ProjeKcts

Pia Münzer Kann 13, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die ProjeKcts sind eine Reihe von Spin-off-Projekte mit der Band King Crimson verbunden.

Die ProjeKcts waren aktivsten 1997-1999, haben aber mit Unterbrechungen seit dem durchgeführt. Diese früheren ProjeKcts bis zu ProjeKct sechs im Jahr 2006, wurden an Instrumental- und stark improvisierter Musik gewidmet. Alle von ihnen enthalten King Crimson-Gitarrist Robert Fripp, die ihren Zweck als "Forschung und Entwicklung" für King Crimson beschrieben. Zwei spätere Ausgründung Projekte waren von einer anderen Natur, aber beide mit ehemaligen King Crimson Mitglieder.

Geschichte

FraKctalisation

ProjeKct One

ProjeKct Man begann als Vorschlag von Bruford Robert Fripp, dass sie einige Improvisations zeigt zusammen. Fripp schlug vor Gunn, während Bruford schlug vor, Tony Levin vier der sechs Mitglieder des King Crimson jetzt beteiligt waren.

Fripp dann entwickelt die Idee der "fraKctals": mehrere unterschiedliche Teilmengen von der Band getrennt als eine Möglichkeit der Entwicklung neuer Werkstoff für King Crimson, wobei das Band auf etwas von einer kompositorischen Sackgasse tätig.

ProjeKct One durchgeführt vier aufeinander folgenden Shows im Jazz Cafe vom 1. Dezember bis 4. Dezember 1997. Alle vier Konzerte wurden zum Download zur Verfügung über DGMLive gemacht.

ProjeKct Zwei

Während ProjeKct One war das erste von den Untergruppen geplant, ProjeKct Zwei tatsächlich einberufen und erste aufgezeichnet. Es kennzeichnete Fripp, Gunn und Adrian Belew am Schlagzeug statt Gitarre. Diese Konfiguration war ungeplant, aber wenn die Gruppe versammelten sich Belew Heimstudio zu erfassen, er kürzlich den Besitz der V-Drums aufgenommen und Fripp war es, die mit ihrer Verwendung experimentierfreudig. Die Gruppe genoss die Ergebnisse genug, dass es wurde beschlossen, diese Konfiguration für den gesamten Verlauf des Projekts zu halten.

Sie veröffentlichten das Album Raum Groove 1998. Außerdem können sie durchgeführt fünfunddreißig Konzerten zwischen Februar und Juli 1998. Ab dem 2. Mai 2011, sechsundzwanzig dieser Shows wurden durch DGMLive zum Download zur Verfügung gestellt.

ProjeKct Drei

.

ProjeKct Drei durchgeführt fünf Shows vom 21. März bis 25. März 1999 in Texas. Im Mai 2014 wurden alle fünf Shows zum Herunterladen von DGMLive gemacht.

Am 3. März 2003 durchgeführt P3 anstelle von King Crimson am Birchmere in Washington, DC, Bereich, als Adrian Belew wurde krank, dass Nacht. Im Anschluss an ihre improvisierte Performance, interagiert die drei Bandmitglieder mit dem Publikum in Form einer Frage-und Antwort-Sitzung. Dies ist die einzige andere Konzert Aussehen P3 außer der Tour of Texas im März 1999 Die Leistung ist auf CD erhältlich, aber die Q & amp; ist eine Sitzung auf der CD unvollständig. Der komplette Q & amp; A ist erhältlich als Download auf der DGMLive Website.

ProjeKct Four

ProjeKct Vier führten eine Sieben-Show Tour durch die Vereinigten Staaten vom 23. Oktober - 2. NOVEMBER 1998. Diese Shows bestand aus improvisierten Materials sowie auf die von früheren ProjeKcts entwickelte Material erweitert.

Alle sieben dieser Shows wurden durch DGMLive zum Download zur Verfügung gestellt.

ProjeKct X

ProjeKct X war keine Gruppe als solche, sondern eine CD auf Basis von Material während des ConstruKction of Light Sessions aufgenommen und abgemischt und von der Band, vor allem Mastelotto und Gunn wieder zusammengesetzt wird. Das resultierende Album, Himmel und Erde, wurde im Jahr 2000 neben der ConstruKction von Licht freigesetzt. Darüber hinaus, wenn die 2001-03 Gruppe während ihrer Live-Shows durchgeführt improvisierte Stücke, sie den Namen ProjeKct X verwenden würden, um sich von der regulären King Crimson zu differenzieren, schafft somit ihre Talente, um über das übliche Repertoire verirren.

ProjeKct Six

Die ProjeKcts wurden dann bis zum Jahr 2006 ruhend, wenn Fripp an der Gitarre und Belew am Schlagzeug Live unter dem Namen spielte ProjeKct Six. Es hat keine ProjeKct Five, aber im Jahr 2006, Fripp genannten Pläne für eine ProjeKct Fünf verschieden von dem dann aktuellen King Crimson Line-up.

Jakszyk, Fripp und Collins - A King Crimson ProjeKct

Ein Projekt einschließlich Jakko Jakszyk zusammen mit Hochrot Alumni Fripp und Mel Collins, dies war schließlich genannt "A King Crimson ProjeKct," und hat sich durch Fripp als "ProjeKct 7" bezeichnet. Das Album ein Mangel an Wunder verfügt über Aufstellung, zusammen mit anderen Purpur Alumni Tony Levin und Gavin Harrison.

Hochrot ProjeKct

Levin, Mastelotto und Belew organisierte den "3 von einem perfekten Paar Camp" im August 2011, die das Trio der Durchführung einer Reihe von King Crimson Material zusammen, teilweise durch die von Julie Slick und Tobias Ralph von der Adrian Belew Power Trio trat enthalten. Diese Leistung war eine Vorschau des Zwei eines Perfekt Trio Tour durch die USA / Kanada im September-Oktober 2011. Diese sah Sets von den Stick Men, der Adrian Belew Power Trio und dann einen letzten Satz von allen sechs Musiker oder verschiedene Teilmengen davon spielen King Crimson Material.

Dieser Sechs-Personen-Line-up unterstützt Dream Theater auf Sommer 2012 US-Tour der Band unter dem Namen Hochrot ProjeKct.

Diskografie

Hochrot ProjeKct Diskografie

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Screening Lebensläufe
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha