Philip Parkin

Heinke Hirschmann April 6, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Andrew Philip Parkin ist ein walisischer Profi-Golfer, die auch als Golf-Kommentator und Analyst gearbeitet hat.

Parkin wurde in Doncaster, England geboren und in Newtown, Powys angehoben. Er besuchte die Texas A & amp; M University in den Vereinigten Staaten, wo er die erste Person, ein volles Stipendium für Golf-Team der Universität zu empfangen. Er fuhr fort, der erste Aggie und erste europäische 1. Team All-American zu werden. Im Jahr 1983 gewann er den Amateur Championship hinzufügen, um die britische Junioren-Meisterschaft gewann im Vorjahr ist damit der einzige Spieler, der beide Trophäen zur gleichen Zeit zu halten. Er erschien in der Walker Cup später in diesem Jahr, und wandte sich nach dem Spiel in den US Masters im Jahr 1984 Profi.

Parkin wurde die Sir Henry Cotton Rookie des Jahres 1984 mit dem Namen in seiner ersten Saison auf der European Tour, nachdem er trotz nur den Beitritt zur Tour im Juli in der 65. Platz auf der Order of Merit beendet. Er verdiente genug Geld in der ersten Veranstaltung als professioneller, während der 1984 Open Championship in St. Andrews, um die schnellste assoziiertes Mitglied in der Geschichte der European Tour geworden. Er beendete die 1985 und 1986 Jahreszeiten in den Top 35, auch wenn er spielte weniger als 20 Turniere, die beiden Spielzeiten, bevor er in die Vereinigten Staaten, um auf der PGA Tour zu spielen. Er beendete für 3. bei der PGA Tour Qualifying Tournament gebunden, um seine Karte für 1987 zu verdienen In seiner Rookie-Saison beendete er außerhalb der Top 200 der Geldrangliste, um seine Spielrechte zu verlieren, aber auch spielen 14 Veranstaltungen auf der European Tour und behielt seinen European Tour-Karte. Er kehrte nach Europa mit mehr Erfolg, zwei Mal machen die Top 100 auf der European Tour Order of Merit. Seine Gestalt verschwand, als er von einem Augenproblem, das seine Karriere im Alter von 31 endete beunruhigt.

Parkin vertreten Wales 47 Mal auf internationalen Teams, darunter zwei Weltmeisterschaften 1984 und 1989 Platzierung 4. und 5. sind, und fünf Alfred Dunhill Cups und erreichte zwei Halbfinals. Seit dem Verlassen der Tour, hat Parkin als Golflehrer und als Kommentator und Analyst für verschiedene Rundfunkanstalten tätig.

Amateur gewinnt

  • 1982 British Youth Championship, Tillman Trophy
  • 1983 Die Amateur Championship

Professionelle Siege

  • 1986 Welsh PGA Championship

Ergebnisse in großen Meisterschaften

DNP = Ersatzspieler nicht
CUT = verpasst die Hälfte des Weges geschnitten
"T" einen Punktegleichstand
Gelber Hintergrund für Top-10-

Team Auftritte

Dilettant

  • Walker Cup: 1983

Berufs

  • Weltmeisterschaft: 1984 1989
  • Dunhill Cup: 1985, 1986, 1989, 1990, 1991
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Die niedrigsten der niedrigen
Nächster Artikel Salsa d'Haïti
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha