Port Phillip Heads Marine National Park

Helmstan Kleiber April 6, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Der Port Phillip Heads Marine National Park ist ein geschützter Marine National Park in der Nähe der Bucht von Port Phillip, zwischen dem Bellarine und Mornington Halbinsel, in Victoria, Australien. Die 3580 Hektar großen Wasserpark besteht aus sechs verschiedenen Standorten rund 60 Kilometer südwestlich von Melbourne gelegen und erstreckt sich entlang 40 Kilometer langen Küste von Victoria.

Lage und Eigenschaften

Der Park wurde am 16. November 2002 gegründet und stellt eine Erweiterung, sowie das Geben stärkeren Schutz zu, Bereichen, die zuvor gemeinsam als die Harold Holt Marine Reserve System. Der Park ist der IUCN Kategorie II der Liste der Nationalparks und Schutzgebiete der Vereinten Nationen zugeordnet, zeigt, dass der Park ist von Parks Victoria vor allem zum Schutz von Ökosystemen und Erholung geführt.

Die sechs Standorten in den Marine Park sind Mud Islands, Point Lonsdale, Punkt Nepean, Papst-Eye, Portsea Hole, und Swan Bay.

Die nächstgelegenen Städte zu den Bereichen gehören St Leonards, Queenscliff, Portsea und Point Lonsdale.

Lebensräume, die durch den Park geschützt sind Seegraswiesen, Kelpwälder, Gezeitenzone und subtidal Felsenriffe, Sandstrände und tieferen Meeresumwelt. Tiere geschützt sind viele Arten von Watvögeln, Wasservögel und Meeresvögel sowie australische Pelzrobben, Burrunan Delphine, Fische und eine breite Palette von marinen Wirbellosen. Es schützt auch Bereiche und Elemente der historischen, archäologischen und kulturellen Bedeutung.

Zusätzliche und überlappenden Schutz zu einigen Bereichen des Parks durch die Ramsar-Konvention, die Swan Bay und Schlamm-Inseln als Teile des Port Phillip Bay und die Halbinsel Bellarine Ramsar Gebiet als Feuchtgebiete von internationaler Bedeutung Listen angegeben.

Bedrohungen

Ein Vorschlag zur mechanisch baggern den Eingang zum Port Phillip und Teile der Hauptverschiffenkanal zum Hafen von Melbourne, um den Zugang von größeren Schiffen zu erleichtern, hat das Potenzial, umfangreiche Trübung, die Freisetzung von toxischen Sedimente und mechanische Beschädigung Riffen verursachen , droht Lebensgemeinschaften sowie von konjunkturellen Aktivitäten in der Bucht wie Tauchen Unternehmen und Angeln.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel USC & GS Ranger
Nächster Artikel Sulcavis
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha