Pinch-Analyse

Theodora Fürstenberg Kann 16, 2016 P 80 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Pinch-Analyse ist eine Methode zur Minimierung des Energieverbrauchs chemischer Prozesse durch die Berechnung thermodynamisch möglichen Energieziele und ihnen durch die Optimierung der Systeme zur Wärmerückgewinnung, Energieversorgung Methoden und Prozessbetriebsbedingungen zu erzielen. Es wird auch als Prozessintegration, Wärmeintegration, Energieintegration oder Noppentechnik bekannt.

Die Prozessdaten werden als eine Reihe von Energieflüssen oder Strömen dargestellt, als eine Funktion der Wärmelast gegen die Temperatur. Diese Daten werden für alle Ströme in der Anlage, um zusammengesetzte Kurven, eine für alle heißen Ströme und eine für alle kalten Ströme zu geben in Verbindung. Der Punkt der größten Annäherung zwischen den heißen und kalten Verbundkurven ist die Klemmpunkt mit einem heißen Strom Prise Temperatur und einem Kaltstrom Prise Temperatur. Dies ist, wo die Konstruktion ist sehr eingeschränkt. Somit kann durch die Suche nach diesen Punkt ab und gibt das Design, die Energieziele können mit Wärmetauscher, um Wärme zwischen heißen und kalten Ströme in zwei getrennte Systeme, eine für Temperaturen über Prise Temperaturen und eine für Temperaturen unter Prise Temperaturen erholen erreicht werden. In der Praxis während der Pinch-Analyse eines bestehenden Designs, die oft grenzüber Prise Austausch von Wärme zwischen einem heißen Strom mit seiner Temperatur oberhalb des Pinch und einem kalten Bach unterhalb des Pinch gefunden. Entfernung dieser Tauscher durch alternative Matching macht den Prozess seiner Energie Ziel zu erreichen.

Geschichte

Ph.D. Studenten Bodo Linnhoff entwickelte die Techniken Ende 1977 unter der Leitung von Dr. John Blume an der University of Leeds. Im Jahr 1977 trat Linnhoff Imperial Chemical Industries, wo er die praktische Anwendung und Weiterentwicklung der Methodenentwicklung. Im Jahr 1982 trat er in University of Manchester Institute of Technology, um die Arbeit fortzusetzen. Im Jahr 1983 gründete er ein Beratungsunternehmen, wie Linnhoff März Internationale bekannt später von KBC Energy Services erworben.

Viele Verfeinerungen wurden seitdem entwickelt und in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt, darunter Erweiterung Wärme-Kopplungsanlagen und Nicht-Prozesssituationen. Beide ausführliche und vereinfachte Programme sind ab sofort verfügbar, um die Energieziele zu berechnen. Eine häufig verwendete, kostenlose Pinch-Analyse-Programm ist PINCHLENI.

In den letzten Jahren hat Pinch-Analyse über Energie-Anwendungen erweitert. Es enthält jetzt:

  • Massenaustausch Networks
  • Wasser Prise
  • Wasserstoff pinch
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Vernazza
Nächster Artikel Rīgas satiksme
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha