Pollok

Gudula Loos April 6, 2016 P 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Koordinaten: 55 ° 49'29 "N 4 ° 21'09" W / 55,8247 ° N ° 4,3524 W / 55,8247; -4,3524

Pollok ist ein großer Kreis an der süd-westlichen Seite der Stadt Glasgow, Schottland. Die Stadt Pollokshields wurde Haus Familien aus der überfüllten Innenstadt gebaut. Häuser 30000, wurde sie von der 1920er bis 1950er Jahren gebaut.

Die wichtigsten Merkmale der Gegend sind die nahe gelegenen Park, Pollok Country Park, wo die Burrell Collection ist nun untergebracht ist, und dem benachbarten Crookston Castle, wo Maria Stuart, wurde einmal statt.

Verkehr

Luft

Pollok ist etwa 7 Meilen von Glasgow International Airport und 24 Meilen vom Flughafen Glasgow Prestwick.

Straße

Pollok ist von der Anschlussstelle 2 und 3 der Autobahn M77 erreichbar und Pollok der Busbahnhof ist Silver Busbahnhof.

Schiene

Pollok wird von drei Bahnhöfen bedient sind, Nitshill Bahnhof, Priest & amp; Darnley Bahnhof und Mosspark Bahnhof.

Geschichte

Pollok wurde von der alten Glasgow Corporation, gebaut und war das erste der vier großen peripheren Siedlungen gebaut, um von Glasgow Slum Wohnverhältnisse in der Innenstadt zu verbessern. Das Gebäude der alten Pollok begann in den 1930er Jahren, wurde aber von dem Zweiten Weltkrieg unterbrochen. Die dringende Notwendigkeit für die Aufnahme nach dem Krieg zusammen mit Haushaltszwänge dazu geführt, dass der ursprüngliche Plan, eine "Gartenstadt" zu bauen, wurde zu Gunsten der höheren Dichte aufgegeben unteren Wohnqualität.

Pollok erlitten die gleichen sozialen Probleme, die auch von den anderen großen Siedlungen entstanden. Die Slums Programm gestört das Netzwerk der alten Gemeinden und die Großfamilie. Es gab nur wenige Geschäfte, keine Kneipen, Kinos und Freizeiteinrichtungen. Die Menschen lebten weit weg von ihren Arbeitsplätzen und es gab nur sehr wenige Beschäftigungsmöglichkeiten vor Ort.

Die Nachkriegs Mietskasernen waren von schlechter Qualität und vor Feuchtigkeit, Kondensation und mangelnde Schallisolierung gelitten. Glasgow Corporation, konnte nicht die Gebäude angesichts der Haushaltskürzungen von der Zentralregierung verhängt halten. Lokale Arbeitsplätze in der Produktion wurden nach Übersee ausgelagert und die Arbeitslosenquote stieg auf ein beispielloses Niveau. Diejenigen, die in der Lage, den Bereich, die übrigen Bevölkerung dauerhafte Armut, fehlende Chancen, schlechter Gesundheit und geringere Lebenserwartung gelassen wurden.

In den letzten Jahren gibt es Bemühungen zur Verbesserung der Fläche zu verbessern. Die meisten der Nachkriegs Mietskasernen wurden abgerissen hat oder renoviert, und neue private Wohn wurde auch gebaut.

Pollok ist ein Gebiet südwestlich von Glasgow, in der Nähe von Paisley. Es wird vermutet, der Name wurde von einigen bretonischen Rittern im Gefolge von Walter Fitz Alan angenommen, Steward of Scotland an David I. Beide Familien kamen über Shrewsbury, von Dol-de-Bretagne an der bretonischen-Normandie Grenze, rund 1080, in dem Alan fitz Flaad war Hofmarschall.

Pollock Familie

Der Gründer der Dynastie war Fulbert, eine normannische Namen. Der Name "Pollock" ist Celtic aus Pollog, "Menschen, die durch einen Pool zu leben", angezeigt und Robert de Steinton und sein Bruder Peter, um sich Land von der Familie FitzAlan im Gegenzug für bewaffnete Unterstützung gegeben haben und vielleicht auch ihren Namen und Wohnsitz gewechselt Robert de Pollok und Peter oder Petrus de Pollok. Sie haben beide Wachssiegel im British Museum. Roberts zeigt einen Mann auf einem Pferd mit seinen Jagdhund, und Peter, ein Eber mit einem Pfeil in seiner linken Schulter. Pollock Tradition sagt, es wurde von einem König sein Leben gerettet Jagd eine alte und schlaue Eber, die den König gestürzt hatte, und war im Begriff, ihn zu Tode Gore erteilt. Das Wildschwein hat sich zu einem bemerkenswerten Pollock Kamm. Diese beiden Dichtungen sind vermutlich die ältesten Familien Dichtungen in Großbritannien bekannt als Landadel der normannischen Französisch "de" bezeichnet ihre Stadt Ursprungs sein.

Sir Walter Scott hörte diese Familienlegende aus einem Abkömmling und nahm für seinen Helden in seinem Roman Quentin Durward, auch ein Name für eine Glasgow Pub, Quentin Durward Pub, im Jahre 1823 gegründet.

Die meisten Nachkommen Polloks aus Schottland oder Irland, verwenden Sie diese "Boar passant vierteljährlich oder und vert, durch die finsteren Schulter mit einem Pfeil durchbohrt passant richtige". Die Familie zog von der Landwirtschaft auf die wachsende Flachs und immer Kaufleute und ein Zweig zog nach Nordirland in der Umgebung von Newry, wo Mountaintowns Haus wird immer noch von Polloks Besitz. Robert & amp; Peter der Namen erscheinen als Zeugen Urkunden in Paisley Abbey, so dass sie Männer von Reichtum und Bedeutung in der Gegend waren, Vasallen der fitz Alanen, Vorstufen der Herzöge von Norfolk und Arundel, und der königlichen Familie des Hauses Stewart. Peter de Pollok war auch als Erbauer von Rothes Burg in der Nähe von Elgin im Tal Spey aufgezeichnet, bevor es die Leslie Clan Burg. Dieses Wappen ist vermutlich die älteste yeoman sein, bezeichnet Getreuen von einem frühen Handelsklasse.

Pollok wurde später in eine obere und Nether Pollok unterteilt. Es wird angenommen, dass später Polloks hatte Land konfisziert und an die Familie Maxwell für die Unterstützung von Edward I puppet "Scottish" König Edward Balliol, gegen Robert the Bruce gegeben. Ein Pollock Burg existierte, bis sie von einem Feuer zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts zerstört. Die wenig bekannte "Pollok Tartan" ist ähnlich der Maxwell Tartan und mehrere Pollok Töchter heirateten Maxwell Clanmitglieder. Es gibt einen Clan Pollock-Gesellschaft in den Vereinigten Staaten und der 11. Präsident der Vereinigten Staaten war James Polk, stieg von Pollok Vorfahren. Ein Demokrat, gedient Polk nur ein Begriff, sondern wird als eine der aggressiver produktive Männer immer, das Büro zu halten gewesen, und unter dem Vorsitz des mexikanischen Krieges.

Die moderne Stadt von Pollok hat zwei Mittelschulen, Rosshall Academy im Norden und St. Paul High School, die vor kurzem nationale Abdeckung gewann für seinen Aufstieg up den League Tables. Dies wurde der höchst umstrittenen Streaming von Schülern, von Oberlehrer-Rod O'Donnell eingeführt zurückzuführen. St. Pauls Schule wird als eine der Schulen des Ehrgeizes in Schottland anerkannt. Im Jahr 2009 Pollok verlor seine örtlichen Grundschule Bonnyholm Primary zusammen mit einigen anderen kleinen Schule zu kombinieren und zu einem Teil Crookston Castle Primary School. Es gibt auch Pollokshields, eine Fläche als Schlafstadt für Glasgow gebaut.

Pollok House ist ein georgianisches Gebäude mit vielen feineren Gemälde und Pollok Country Park wurde gewählt, um in einem modernen und sauberen Luft Grünflächen beherbergen das "Burrell Collection".

Pollok Castle

Glasgow University Archaeological Research Division übernahm Arbeiten am Pollok Schloss Ort und Geschichte im Jahr 2000 und eine Zusammenfassung finden Sie unter Der Artikel hat zahlreiche Verweise auf "Pollock" jedoch die korrekte Schreibweise ist "Pollok", ohne die "c". Es gibt auch einige historische Ungenauigkeiten, die nachfolgend korrigiert werden.

Die Burg war ursprünglich ein Turm aus dem 11. Jahrhundert. Die Burg wurde abgerissen und als eine große stattliche Haus 1686 von Sir Robert Pollok umgebaut. Es wurde komplett durch einen Brand im Jahre 1882 zerstört und dann wieder kurz nach der in der schottischen Baronial Stil wieder aufgebaut, die einige der überlebenden Elementen der früheren Struktur, von Frau Ferguson Pollok seiner Zunft.

Es wurde schließlich in den 1940er Jahren aufgegeben und verfiel danach. Einige der Ruinen wurden in den 70er Jahren und ein großes Fertighaus errichtet auf dem Schlossgrundlagen von Herrn Greer, die Pollok Castle Estate Kauf von Glasgow Rat gesprengt. Die Torhäuser an jedem Ende des Anwesens wurden auch zusammen mit dem Haus des Gärtners und der Burgstall umgebaut und als Privatwohnungen verkauft.

Das Fertighaus wurde entfernt und der Ort in den frühen 1990er Jahren gelöscht und die Burg wurde auch im Jahr 2003 wieder aufgebaut, in der schottischen Adam-Stil von Alex Hewitt. Einige der ursprünglichen Fundamente und Burgmauern bleiben, auf dem das Haus gebaut wurde, bleibt vor allem ein Teil der fünf Meter hohen Nordgraben Wand.

Einkaufen

Pollok ist die Heimat der Silverburn Centre, das im Oktober 2007 eröffnet, die die alte ersetzt Pollok Centre. Das Zentrum, das größte seiner Art in Schottland, hat viele Hunderte von Arbeitsplätzen in das Gebiet gebracht. Key Stores gehören eine 24-Stunden Tesco extra neben dem Zentrum. Dies war das größte Lager in Schottland, wenn es im Juli 2006 eröffnet Weitere wichtige Anker Läden sind M & amp; S, Debenhams und Weiter. Insgesamt beherbergt das Zentrum 95 Shopping-Einheiten und 14 Restaurants und Cafés.

Zu den weiteren Annehmlichkeiten

Neben dem Silverzentrum sind die vor kurzem renoviert und erweitert Pollok Gesundheitszentrum und das Pollok Bibliothek und Schwimmbad.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Twinlights
Nächster Artikel Zyad Chaabo
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha