Premierminister von Simbabwe

Alena Münchhausen Kann 13, 2016 P 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Der Ministerpräsident von Simbabwe war ein politisches Amt in der Regierung von Simbabwe, die bei zwei verschiedenen Gelegenheiten gab. Die erste Person, die Position zu halten, war Robert Mugabe 1980-1987 nach der Unabhängigkeit von Großbritannien. Er trat sein Amt als Rhodesien wurde die Republik Simbabwe am 18. April 1980. Diese Position wurde abgeschafft, als die Verfassung wurde 1987 geändert und Mugabe wurde Präsident von Simbabwe, ersetzen Canaan Banana als die Spitze des Staates, während auch noch den Regierungschef. Das Amt des Ministerpräsidenten wurde im Jahr 2009 restauriert und von Morgan Tsvangirai gehalten, bis die Position wieder von der 2013 Verfassung von Simbabwe abgeschafft.

Original-Büro

Ministerpräsidenten Büro Zimabawe die verdankt seine Entstehung des Landes Vorgängerstaaten. Die Lage begann mit George Mitchell, der Premierminister von Südrhodesien 1933 wurde Alle nachfolgenden Vorgänger-Zustände mit dem Amt bis Abel Muzorewa, der Ministerpräsident von Simbabwe Rhodesien 1979 wurde weiterhin die Lancaster-House-Abkommen brachte eine Unabhängigkeit Verfassung, die Rückstellung für gemacht ein Ministerpräsident von Simbabwe zusammen mit einem meist-zeremonielle Präsident. Die allgemeinen Wahlen südlichen Rhodesian 1980 führte zu einer ZANU-PF-Sieg mit Robert Mugabe er Premierminister und Canaan Banana Präsident. Mugabe und Banana wurden zum Büro im Jahr 1985 jedoch zurückkehrte, im Jahr 1987 die Regierung die Verfassung überarbeitet. Der Vorsitz und die Prime Ministerposten wurden abgeschafft und durch eine Exekutivpräsidentschaft ersetzt.

Restauriert Büro

Die Wiederherstellung der das Amt des Ministerpräsidenten im Jahr 2009 war ein Ergebnis eines Machtteilungsabkommen im September 2008 zwischen Mugabes ZANU-PF und Gegenkandidat Morgan Tsvangirai die MDC-T nach der Präsidentschaftswahl 2008 gemacht und später Run-off. Mugabe blieb Präsident, während Tsvangirai wurde am 11. Februar 2009 Exekutivbehörde wurde zwischen dem Präsidenten, dem Premierminister und dem Kabinett, mit ZANU-PF und die MDC-T-Sharing Portfolio Ministerien teilten in das Büro von Ministerpräsident vereidigt. Es war der Ministerpräsident den Vorsitz der Rolle des Ministerrats und fungieren als stellvertretende Vorsitzende des Kabinetts und die Formulierung der Regierungspolitik durch das Kabinett zu beaufsichtigen. Darüber hinaus war der Ministerpräsident ein Mitglied des National Security Council, vom Präsidenten und setzte sich neben den Köpfen der Streitkräfte, Intelligenz, Strafvollzug und Polizei. Nach Abschnitt 20.1.8 der Verfassung von Simbabwe Änderungsantrag, der Ministerpräsident, die Vizepräsidenten und stellvertretenden Ministerpräsidenten wurde von Amts wegen Mitglieder des House of Assembly, ohne parlamentarische Wahlkreise zu vertreten, und die Partei von einem Wahlkreis-basierten MP, die gleichzeitig in einer der oben genannten Büros gedient statt das Recht auf Nicht-Wahlkreis Mitglieder, solche Ämter zu nominieren. Das Amt des Ministerpräsidenten hat die volle exekutive Befugnisse es in den 1980er Jahren statt und der Präsident blieb Chef des Kabinetts nicht zu halten. Im Jahr 2012 Tsvangirai behauptet, dass die Teilung der Macht Vereinbarung nicht geehrt, und dass er nicht durch den Präsidenten über einige Termine konsultiert. Die Regierung eine Volksabstimmung im März 2013 eine neue Verfassung zu billigen. Als Ergebnis der Posten des Ministerpräsidenten wurde vom 11. September 2013 aufgehoben Tsvangirai und Mugabe sowohl bestritten die allgemeinen Wahlen im Juli 2013 für die einzelnen Posten des Präsidenten. Mugabe wurde gewählt.

Liste der Premierminister von Simbabwe

Zimbabwe African National Union
Bewegung für Demokratischen Wandel - Tsvangirai

Fußnoten

  • ^ "Mugabe ernennt ZANU-PF Anwalt Zimbabwe Finanzminister". Reuters.
  • ^ Adam Robert Green. "Morgan Tsvangirai, Ministerpräsident von Simbabwe". This Is Africa Online. Abgerufen 19. Februar 2014.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Phoseon Technology
Nächster Artikel S. P. Shanmuganathan
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha