Pinckney Benedict

Milina Kleiber Juli 26, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Pinckney Benedict ist ein amerikanischer Autor von Kurzgeschichten und Romanschriftsteller, dessen Werk oft spiegelt seine Appalachian Hintergrund.

Biographie

Benedikt wuchs auf seiner Familie Milchviehbetrieb in Greenbrier County, West Virginia. Er besuchte die Hill School in Pottstown, Pa., Später studierte an der Princeton University, wo er vor allem mit Joyce Carol Oates, 1986, und aus den Iowa Writers 'Workshop an der Universität von Iowa im Jahr 1988.

Er hat drei Sammlungen von Kurzgeschichten und einen Roman veröffentlicht.

Seine Geschichten haben, erscheint unter anderem Zeitschriften und Anthologien, Esquire, Zoetrope: All-Story, StoryQuarterly, Ontario Review, Appalachian Heritage, das O. Henry Award Serie, die neue Geschichten aus dem Süden Serie und dem Pushcart Prize Serie.

Zusammen mit seiner Frau, die Schriftstellerin Laura Benedict, bearbeitet er die zweijährige Surreal Süd-Fiction-Anthologie-Serie. Der dritte Band der Reihe, Surreal Süd '11, wurde im Oktober 2011 veröffentlicht wurde.

Er schrieb das Drehbuch für den Kinofilm Four Days, die Colm Meaney, Lolita Davidovich, und William Forsythe spielte.

Er ist auf dem Kern Fakultät der Low-Residency-MFA-Programm an der Queens University of Charlotte in North Carolina. Er hat auf den Schreib Fakultäten Oberlin College, Princeton University, und Hollins University als McGhee Writing Fellow am Davidson College in Davidson, North Carolina, und als Thurber Haus Fellow an der Ohio State University serviert.

Derzeit ist er ordentlicher Professor in der englischen Abteilung an der Southern Illinois University Carbondale.

Veröffentlichte Werke

  • Stadt Smokes 1987
  • Die Wrecking Yard 1992
  • Hunde Gottes 1995
  • Surreal Süd 2007
  • Surreal Süd '09 2009
  • Surreal Süd '11 2011
  • Miracle Boy und andere Geschichten, Presse 53, 2010,

Auszeichnungen

Er erhielt unter anderem Preise, einer Literatur-Stipendium der National Endowment for the Arts, eine Fiktion Zuschuss von der Illinois Arts Council, einer Literaturstipendium der West Virginia Kommission über die Kunst, einem Michener-Stipendium der Iowa Writers ' Workshop, der Chicago Tribune Nelson Algren Award und britischen Steinbeck Award.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pensacola State College
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha