztheit

Die PAI ist ein Selbstbeurteilungsinstrument. Selbst-Bericht ist eine von vielen Methoden für die psychologische Beurteilung und damit stützt sich auf die einzelnen nimmt die Einschätzung, ehrlich zu beantworten. Die PAI nicht einige Konstrukte, die der Besorgnis in der klinischen Beurteilung sein könnte zu messen, ist es oft sinnvoll, die PAI mit anderen Maßnahmen aus diesem Grund als auch ergänzen. Vorsicht ist geboten bei der Interpretation PAI Daten aus nicht-englische Muttersprachler oder wenn Verwaltung Pausen von der standardisierten Prozess ausgeübt werden. Boyle und Lennon äußerten Bedenken hinsichtlich der Zuverlässigkeit der Maßnahme und Konstruktvalidität in einer Studie mit 211 Teilnehmern, darunter 30 Personen mit Alkoholismus und 30 Personen mit Schizophrenie. PAI-A Skalen nicht direkt entsprechen DSM Kategorien.

  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha