Pimpaka Towira

Perez Romberg Oktober 24, 2016 P 8 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Pimpaka Towira ist ein Thai unabhängige Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent. Ihre Filme sind One Night Mann und die Wahrheit gesagt werden: Das Verfahren gegen Supinya Klangnarong.

Werdegang

Pimpaka Towira studierte Film an der Thammasat University. Nach dem Studium arbeitete sie an einer Filmproduktion, aber, in ihren Worten, "fand es enttäuschend und fiel aus". Sie ging zu als Filmkritiker und Schriftsteller für The Nation Zeitung in Bangkok zu arbeiten, und war Programmdirektor für das Jahr 2001 in Bangkok Film Festival, das von der Nation unterstützt wurde.

Auch sie machte experimentelle Kurzfilme. Zu ihren frühen Arbeiten war eine kurze namens Mae Nak, eine Dekonstruktion des Mae Nak Phra Khanong Geister Legende.

Ihr Spielfilmdebüt kam im Jahr 2003 mit One Night Ehemann, einem romantischen Thriller-Film, der sie als Co-Autor mit Prabda Yoon und Laddawan Ratanadilokchai. Co-produziert von Mingmongkol Sonakul, der Film spielte Nicole Theriault und Siriyakorn Pukkavesh. Die Premiere an der Berlinale und wurde in mehreren anderen Filmfestivals.

Im Jahr 2005 wurde Pimpaka in weltlichen Begierden vorgestellten, porträtiert einen Regisseur in einem Kurzfilm von Apichatpong Weerasethakul. Der Film wurde als Teil der Digital-Kurzfilme von drei Direktoren Projekt des Jeonju International Film Festival in Auftrag gegeben.

Inzwischen Pimpaka an ihrem nächsten Merkmal, eine Dokumentation über Supinya Klangnarong begonnen hatte, Profilieren der Thai Medienaktivist und ihre gesetzlichen Kampf gegen Verleumdungsklagen gegen sie von der Shin Corporation, gebracht, die damals von der Familie von Premierminister Thaksin Shinawatra im Besitz. Im Laufe von fast drei Jahren gefilmt, die Wahrheit gesagt werden: Das Verfahren gegen Supinya Klangnarong deckt die politische Szene in Thailand in den letzten Tagen des Thaksin Verwaltung, der umstrittene Verkauf von Vermögenswerten seiner Familie, um Singapurs Temasek Holdings, Demonstrationen gegen Thaksin, die 2006 Thai Staatsstreich und die post-Putsch Atmosphäre.

Der Film im September 2007 uraufgeführt wurde während der Digital-Forum in Bangkok.

Ebenfalls im Jahr 2007 leitete sie eine Reihe von Kurzfilmen für den Free Thai Cinema-Bewegung, die Interviews mit Thai Regisseuren und Künstlern, die Zensur von Filmen von der Regierung entgegenstellten.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel William Jolly Brücke
Nächster Artikel XVIVO Scientific Zeichentrick
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha