Peter Weller

Erwin Metzger Kann 13, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Peter Frederick Weller, Ph.D. ist ein US-amerikanischer Film- und Theaterschauspieler, Regisseur und Dozent der Geschichte.

Weller hat sich in mehr als 70 Filmen und Fernsehserien, darunter Wendungen wie der Titel Zeichen in Blockbuster-Hits und RoboCop RoboCop 2, und der Kult-Klassiker Buckaroo Banzai Die 8. Dimension erschien. Er hat auch in solchen Kritik gefeierten Filmen wie Woody Allens Mighty Aphrodite, der Oliver Stone produzierte The New Age und David Cronenbergs Film von William Burroughs Roman Naked Lunch erschien. Er erhielt eine Oscar-Nominierung für seine Richtung der 1993 kurz Partners, in der er auch gehandelt. Im Fernsehen moderierte er die Show Engineering an Reich auf dem History Channel. Er spielte auch Christopher Henderson in der fünften Staffel von 24 und Stan Liddy in der fünften Staffel der Showtime-Originalserie Dexter.

Frühen Lebensjahren

Weller wurde in Stevens Point, Wisconsin, dem Sohn von Dorothy Jean, eine Hausfrau, und Frederick Bradford Weller, einem Rechtsanwalt, Bundesrichter und Berufshubschrauberpilot für die Armee der Vereinigten Staaten geboren. Weller hatte eine "Mittelklasse-katholischen" Erziehung. Als Ergebnis der Armee Arbeit seines Vaters, verbrachte Weller viele Jahre im Ausland während seiner Kindheit. Seine Familie lebte in Deutschland seit einigen Jahren, bevor schließlich nach Texas, wo er Alamo Heights High School in San Antonio besucht. Während an der North Texas State University eingeschrieben spielte er Trompete in einem der Campus-Bands. Er schloss sein Studium mit einem Bachelor of Arts in Theater und begann seine Schauspielkarriere nach dem Besuch der American Academy of Dramatic Arts.

Werdegang

Stadium

Weller Bühnenkarriere begann in den 1970er Jahren mit Auftritten am Broadway in Full Circle, die von Otto Preminger gerichtet und Sommer-Brave, William Inges Rewrite seines Stückes Picknick. Um diese Zeit wurde er Mitglied der berühmten Actors Studio.

Im Dezember 2006 spielte Weller als Architekten Frank Lloyd Wright in Chicago Goodman Theatre in Franks Haus, ein neues Stück von Richard Nelson.

Folie

Weller war in der 1984 Film Erstgeborenen mit Corey Haim, wo er die missbräuchliche Freund von Haim Mutter gespielt.

Weller hat sich in mehr als 50 Filmen und Fernsehserien, darunter Wendungen wie der Titel Zeichen in dem Kult-Klassiker Buckaroo Banzai Die 8. Dimension erschienen, und Blockbuster-Hits und RoboCop RoboCop 2. Er hat auch in solchen Kritik gefeierten Filmen wie erschienen Woody Allens Mighty Aphrodite, die Oliver Stone produzierte Das New Age und David Cronenbergs Film von William Burroughs Roman Naked Lunch.

Im Jahr 1995 trat er in Screamers, einem Science-Fiction-Film basiert auf der Kurzgeschichte "Second Variety" von Philip K. Dick und Regie: Christian Duguay.

Fernsehen

In einer 1977 Episode der TV-Serie Lou Grant spielt er Oberster SA-Führer Donald Sterner / Stryker, ein tragisch ernüchtert jüdisch-amerikanischen Neo-Nazi-Führer, der später Selbstmord begangen Off-Screen mit seinem Colt 45 in der Nähe des Ende der Episode, wenn sein Erbe entdeckt wurde.

Duguay später direkt Weller in der 2005-2007 Fernsehserie Engineering an Empire für den History Channel, die Weller gehostet.

Im Fernsehen spielte er den Shuttle-Hauptmann in der kurzlebigen Serie Odyssey 5 und gastierte als Terraner supremacist John Frederick Paxton in der Star Trek: Enterprise-Episoden "Demons", "Terra Prime" und in Fringe als Zeichen Alistair Peck.

Weller ist ein Beitrag zu dem History Channel in mehreren Produktionen, wie "Peter Weller, Syracuse University", wo er ist ein Adjunct Faculty Mitglied gutgeschrieben. Er ist ein Student der Kunstgeschichte an der UCLA, mit Schwerpunkt auf der italienischen Renaissance. Weller beherbergt auch die Serie Engineering an Empire für das Netzwerk.

Im Jahr 2005 Weller als Captain-co Hauptrolle in einem aus-for-TV-Remake von The Poseidon Adventure.

Im Jahr 2006 Weller trat der Besetzung von 24 als terroristische Kollaborateur Christopher Henderson. Weller erhielt eine "cheer" in TV Guide "Prost & amp; Jeers" Abschnitt für seine Leistung.

In einer Episode der Science-Fiction-Drama Fringe Am 15. April 2010 Weller Gastrollen. Er hat auch auf der Showtime-Originalserie Dexter Gastrollen, und hatte einen Gastauftritt in der 22. Dezember 2010 Episode von Psych; wo er spielte Bösewicht "Yin" Im Jahr 2013 Weller kehrte in die Star Trek-Franchise, mit einer Rolle in dem Film Star Trek Into Darkness.

Im Jahr 2013, er die Rolle des Bösewichts in dem Remake des "Hookman" Episode der ursprünglichen Hawaii Five-O gespielt. Das Teil wurde ursprünglich im Jahr 1973 von JJ Armes gespielt. In Jahreszeiten sechs und sieben von Sons of Anarchy, spielt er den skrupellosen Ex-Polizist Charles Barosky, einen Chef an der Stockton Port und hat Verhandlungen mit der SAMCRO Motorradclub.

Unearthing die Legende, die im Spiel God of War III, die Weller auch Gastgeber vorgestellt wurde: Am 15. Januar 2010 wurde Weller in einem Teaser-Trailer für den Begleiter Dokumentarfilm Gott des Krieges gesehen.

Regie

Das Leben auf der Straße, Monk und drei Folgen der oben genannten Odyssey 5. Er leitete eine 1.997 Anpassung der Elmore Leonard Goldküste mit David Caruso und Marg Helgenberger, nachdem zuvor die Hauptrolle in einem: Weller hat sich auch verschiedene Projekte für das Fernsehen, darunter Episoden Homicide gerichtet Version von Leonard Thriller Cat Chaser. Er hat zehn Episoden der Serie Sons of Anarchy, zwei in Staffel 4 gerichtet ist, mit dem Titel "Dorylus" und "Hands", drei in Staffel 5, mit dem Titel "Autorität ausgestattet", "Kröte Wild Ride" und "Darthy", drei in Saison 6 mit dem Titel "One One Six", "Los Fantasmas" und "Aon Rud Pearsanta" und zwei in Staffel 7 mit dem Titel "einige seltsame Vulkanausbruch" und "Was für ein Meisterwerk ist der Mann".

Sprachausgabe

Am 23. Mai 2012 wurde bekannt, dass Weller würde die Stimme von Bruce Wayne / Batman in der zweiteiligen animierte Adaption von The Dark Knight Returns sein.

Antonionis begeisterter Fan

Weller ist ein Fan der italienischen Filmemacher Michelangelo Antonioni, der ihn im Jenseits der Wolken gerichtet. In einem Interview in der Cigar Aficionado Magazin wurde er mit den Worten zitiert:

Privatleben

Im Jahr 2004 Weller beendet einen Master-Abschluss in der römischen und Renaissance-Kunst an der Syracuse University und gelegentlich Lehrveranstaltungen in der alten Geschichte an der Universität. Im Jahr 2007 begann Weller einen Ph.D. an der UCLA, in der italienischen Renaissance Kunstgeschichte. Er reichte seine Dissertation im Oktober 2013, und zeigte auf der offiziellen Star Trek Convention in Las Vegas am 2. August 2014, dass er seinen Doktortitel verliehen.

Am 24. Juni 2006 heiratete er langjährige Freundin und Schauspielerin Shari Stowe an der Kirche Santa Maria Assunta in Positano, Italien. Es war auch Wellers 59. Geburtstag. Gäste unter der Hochzeit waren Carrie Fisher und Marg Helgenberger.

Filmographie

Director

Folie

Fernsehen

Schauspieler

Folie

Fernsehen

Auszeichnungen und Nominierungen

  •  Saturn Award als Bester Schauspieler - RoboCop
  •  Genie Award für die beste Leistung vom Schauspieler in einer Hauptrolle - Naked Lunch
  •  Academy Award für die beste Live-Action-Kurzfilm - Partner
  •  Independent Spirit Award als Beste Neben Male - Ivans XTC
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sarvastivada
Nächster Artikel Sonamukhi
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha