Pixies Diskografie

Lisette Spangenberg Kann 13, 2016 P 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Diskographie der Pixies, eine amerikanische Rockband, umfasst fünf Studio-Alben, zwölf Singles, fünf Zusammenstellungen, einem Mini-LP und drei EPs als der Mai 2014.

Die in Boston, Massachusetts im Jahre 1985 gebildet Nach ihrem 1987 Demoband Pixies, unterschrieb die Band auf den englischen Independent-Label 4AD. Sie veröffentlichten On Pilgrim Komm, bestehend aus acht Songs aus ihrem Demoband, im Oktober 1987. Ihr erstes Album in voller Länge, Surfer Rosa, wurde im Jahr 1988 auf 4AD veröffentlicht; eine US-amerikanische Vertriebsvereinbarung wurde mit Rough Trade Records einige Monate später vereinbart. Allerdings Surfer Rosa sah nicht, Verbreitung in den Vereinigten Staaten.

Die Pixies stimmte einer USA Distributionsvertrag mit Elektra Records vor dem Loslassen ihr drittes Album, Doolittle. Doolittle war das erfolgreichste Album der Pixies, verdienen sie eine Gold-Zertifizierung von der Recording Industry Association of America im Jahr 1995. Nach einer Pause im Jahr 1989, die Band wieder einberufen, um Bossanova im Jahr 1990 und Trompe le Monde im Jahr 1991 freizugeben, bevor Aufbrechen in 1993 Nach der Wiedervereinigung im Jahr 2004, Black Francis, Joey Santiago, Kim Deal und David Lovering gab eine reine Download-Single, "Bam Thwok", und Warren Zevon Abdeckung, "Ist das nicht recht At All" sowie die Zusammenarbeit mit Disc leben, eine Reihe von Reunion-Tour Live-Alben im gleichen Jahr zu veröffentlichen.

Im Jahr 2013, eine Woche nach der Abreise der Bassist Kim Deal, veröffentlichte die Band das Lied "Bag Boy", und dann EP1, bestehend aus 4 neuen Songs. Im Jahr 2014 Pixies veröffentlicht EP2 und EP3 und Indie Cindy - ein komplettes Album Kombination der Songs aus EP1, EP2 und EP3.

Studio Alben

"" Bezeichnet Alben, die veröffentlicht wurden, aber nicht Diagramm.

EPs

Live-Alben

Die Pixies arbeitete mit Live-Disc, um eine Reihe von limitierten Auflage Live-Alben im gesamten Jahr 2004 als Teil ihrer Reunion-Tour veröffentlichen. Diese Praxis hat sich mit jeder folgenden Tour wurde wiederholt, wobei das Verteilen Etiketten der Show und Coudal Partners / American Waschsalon. Eine unvollständige Liste erscheint unten.

Compilations

Singles

Andere kartiert Songs

Re-Releases

Sonstiges

Diese Songs wurden nicht an einer offiziellen Pixies Release erschienen.

Bootlegs

Musikvideos

DVDs

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Tanya Halesworth
Nächster Artikel Romeyn de Hooghe
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha