Prioria Robotics Maveric

Irene Reinhold Juli 26, 2016 P 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Prioria Robotic die Maveric ist ein Single-Mann tragbar und betriebsfähig ist, sofortige Markteinführung in der Lage, unbemanntes Luftfahrzeug als hochleistungsfähige, Next-Generation-Plattform für kleine und Mini UAV-Operationen ausgelegt. Kapital aus Hochleistungskunststoffen und patentierte Technologie, ermöglichen die beispiellose Fähigkeit, einen vollständig zusammengebauten Flugzeugzelle in einem 6-Zoll-Rohr speichern Maveric des biegbaren Flügel. Diese einzigartige Flugwerk Design, kombiniert mit Prioria proprietären an Bord, das Kollisionsvermeidungsverarbeitungsplattform, Merlin, gibt Maveric die Fähigkeit, in komplexen Umgebungen zu fliegen.

Design

Maveric kann sofort ohne Montage eingesetzt werden, und mit einem Schuss Geschwindigkeit von 55 Knoten, liefert er eine schnelle, "Augen auf zu den Zielgruppen und Verfolgung" Leistung. Cursor auf Ziel konformen Funktionen bieten eine Point-and-Click-Funktion für die Betreiber zu erwerben und zu verfolgen ein Ziel, während der einzigartige Stromverteilerplatine ermöglicht Maveric auch "schleichende" fliegen nicht emittierenden Kamera RF, bis der Bediener entscheidet. Konzipiert als die erste intelligente, anpassbare SUAS nutzt Maveric proprietäre Verarbeitungsplattform Prioria ist, Merlin, zu ermöglichen, die Bildverarbeitung und Vision-basierte Steuerung an Bord durchgeführt werden, und zielt darauf ab, die Abhängigkeit von der Bodenstation-Kommunikation zu reduzieren. Diese einzigartige Flugwerk Design kombiniert mit der Merlin "Gehirn" gibt Maveric die Fähigkeit, zu betreiben und Missionen effektiver und operativ auszuführen in komplexeren Umgebungen.

Betrieb

Maveric der Lage ist, vollständig autonomen Betrieb vom Start bis zur Landung. Es kann auch manuell von einem Anfänger menschlichen Piloten über einen einfachen Joystick unter Autopilot Unterstützung geflogen werden. Maveric braucht keine menschlichen Piloten, es zu fliegen, nur ein Bediener Missionsparameter leicht zu kartenbasierten Planungssoftware verwenden zu definieren. Wenn ein Bediener will Maveric bereitstellen, kann er / sie zieht lediglich das aus dem Rohr, Kräfte auf, prüft Sensoren und wirft zu starten. Dies ermöglicht Maveric zu einem Augenblick zum Einsatz kommen. Und es kann ins Leben gerufen und von einer Liegeposition geflogen werden.

Mit Maveric, ist die Wiederherstellung einfach. Seine Landeort ist ein Operator definierten GPS-Position. Wenn unter manueller Joystick-Steuerung kann eine Taste gedrückt werden, um eine Tiefstand Landung einzuleiten. Wenn die Mission ändert sich mitten im Flug, Wegpunkt Drag-and-Drop ermöglicht Maveric neue Anweisungen schnell zu akzeptieren. Fail-Safe im Fall verloren Kommunikation, GPS-Signal verloren oder niedrige Batterie sicheren Abruf zu gewährleisten.

Maveric wurde speziell für den Betrieb von einem einzelnen Benutzer in einer militärischen, taktische Einstellung entwickelt. Um dieses Ziel zu erreichen, musste die Zelle klein und leicht genug für einen einzelnen Benutzer, um den Transport zu sein, aber erforderlich, die groß genug Flügel, um das Gewicht der Batterien, Kameras unterstützen, und die Elektronik ausreichend für bis zu einer Stunde Flugzeit. Typische UAS in der gleichen Klasse verlassen sich auf große, abnehmbare Flügel, die zusätzlichen Stauraum, aber auch eine gewisse Menge an Montage- und Demontagezeit während einer Mission erforderlich.

Um diese Probleme der Portabilität und Montagezeit Maveric überwinden beschäftigt biegbaren-Flügel-Design, basierend auf Hochleistungskunststoffen. Dieses Design ermöglicht Maveric Flügel, die groß genug ist, um die gewünschten Betriebsanforderungen gerecht zu kollabieren und Wrap-around seinen Rumpf und in einem 6-Zoll-Durchmesser Rohr platziert werden, während in einem vollständig zusammengebauten Zustand restlichen sind. Dies hat zwei Vorteile. Es ermöglicht das Flugzeug in einem viel kleineren Raum gelagert werden und das Flugzeug in der Lage, sofortige Markteinführung bei Auslagerung macht. Darüber hinaus aufgrund der Festigkeit und Haltbarkeit dieser fortschrittlichen Materialien ist Maveric der Lage zu fliegen und zu vervollständigen mehr Missionen mit minimaler Ausfallzeit.

Während die biegsamen Flügels hat offensichtliche Vorteile, während Maveric ist immer noch auf dem Boden, zeigt es, zusätzliche Leistungen während des Fluges. Kleine UAS führen bei Fluggeschwindigkeiten und Gewichte macht sie anfällig für anhaltende und Windböen. Dies ist besonders problematisch, wenn Winde die Fluggeschwindigkeit Fähigkeiten der UAS überschreiten. Die flexible Oberfläche des biegsamen-Flügel des Maveric ist ein Dämpfungsmechanismus, die so genannte "adaptive Washout", die die Wirkung von Windböen reduziert und glättet Gesamtflugleistung. Dies kann Flugstabilität zu erhöhen und zu einer verbesserten Steuerung und Videostabilisierung.

Darüber hinaus erhöhte Flugstabilität; biegbare-Flügel des Maveric ist ein gewisses Maß an biologischer Tarnung. Der Rumpf und Flügel sind aus robusten, ultra-light, schwarz Kohlefaser gebaut. Darüber hinaus nutzt der Flügel Schlagstöcken und Rip-Stop Gewebe. Diese Teile des Flügels ähneln erweitert, fischgrätenartig Vogelflügel. Von mehr als 100 Metern ist Maveric der Elektromotor still. Während also im Flug Maveric scheint sehr ähnlich wie ein Vogel.

Betreiber

  •  US-Armee - 36

Technische Daten

Allgemeine Charakteristiken

  • Besatzung: Unmanned
  • Länge: 31 in
  • Spannweite: 28
  • Höhe:
  • Gewicht: 2,5 £
  • Triebwerk: 1 × Electric,

Leistung

  • Höchstgeschwindigkeit: 55 kts
  • Reisegeschwindigkeit: 26 kts
  • Reichweite: 10-15 km
  • Steiggeschwindigkeit: 450ft / m
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Süße Alten Welt
Nächster Artikel Städtische A. Woodbury
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha