Proteus

Gritta Schönberg Kann 13, 2016 P 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Proteus ist eine Gattung von gramnegativen Proteobakterien. Proteus Bazillen sind weit verbreitet in der Natur als Saprophyten verteilt, in Zersetzung tierischem Material, Abwasser, Gülle Boden und Mensch und Tier Kot gefunden. Sie sind opportunistische Infektionen, die üblicherweise für Harn- und septischen Infektionen verantwortlich, oft nosokomialen.

Klinische Bedeutung

Drei Arten P. vulgaris, P. mirabilis und P. penneri sind opportunistische menschliche Krankheitserreger. Proteus enthält Erreger für viele Infektionen der Harnwege menschlichen verantwortlich. P. mirabilis verursacht Wund- und Harnwegsinfektionen. Die meisten Stämme von P. mirabilis sind empfindlich gegenüber Ampicillin und Cephalosporine. P. vulgaris ist unempfindlich gegenüber diesen Antibiotika. Jedoch wird dieser Organismus weniger häufig im Labor isoliert und in der Regel nur Ziele immunsupprimierten Individuen. P. vulgaris kommt natürlicherweise im Darm von Menschen und einer Vielzahl von Tieren und in der Gülle, Boden und verschmutzten Gewässern. P. mirabilis, einmal, um die Harnwege angebracht ist, infiziert die Niere häufiger als E. coli. P. mirabilis wird oft als frei lebenden Organismus in Boden und Wasser gefunden.

Etwa 10-15% der Nierensteine ​​Struvitsteinen durch Alkalisierung des Urins verursacht durch die Wirkung des Enzyms Urease von Proteus Bakterienart.

Bezeichnung

Proteus-Spezies normalerweise nicht fermentieren Lactose, haben aber gezeigt, dass in der Lage Lactose Fermenter in Abhängigkeit von der Art in einer Dreifachzucker Eisen Test. Da sie zur Familie der Enterobacteriaceae gehört, sind allgemeine Zeichen auf dieser Klasse angewendet. Es ist Oxidase-negativ, aber catalase- und Nitrat-positiv. Spezifische Tests umfassen positive Urease und Phenylalanin-Deaminase-Tests.

Auf der Ebene der Arten wird Indol als zuverlässig, da sie positiv für P. vulgaris ist, aber negativ für P. mirabilis. Die meisten Stämme produzieren eine leistungsstarke Enzym Urease, das rasch hydrolysiert Harnstoff zu Ammoniak und Kohlenmonoxid; Ausnahmen sind einige Providencia Stämme. Arten können beweglich sein und haben charakteristische "Ausschwärmen" Muster. Basiswert diese Verhaltensweisen werden die somatischen O und Flagellen-H-Antigene, so genannt, basierend auf Kauffmann-White-Schema. Dieses System beruht auf historischen Beobachtungen der Edmund Weil und Arthur Felix eines von Agar gewachsenen gegeißelt Proteus-Stämmen hergestellten dünnen Oberflächenfilm, ein Film, der die durch den Atem auf einem Glas hergestellt Nebel glich basiert. Gegeißelt Varianten wurden daher H Formen bezeichnet; nonflagellated Varianten wächst als isolierte Kolonien und ohne die Oberflächenfilm wurden als O Formen bezeichnet.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Robert Natoli
Nächster Artikel San Beda Red Lions
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha