Pocket-Mutation Schach

Klas Krenz April 7, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Pocket-Mutation Schach ist eine Schachvariante von Mike Nelson im Jahr 2003 erfunden, In diesem Spiel kann ein Spieler eine Figur vom Brett nehmen und es in eine Tasche. Das Stück in der Tasche kann auf der Platine später gestellt werden. Wenn Sie das Stück in der Tasche kann der Spieler das Stück zu mutieren, dh der unterschiedlichen Stück ändern.

Das Spiel ist eine der anerkannten Schachvarianten bei Chess Variant Pages.

Rules

Die Ausgangsposition in diesem Spiel ist der gleiche wie in der Standard Schach. Spieler machen bewegt sich, wie in Standard-Schach. Anstatt sie zu verschieben, kann ein Spieler einen ihrer eigenen Steine ​​vom Brett zu nehmen und es in die Tasche, vorausgesetzt, dass die Tasche leer ist. Wenn das Stück in die Tasche aus dem letzten Rang platziert, wird es zu einem Stück mit einer höheren Klasse befördert. Ansonsten hat der Spieler die Möglichkeit, das Stück in ein anderes Stück von der gleichen Klasse zu mutieren. Die Wahl der mutierenden muss bei der das Stück entfernt werden. Weiß kann nicht mit der Tasche auf dem ersten Zug. Der König kann nicht in die Tasche platziert werden.

Als Spieler bewegen, kann ein Stück in der Tasche auf eine beliebige freie Position auf dem Brett fallen gelassen werden, mit Ausnahme der letzten Rang. Ein Bauer kann nur einen einzigen Schritt von der ersten Ranges zu machen, kann aber mit einem Doppelschritt von der zweiten zu tun, auch wenn es heruntergefallen ist oder aus der ersten Reihe bewegt. Die en passant Regel gilt wie in Standard-Schach. Pfandgegenstände, die den letzten Rang zu erreichen nicht sofort befördert werden. Stattdessen können sie in die Tasche eingebracht und zu einem Stück mit einer höheren Klasse gefördert werden.

Es gibt keine Rochade in dieser Schachvariante. Das Spiel ist ein Unentschieden erklärt, wenn kein Fang oder die Förderung wurde für 50 aufeinander folgende Züge gemacht.

Klassen der Stücke

Neben üblichen Stücke gibt es mehrere fairy Schachfiguren in diesem Spiel. Alle Teile sind in die folgenden Klassen eingeteilt. Alle Stücke aus der gleichen Klasse sind vermutlich dem gleichen Wert.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Supersolid
Nächster Artikel Gleisschotter
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha