Phil Willis, Baron Willis von Knaresborough

Martina Nelke April 7, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

George Philip Willis, Baron Willis von Knaresborough ist ein Politiker in Großbritannien. Er ist ein Liberaldemokrat Mitglied des House of Lords und war Mitglied des Parlaments für Harrogate und Knaresborough von 1997 bis zu seiner Emeritierung an der Parlamentswahl 2010. Bis zu diesem Zeitpunkt war er der Vorsitzende des House of Commons Science and Technology Committee.

Frühen Lebensjahren

Er ist der Sohn von George Willis und Hannah Gillespie. Er besuchte Burnley Grammar School on Byron Street in Burnley. Er studierte an der City of Leeds und Carnegie College, wo er gewann einen Cert Ed 1963. Von 1963 bis 1965 er Lehrer an Middleton Grafschaft Secondary Jungenschule war; Leiter der Geschichte an Moor Grange Grafschaft Secondary Knabenschule 1965-67; Senior Master in Primrose Hill High School auf Hill Street in Mabgate 1967-74; und stellvertretender Leiter bei West Leeds Boys Grammar School 1974-78. Im Jahr 1978 gewann er einen BPhil in Education an der University of Birmingham. Umzug von Leeds nach Teesside war er Schulleiter der Schule auf Ormesby Stockwith Schließen in Netherfields, Cleveland 1978-82, dann zog zurück nach Leeds to Head Teacher von John Smeaton Gemeinschaftshigh School 1983-97 werden in Pendas Felder.

Parlamentarische Karriere

Er wurde erstmals im Jahr 1997 gewählt, was Sache ist Norman Lamont, der ehemalige Schatzkanzler und Mai 2007 seine Entscheidung bekannt, als Abgeordneter bei der nächsten allgemeinen Wahlen zurücktreten, wenn er sagte, dass er noch einmal, wenn eine Schnellwahl gestanden haben genannt worden war.

Von 1999 bis 2005 war Willis die liberaldemokratische Schatten Education and Skills Secretary, nachdem er zuvor als Hochschulsprecher und amtierender Sprecher für Nordirland serviert. Nach der Bundestagswahl 2005 wurde er Vorsitzender des House of Commons Science and Technology Committee ernannt, als Nachfolger von Labours Ian Gibson.

Im Jahr 2006 erklärte er, dass er eine Wahl für die Parteiführung durch Stehen zu zwingen, wenn es sonst nur ein Kandidat zu sein. Als zwei weitere Kandidaten meldeten sich, um den späteren Sieger, Menzies Campbell herausfordern, hat Willis nicht ausstehen. Sieg Campbell verließ eine Stellenausschreibung für den Posten des stellvertretenden Vorsitzenden. Willis in dem stellvertretenden Führungswahl läuft Betracht gezogen, aber nicht eine Nominierung einreichen.

An der liberaldemokratische Bundeskonferenz im Frühjahr 2007 schlug er eine Änderung an offiziellen Liberaldemokraten Politik über die Zukunft der Trident in einem Änderungsantrag, um die Partei zu bekommen der nuklearen Abschreckung Großbritanniens zu befreien begehen. Die Änderung wurde von der Parteiführung gegenüber und, in einer der engsten Stimmen in den letzten Jahren zu einem Bundeskonferenz wurde die Änderung, die von 454 Stimmen bei 414 besiegt.

Im September 2008 hat Herr Willis provoziert den Rücktritt von Professor Michael Reiss von seiner Position als Director of Education an der Royal Society. Prof. Reiss, in einer Rede vor der britischen Vereinigung für die Förderung der Wissenschaft, hatte kommentiert, dass nach seiner Erfahrung als Lehrer, waren Kinder mit kreationistische Ansichten schwierig, vom Gegenteil zu überzeugen, und das nur zum Schweigen ihnen nicht sorgen, dass sie ihre Meinung ändern überhaupt. Er schlug vor, einen alternativen Ansatz: dass solche Schülerinnen und Schüler sollten die Möglichkeit haben, ihre Meinung zu äußern und nicht als Wissenschaft, sondern als "eine Weltsicht". Dies würde die Möglichkeit für echte Diskussion und den naturwissenschaftlichen Unterricht zu schaffen. Herr Willis verlangt Maßnahmen der Royal Society gegen Professor Reiss, so anregend für Furore, die mit Reiss 'Rücktritt am 17. September abgeschlossen.

Adelsstand

Am 18. Juni 2010 wurde Willis ein Leben Peer mit dem Titel Baron Willis von Knaresborough, von Harrogate in der Grafschaft North Yorkshire erstellt und wurde im Oberhaus am 7. Juli 2010 vorgestellt.

Privatleben

Er ist ein begeisterter Unterstützer von Burnley Football Club. Er heiratete Heather Sellars 1974 in Staincliffe. Sie haben einen Sohn und Tochter Rachel. Seine Tochter Rachel ist eine TV-Persönlichkeit bekannt für ihre Rolle der Connie, der so genannten "AOL Dame" in der AOL-Anzeigen, eine Rolle, die sie von 1998-2003 spielte bekannt. Obwohl aus Burnley, die er in den Yorkshire-Bereich seit vielen Jahren gelebt hat.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pagoda Festival
Nächster Artikel Pirate Cinema
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha