Pierre-Louis Moreau-Desproux

Ina Kramer April 6, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Pierre-Louis Moreau-Desproux war ein Pionier Französisch neoklassischen Architekten.

Ausbildung

Obwohl er den Prix de Rome, die die zuverlässige Tor zu einer prominenten Französisch Karriere in der Architektur war nicht zu gewinnen, seinen Kommilitonen Charles de Wailly lud ihn ein, seine Beute zu teilen. In Rom, von September 1754 bis Dezember 1756, die Hälfte der üblichen drei Jahre sie an die Gärung des neuen klassizistischen Stil ausgesetzt waren, und nahm an, mit Marie-Joseph Peyre, in den archäologischen Ausgrabungen von den Thermen des Diokletian; ihre spekulative Rekonstruktionen des Komplexes die Aufmerksamkeit von Piranesi.

Werdegang

Nach seiner Rückkehr nach Paris, war der Moreau-Desproux erste Kommission die voll neoklassischen Hôtel de Chavannes in der Nähe der Porte du Temple, damals am Rande der Stadt; Das Haus wurde von Mai 1758 fertig gestellt und wurde 1846 abgerissen; es verdient eine kritische Analyse der Abbé Laugier, Theoretiker des Neoklassizismus, in seinen Anmerkungen sur l'architecture 1765. Eine kolossale Ordnung der ionischen Pilastern unterschieden seiner Fassade, wo die beiden Etagen wurden von einem einfachen Streifenbildung der griechischen Schlüsselbund artikuliert.

Offiziell Moreau-Desproux wurde Architekt-in-Gebühr, um die Stadt Paris im Jahre 1763 ernannt und hielt den Termin, bis 1783. Sein Großonkel Jean-Baptiste-Augustin Beausire früher die Position gehalten wird. Seine Position ermöglichte es ihm, die Ernennung von Jean Chalgrin zu einem Platz in der Stadt Büro von Arbeiten beeinflussen. Wahrscheinlich in 1763-1764 Moreau-Desproux entworfen und gebaut, die streng klassizistischen Sockelartigen freistehenden Fontaine des Haudriettes an der Verbindungsstelle der rue des Archives und der Rue des Vieilles-Haudriettes, Paris IIIe. Seine offizielle Position erforderlich, dass er zu entwerfen und sehen konstruiert zahlreiche temporäre Dekorationen für festliche Anlässe aufgestellt: seine Entwürfe für den Maskenball für den König und die Königin, den 23. Januar 1782 gegeben, anlässlich der Geburt von Monseigneur der Dauphin wurde von Jean- graviert Michel Moreau le Jeune.

Zu seinen privaten Aufträgen war die deutlich Neo-Palladian Pavillon 1770 errichtet von M. Nicholas Carré de Baudouin auf den Höhen von Ménilmontant Er entwarf und baute das Hôtel Gontaut in rue Louis-le-Grand, 1772 und erhielt den Auftrag, die renovieren Hôtel de Luynes Hinter Gabriels Fassaden an der Place Louis XV, westlich der Rue Royale, im Jahre 1772 zwei Wohnungen, eine für sich selbst, die andere für seinen Freund Rouillé de l'Estang konstruierte er.

Von 1764 bis 1770, nach einem Brand wiederaufgebaut er das Theater des Palais Royal auf einer Website etwas weiter nach Osten, so dass die Cour d'entrée des Palais Royal könnte nach Osten erweitert, um die Breite des Gartens entsprechen werden Platz. Eine entsprechende Westen Verlängerung der Place du Palais-Royal erlaubt die Hauptstraße Eingang des Palais Royal zum ersten Mal auf dem Platz zentriert werden, als auch die Corps de Logis. Für den Zuschauerraum des Theaters verwendet er einen ovalen Plan und führte Struktur Eisen. Er hat auch neue Fassaden für das Palais-Royal in der Rue Saint-Honoré, Arbeit, die für die von der Stadt Paris bezahlt wurde entwickelt. Der Roman Eintrittsschirm eingebaut Arkaden, die denen des Opernhaus-Fassade rekapituliert. Pierre Contant d'Ivry, der über den Wiederaufbau des Palais Royal zur gleichen Zeit arbeiteten, entwickelt eine neue Fassade für das Corps de Logis auf der Blick auf den Garten Hofseite sowie Innenräume, die eine große Treppe an seinem östlichen enthalten Ende. Die Moreau-Desproux Theater wurde durch einen Brand am 8. Juni 1781 zerstört, aber der Rest der seine Arbeit weitgehend intakt geblieben.

Eine seiner Schwestern heiratete die Architektin Marie-Joseph Peyre. Moreau-Desproux sein Ende fand unter der Guillotine während der Terror.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Gehen Sie wie ein Fluss
Nächster Artikel Sagittarius B2
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha