Progressive Schach

Katrin Grasse September 16, 2016 P 103 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Progressive-Schach ist eine Schachvariante, bei der die Spieler, und nicht nur die Herstellung einer Bewegung pro Spielzug, spielen zunehmend längere Reihe von Bewegungen. Das Spiel beginnt mit Weiß macht einen Zug, dann Schwarz macht zwei aufeinanderfolgenden Bewegungen, Weiß antwortet mit drei, Schwarz macht vier und so weiter. Progressive Schach mit anderen Varianten kombiniert werden; beispielsweise, wenn circe ist als ein Spiel gespielt wird, ist es in der Regel schrittweise. Progressive Schach gilt als besonders geeignet für die Wiedergabe von Fernschach mit Mail oder einem anderen Medium, langsam, wegen der relativ kleinen Anzahl von Zügen in einem typischen Spiel.


Rules

Es gibt zwei Hauptarten von progressiven Schach: Italian progressive Schach und Scottish progressive Schach. Die beiden haben die folgenden Regeln gemeinsam:

  • Eine Überprüfung muss von auf den ersten Schritt einer Reihe, wenn dies nicht getan werden kann maskiert werden, ist es Schachmatt und das Spiel ist verloren.
  • En passant der Pfandgegenstände sind erlaubt, wenn die Spielfigur in Frage bewegt zwei Felder in einem Zug, aber nicht weiter, irgendwann im Laufe der letzten Kurve, aber der Fang muss auf dem ersten Schritt einer Reihe hergestellt werden.
  • Wenn zehn aufeinander folgenden Windungen ohne Aufnahmen und keine Bauernzüge gespielt, dann ist das Spiel ein Unentschieden, wenn einer der Spieler eine Schachmatt zu zwingen erklärt.
  • Wenn zu irgendeinem Zeitpunkt ein Spieler keine legalen Züge, aber nicht im Schach ist das Spiel ein Unentschieden durch fortschreitende Pattsituation.

Italienische und schottische progressive Schach werden durch Regeln, wenn ein Spieler darf Prüfung geben zu unterscheiden:

  • Scottish progressive Schach: Check kann auf jedem Schritt einer Reihe gegeben werden, aber eine Prüfung beendet die Serie alle weiteren Schritte, die sonst erlaubt hätte werden einbehalten. Dies hat keine Auswirkungen auf die anderen Spieler nächste Serie wird er, wie viele Züge zu erhalten, wie er hätte der andere Spieler spielte seine ganze Serie.
  • Italian progressive Schach: eine Prüfung darf nur auf dem letzten Zug einer vollständigen Serie --giving einen Scheck an jedem anderen Punkt in einer Reihe gegeben ist illegal. Insbesondere dann, wenn der einzige Weg, um einen Scheck zu entkommen ist zu prüfen, auf dem ersten Zug der Serie zu geben, dann ist das Spiel wird von dem Spieler in Schach "progressive Schachmatt" verloren.

Progressive Schach, wie orthodoxen Schach, mit algebraischen Schreibweise notiert. Jedoch ist die Numerierung bewegt etwas anders gehandhabt. Anstatt eine weiße und eine schwarze Bewegung, die unter jedem Zug-Nummer angegeben, wird in jeder Runde von jedem Spieler seine eigene Bewegung Nummer. Auf diese Weise ist der Umzug Anzahl gleich der Anzahl von Zügen in einer Serie zur Verfügung, um einen Spieler in diesem Zug.

Andere Veränderungen

Es ist eine andere Form der progressiven Schach, Englisch progressive Schach, die ganz eine wesentliche Änderung der Regeln macht: in jeder Runde kann kein Stück zweimal, bis jedes andere Stück, das einen legalen Zug hat einmal bewegt bewegt werden kann; kein Stück kann dreimal, bis jedes andere Stück, das bereits zweimal verschoben werden zu bewegen; und so weiter. Diese Einschränkungen gelten nicht mehr tragen von einer Windung zur nächsten, so dass die Öffnung 1.e4 2.e6 f6 3.e5 Nf3 Bc4 ist legal, aber die Reihenfolge 1.e4 2.e6 f6 3.e5 Ba6 Bxb7 nicht. Es gibt keine En Passant englischen Regeln und Bestimmungen über Kontrollen folgen Sie den Scottish Regeln.

Progressive Take-All nutzt die gleichen Regeln wie Progressive Schach, sondern beinhaltet die Erfassung aller Teile Ihres Gegners anstelle von Schachmatt. Pfandgegenstände können auch auf Kings gefördert werden.

In Logical progressive Schach gibt es keine Rochade oder Pfand zwei Voraus, da diese Regeln wurden hinzugefügt, um das Spiel beschleunigen, die nicht bei der progressiven Form relevant.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Samstag Sportzeitung
Nächster Artikel Rudolf Friedrich Kurz
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha