Pir Ilahi Buksh Colony

Ansgar Feuchtwanger April 6, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Pir Ilahi Buksh Colony oder Pir Elahi Bux Colony oder PIB Colony ist eine der Nachbarschaften von Gulshan Stadt in Karachi, Sindh, Pakistan.

Pir Ilahi Buksh Kolonie wurde nach Pir Ilahi Bux ein prominentes Mitglied der Pakistan-Bewegung und Ministerpräsident von Sindh benannt.

Es gibt verschiedene ethnische Gruppen in Pir Ilahi Buksh Colony einschließlich Muhajirs, Gujratis, Hyderabadis, Sindhis, Kaschmiris, Seraikis, Pakhtuns, Belutschen, Memons, Bohras, Ismailiten, Khatris, Chhipas usw. Die Bevölkerung von Gulshan Stadt wird geschätzt, dass fast ein sein Millionen.

Nach der Unabhängigkeit von Pakistan im Jahr 1947 wanderten die muslimische Flüchtlinge nach Karatschi, dann die Hauptstadt von Pakistan. Pir Elahi Bux Colony wurde gebaut, als Land für die Kolonie zu Muhajirs von einem großen Landwirt gespendet. Eine Privatunternehmer, Herr Hasan, wurde dann vergeben den Auftrag, um Häuser zu machen. Hasan 150 Quadratmeter Gartenhäuser zu einem Preis von RS1800. Diese Häuser hatten Schlafzimmer und Waschräume, aber kein Dach.

Mehrheit der Häuser in PIB Kolonie sind von 195 sq. Meter, einige von ihnen sind 150 sq. Meter. Die so gebauten Häuser hatten Dächer auch. Diese Häuser der Tat hatte drei Ebene Dächern und in den Rücken offene Veranda. Zwei große Schlafzimmer in der Mitte und zwei kleinere Zimmer auf der Vorderseite. Die Verlängerung der Häuser, wenn sie mit 195 sq Meter beendet. kosten über Rs.4000.

Viele berühmte Persönlichkeiten aus Migrantengemeinschaft lebte in dieser Kolonie, die später in anderen Bereichen. A Pakistan TV-Drama von Anwar Maqsood wurde ebenfalls auf dieser Kolonie basiert.

Diese Kolonie war neben dem Zentralgefängnis. Der zentrale Busbahnhof der Route 8A bis 8D, die Passagiere zu verschiedenen anderen Teilen der Stadt.

Pir Ilahi Bux Familie lebte in einer Verbindung neben einer Schule benannt PIB Schule und einer Schule als Meridien Schule benannt, beide waren hochwertigen Primarschulen. Die Schüler dieser Schulen sind über die ganze Welt verstreut. Berühmtesten Moscheen in der Umgebung gehören Hashmi Masjid, Jamia Masjid, Faizan-E-Attar, Ahmed Raza, Khatri Masjid, Makrani und Madani Moscheen.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Vinko Globokar
Nächster Artikel Temuka
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha