Princeton Tigers Frauen-Eishockey

Walter Schwabe Kann 13, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Princeton Tigers Frauen-Eishockey-Team stellt Princeton University.

Geschichte

Am 24. November 1979 die Princeton Tigers spielte ihre erste Uni-Spiel gegen die University of Pennsylvania. Im Winter des Jahres 1982, würde Princeton Cornell Big Red Frauen-Eishockey-Programm, der Saite von sechs gerade Ivy League Titel schnappen.

Im Jahr 1987 Mollie Marcoux trat der Princeton Tigers. In ihren vier Jahren mit den Tigers, würde Marcoux acht Buchstaben in der Leichtathletik und vier All-Ivy Auswahl im Eishockey zu gewinnen. Ehemalige Princeton-Player und Co-Trainer Laura Halldorson würde die Minnesota goldenen Gopher Frauen-Eishockey-Programm zum NCAA-Titel 2004 zu trainieren.

Am 26. Februar 2010 würden Princeton Teil der NCAA Eishockey-Geschichte sein. Mit einem 5-1 Verlust für die Harvard Hochrot Frauen-Eishockey-Programm wurde Harvard Trainer Katey Steinallzeit der Frauen-College-Hockey erfolgreichste Trainer und übertraf ehemaligen Princeton-Player und Minnesota Cheftrainer Laura Halldorson.

Am 31. Dezember 2010 machte Rachel Weber 24 speichert als die Tigers verärgert den fünften Platz Boston College Eagles durch einen 3-0-Marge. Es war Webers dritten Shutout in vier Spielen und ihre Tore gegen Durchschnitt für die Saison wurde auf 1,93 abgesenkt In drei Spielen von Januar 3 und 8, 2011, spielte, verdiente Rachel Weber drei Siegen und nur einem Ziel erlaubt. Quinnipiac Am 3. Januar besiegt sie durch einen 3-0 Tally und Shutout Clarkson durch einen 2-0-Score am 7. Januar Am folgenden Tag gab sie ihre einzige Tor der Woche in einem 3-1 Sieg über St. Lawrence. Ihr Shutout Strähne spannt sechs Spielen und dauerte 289: 43. Sie ist jetzt der Besitzer der längsten Shutout Streifen in ECAC Geschichte und der viertlängste in NCAA Division I seit der Saison 2000-01.

Von Jahr zu Jahr

Bemerkenswerte Spieler

  • Patty Kazmaier

Preise und Auszeichnungen

  • Amy Bourbeau 2011 AHCA Co-Trainer-Award
  • Danielle DiCesare, Angriffsspieler, Sophomore 2010 Lobende Erwähnung All-Ivy
  • Patty Kazmaier, All-Ivy League Honorable Mention Auszeichnung als Freshman
  • Patty Kazmaier, All-Ivy League Zweite Mannschaft in ihrem zweiten und Junior-Jahreszeiten
  • Patty Kazmaier, All-Ivy League First Team und All-Eastern College Athletic Conference First Team als Senior
  • Patty Kazmaier, Ivy League Most Valuable Player
  • Mollie Marcoux, vierfache All-Ivy
  • Marykate Oakley, zweite Mannschaft All-Ivy League, 2007-08, nach vorne, Princeton
  • Paula Romanchuk, Angriffsspieler, Sophomore 2010 Lobende Erwähnung All-Ivy
  • Sasha Sherry, zweite Mannschaft All-ECAC, 2010-11
  • Rachel Weber, Princeton, MLX Skates Defensive Spieler der Woche
  • Rachel Weber, Princeton, MLX Skates Defensive Spieler der Woche
  • Rachel Weber, zweite Mannschaft All-ECAC, 2010-11

All-Ivy Ehrungen

  • Sasha Sherry, 2010-11 zweite Mannschaft All-Ivy
  • Rachel Weber, 2010-11 zweite Mannschaft All-Ivy
  • Kristen Young, Lobende Erwähnung All-Ivy League, 2007-08, torwart, Princeton

ECAC Ehrungen

  • Gretchen Anderson, nach vorne, 2002 All-ECAC Nordhonorable Mention
  • Katherine Dineen, First Team All-Ivy League, 2007-08, Verteidiger, Princeton
  • Katherine Dineen, Defense 2009 First Team All-ECAC
  • Katherine Dineen 2009 ECAC Beste Defenseman
  • Aviva Grumet-Morris, Defense 2002 ECAC Nord First Team
  • Jeff Kampersal: 2002 ECAC Nord Trainer des Jahres
  • Jeff Kampersal 2009 ECAC Trainer des Jahres
  • Katharine Maglione, Defense 2002 ECAC Nord All-Rookie Team-
  • Mollie Marcoux, Alle ECAC 1991
  • Mollie Marcoux, All-ECAC-Team des Jahrzehnts
  • Mollie Marcoux, der Ivy League Silver Anniversary Eishockeymannschaft.
  • Sasha Sherry, First Team All-Ivy League, 2007-08, Verteidiger, Princeton
  • Sasha Sherry Defense 2009 First Team All-ECAC
  • Sasha Sherry, Verteidigung, Junior, 2010, zweite Mannschaft All-Ivy

Prinecton Patty Kazmaier Auszeichnung

Zu beachten ist, die Tigers haben auch ihre eigenen Patty Kazmaier Award. Im Gegensatz zu den NCAA Auszeichnung wird diese Auszeichnung jährlich an ein älteres Mitglied der Frauen-Hockey-Team gegeben. Die Kriterien umfasst, die den stärksten Beitrag zum Programm während ihrer Karriere und besten Ausführungsmerkmale wie: Loyalität und Hingabe an Princeton Frauen-Hockey und Entschlossenheit und Ausdauer unter widrigen Bedingungen

Tigers im professionellen Eishockey

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pacific Rubiales Energy
Nächster Artikel Office of Gewinn
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha