Phil De Fries

Grit Kauer April 6, 2016 P 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Philip De Fries ist ein englischer Mixed Martial Artist derzeit in der Abteilung Schwergewichts-Wettbewerb. Ein professioneller Wettbewerber seit 2009, De Fries hat früher für die UFC konkurrierten.

Mixed Martial Arts Karriere

Hintergrund

De Fries begann mit der Ausbildung in Brazilian Jiu-Jitsu im Alter von 14, und arbeitete auch als Drogen-Berater, bevor er ein professioneller Kämpfer. Seit dem Beginn seiner MMA Karriere hat De Fries große Vorlage Fähigkeiten gezeigt, dem Sieg über die Gleichen von Darren Towler und Stav Economou. Er debütierte im Jahr 2009.

Ultimate Fighting Championship

Nach seinem Sieg über Stav Economou, wurde De Fries Ungescoutet und hat einen Kampf Deal mit dem UFC seit unterzeichnet.

De Fries wurde erwartet, dass sein Debüt gegen Oli Thompson bei UFC 138. Jedoch am 17. machen, Oktober 2011, wurde bekannt, dass Thompson hatte, sich aus dem Kampf zu ziehen wegen Verletzung und wurde von Rob Broughton ersetzt. De Fries gewann den Kampf über die einmütige Entscheidung.

In seinem zweiten UFC Kampf konfrontiert De Fries Stipe Miocic am 15. Februar 2012 im UFC auf Kraftstoff TV 1. Er verlor den Kampf durch KO in der ersten Runde.

De Fries konfrontiert ehemaligen starken Mann Oli Thompson bei UFC on Fox 4. Er gewann den Kampf über die Vorlage in der zweiten Runde.

De Fries wurde erwartet, dass Matt Mitrione am 29. Dezember 2012 bei UFC 155. Allerdings stellen, Mitrione trat an Roy Nelson bei The Ultimate Fighter kämpfen: Team Carwin vs. Teams Nelson Finale und wurde von Todd Duffee ersetzt. De Fries über die erste Runde TKO wegen Schlägen verloren geht.

Mitrione vs. De Fries schließlich fand am 6. April 2013 bei UFC auf Kraftstoff TV 9. Er verlor den Kampf durch KO in der ersten Runde. Nach dem Verlust De Fries wurde von der Förderung entlassen.

Post-UFC

Nach seiner Entlassung aus der UFC, zurückzukehren De Fries zum Handeln am 31. Dezember 2013 in Japan, als er konfrontiert Strikeforce-Veteran Brett Rogers am Inoki Bom-Ba-Ye 2013. Er gewann den Kampf via Rear Naked Choke Vorlage in der ersten Runde.

Dann stand er Judo Fach Satoshi Ishii auf der IGF 1-Karte, die am 5. April 2014 De Fries verlor diesen Kampf über einstimmigen Beschluss stattfand.

Mixed Martial Arts Rekord

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Süd-Kamerun Plateau
Nächster Artikel Überspringen Scarborough
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha