Prinz Axel Dänemark

Billa Ostermann Kann 13, 2016 P 10 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Axel Christian Georg, Prinz von Dänemark und Island, RE, war SKMD eine dänische und isländischen Prinz, ein Enkel von Christian IX von Dänemark und ein Cousin ersten Grades von Christian X. von Dänemark, Haakon VII von Norwegen, Konstantin von Griechenland, George V Großbritannien, Nicholas II von Russland und Ernst August III, Herzog von Braunschweig. Prinz Axel war ein beliebter Patron des Sports. Er war ein prominentes Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees und Aktivist und auch ein Geschäftsmann. 1963 wurde Prinz Axel das erste Ehrenmitglied des IOC in der Geschichte. Er war ein Offizier in der Royal Danish Navy.

Leben und Familie

Frühes Leben und militärische Karriere

Prinz Axel wurde am 12. August 1888 in Kopenhagen geboren. Er war der zweite Sohn von Prinz Waldemar von Dänemark und seine Frau, Prinzessin Marie d'Orléans. Ehe seiner Eltern wurde gesagt, um eine politische Übereinstimmung.

Prinz Axel diente in der Marine und gewann den Rang eines Admirals.

Axel ist eine dänische und norwegische Form von Absalom.

Ehe und Familie

Am 22. Mai 1919 heiratete er Prinzessin Margaretha von Schweden, seine Cousine ersten Grades einmal entfernt und die älteste Tochter von Prinz Karl, Herzog von Västergötland. Die Hochzeit fand in der Kathedrale von Stockholm und wurde mit großer Festlichkeiten in der Stadt gefeiert. Prinzessin Margaretha Mutter, Prinzessin Ingeborg von Dänemark, war väterlicherseits Cousin Prinz Axel, da sie den königlichen Großvater, König Christian IX von Dänemark geteilt. Die Ehe war eine Liebesheirat und die Mutter der Braut, bemerkte, dass das Paar waren so verliebt, dass sie nicht allein in einem möblierten Zimmer gelassen werden.

Prinz Axel und Prinzessin Margaretha hatte zwei Söhne:

  • Prince George Valdemar Carl Axel wurde am 16. April 1920 geboren und starb am 29. September 1986. Er heiratete Anne, Viscountess Anson in 1950 und hatte keine Kinder.
  • Prince Flemming Valdemar Carl Axel wurde am 9. März 1922 geboren und starb am 19. Juni 2002 wurde er morgana Alice Ruth Nielsen im Jahr 1949 heiratete Er wurde ein Graf von Rosenborg und hatte drei Söhne und eine Tochter.

Bernstorff

Das Paar wurde die Bernstorffshøj, eine Villa in der Nähe von Bernstorff Palace in Gentofte, außerhalb Kopenhagen, als ihr Hochzeitsgeschenk die Residenz des Prinzen Waldemar und seine Familie von ihm von seinem Vater, Christian geerbt gegeben und es sofort in 1919. Die Bernstorff Immobiliensiedelt war IX, 1906. Die Bernstorffshøj war der Geburtsort von Prinz Axel und Prinzessin Margaretha von älteren Sohn, Goerg Valdemar, im Jahr 1920. Im Jahr 1922 verlor der Prinz den größten Teil seines Geldes, wenn die Landmandsbanken zusammengebrochen. Im Juni 1936 wurde das ursprüngliche Haus aus dem 19. Jahrhundert ernsthaft durch ein Feuer von einem Zimmermädchen verlassen ein elektrisches Bügeleisen in eine Steckdose eingesteckt verursacht beschädigt. Nach diesem Unfall, Prinz Axel baute es in einem größeren Maßstab. Er wählte Helweg Møller als Hauptarchitekt. Møller-Logo, ein Stern, erscheint auf den Türgriffen und anderen Orten in der Heimat. Prinz Axel war ein Marineoffizier gewesen, und das Haus wurde entworfen, um evozieren auf einem Schiff, mit der Brücke auf der oberen Terrasse und dem Kompass in den Marmor in der Eingangshalle gesetzt entfernt. Nach dem Tod von Prinz Valdemar im Jahr 1939, das Recht auf die ganze Bernstorff Nachlass Prinz Axel weitergegeben verwenden, aber er entschied sich in der bescheideneren Bernstorffshøj bleiben. Da er aufgehört, den Palast zu nutzen und bis vor kurzem, es von der dänischen Emergency Management Agency als Akademie für Unteroffiziere eingesetzt wurde. Allerdings beantragte der Prinz die Regierung auf, ihn und seine Familie zu ermöglichen, auf dem Gelände des Palastes begraben werden.

Während der deutschen Besetzung Dänemarks während des 2. Weltkriegs war die Villa Bernstorffshøj der Ort der Versammlung der Mitglieder der dänischen Widerstand und dem benachbarten Brødrehøj wurde als Arsenal für den Widerstand verwendet. Aus diesem Grund war Prinz Axel schließlich für eine Zeit unter Hausarrest gestellt.

Nach dem Tod von Prinzessin Margaretha im Jahre 1977 wurde der Ort von ihr und Prinz Axel Wohnsitz in Bernstorff im Jahr 1978 von der britischen Regierung gekauft und in die Residenz seines Botschafters in Dänemark verändert. Die neuen Bewohner jedoch gehalten private Bibliothek des verstorbenen Fürstenpaares, enthält eine bewundernswerte Reihe von Bücher über Angeln und Segeln, die meisten von ihnen in Englisch und Dänisch und auch einige von ihnen, mit einem schriftlichen messagges an Prinz Axel aus anderen europäischen Königshauses.

Tod und Begräbnis

Prinz Axel lebte mit seiner Frau, Prinzessin Margaretha, am Bernstorffshøj Villa bis zu seinem Tod. Er starb am 14. Juli 1964, in Bispebjerg Hospitalet, Bispebjerg. Seine Frau starb am 4. Januar 1977 in Tranemosegård, Kongsted Nähe Fakse. Sie sind beide auf dem Gelände des Bernstorff Palace begraben, neben mit ihre Söhne und Töchter-in-Recht.

Offizielle Pflichten und Interessen

Prinz Axel und Prinzessin Margaretha begleitet Kronprinz Frederik und Prinz Knud auf ihre langjährigen Asienreise im Jahr 1930. Prinz Axel war einer der Paten der zukünftigen Königin Margrethe II von Dänemark bei ihrer Taufe am 14. Mai 1940 in der Kirche von Holmen in Kopenhagen. Im Jahr 1947 gab Prinz Axel und Prinzessin Margaretha mit ihren Söhnen, Prinzen Georg und Flemming, zu den offiziellen Gäste bei der Hochzeit von Prinzessin Elizabeth, zukünftige Königin Elizabeth II des Vereinigten Königreichs und Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh. Am 4. September 1948 Prinz Axel vertreten König Friedrich IX bei der Einweihung Königin Juliana der Niederlande. Im Jahr 1953, Prinz Axel und Prinzessin Margaretha vertrat den König bei der Krönung von Elizabeth II.

Sport

Prinz Axel war eine populäre Figur in Dänemark, bei der Förderung und Entwicklung des Sports sowie Geschäft beteiligt. Er war langjähriges Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees für Dänemark. Auf der 55. IOC-Session in Tokio im Jahr 1958, Prinz Axel, Mitglied des IOC, die an der Sitzung offiziell vorgeschlagen, so dass die Arbeit von Spyridon Samaras das offizielle Olympia-Hymne komponiert. Prinz Axel war ein prominentes Mitglied des IOC und er offen Vorschlag zur Begrenzung des Alters der Mitglieder des Ausschusses zu 70 seit der St. Moritz-Sitzung im Jahr 1948. Allerdings wurden die Vorschläge nicht von der Mehrheit des Ausschusses, und sie akzeptiert Herrn Porritt ist unterstützt wurden schließlich im Jahre 1966 in die olympische Bewegung umgesetzt Für seine Verdienste wurde er einstimmig die Olympischen Order of Merit 1963 Seit seiner Wahl als Mitglied des IOC im Jahr 1932 verliehen, Prinz Axel reisten mehr als 160.000 Kilometer auf der ganzen Welt im Vorfeld der seine Aufgaben. In 31 Jahren seiner aktiven Dienst in den Ausschuss, der Prinz verpasst einzige seiner Sitzungen. Im Jahr 1963, Prinz Axel nominiert wurde, der erste Ehrenmitglied des IOC zu werden.

Prinz Axel war ein Pionier der Motorsport in Dänemark, der Präsident der Royal Danish Automobile Club von 1920 bis 1938. Der Prinz hielt Dänemarks Nummer 10 Pilotenlizenz, im Jahr 1912 gewonnen.

Geschäft

Prinz Axel war ein Mitglied des Verwaltungsrats und seit einiger Zeit Vorsitzender des Vorstands der SAS, Scandinavian Airlines System. Im Jahr 1937 gelang es ihm, Hans Niels Andersen, der Gründer der East Asiatic Company, wie der Präsident des Verwaltungsrates und Geschäftsführer. Der Prinz hielt der Leitung des Unternehmens im Jahr 1953, behielt aber die Position des Chairman bis zu seinem Tod im Jahre 1964. Im Jahre 1948, bei seinem Besuch in Melbourne, Australien, als IOC-Mitglied und einer Führungskraft der Olympische Sommerspiele 1956 Organisationskomitee diskutierte er auch weit mögliche Ausweitung des SAS Luft Geschäft in Australien, in seiner Eigenschaft als Mitglied des Vorstands der Gesellschaft.

Titel, Stile, Ehren und Arme

Titel und Stile

  • 12. August 1888 - 14. Juli 1964: Seine Königliche Hoheit Prinz Axel Dänemark

Ehrungen

Danish Ehrungen

  • Dänemark: Ritter des Ordens des Elefanten
  • Dänemark: Groß Kommandeur des Ordens der Dannebrog

Ausländische Ehrungen

  • Thailand: Ritter des Ordens des königlichen Hauses von Chakri
  • Belgien: Ritter Großartige Kette des Ordens von Leopold
  • Norwegen: Ritter Großkreuz des Ordens von St. Olav
  • Schweden: Ritter des Ordens der Seraphim
  •  Preußen: Ritter des Ordens vom Schwarzen Adler
  •  British Commonwealth: Queen Elizabeth II Coronation Medal

Andere Auszeichnungen

  • Olympic Diploma of Merit

Abstammung

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Roundhay Schule
Nächster Artikel Tazlina River
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha