Proto 2

Manuela Müller April 7, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Proto 2 ist der Name der Initiative von der Defense Advanced Research Projects Agency oder DARPA $ 55 Millionen, um eine gedankengesteuerte Armprothese erstellen. Sein Vorgänger wurde Proto 1 genannten und in der Lage einigermaßen komplizierten Bewegungen wie roll die Schultern, Handgelenke, biegt die Finger war. etc.

Proto 2 ist ein kritischer Meilenstein der gedankengesteuerten mechanischen Armen. Es ist komplett mit der Hand und Finger, die Gelenk 25 gemeinsame Entschließungsdurchführen können. Diese Geschicklichkeit nähert sich bei einem echten Arm - eine große Verbesserung gegenüber dem Proto 1. Eine Person trägt einen Proto 2 könnte "denkbar, Klavier zu spielen".

Die nächsten Schritte sind, um die Batterie zu schrumpfen, entwickeln effizientere Motoren und verfeinern Sie die sperrigen Elektroden verwendet werden, um elektrische Signale in den Muskeln zu lesen.

Wie funktioniert es

  • Kontrollsystem

Die Forscher sind mit injizierbaren myoelektrische Sensoren, die Muskelaktivität zu erkennen und drahtlos übertragen Befehle an den prothetischen Arm-, um den Platzbedarf zu beseitigen experimentieren. Eine Drahtspule über die Schulter liefert Wireless-Power-verpackt, um die Implantate und gibt Signale an Computer in der prothetischen, die den Befehl zu entschlüsseln und zu sagen, den Arm zu bewegen. Das Team ist auch unter Berücksichtigung der Implantation Elektroden direkt auf die Nerven.

  • Macht

Die Forscher sind der Erforschung einer Wasserstoffperoxid-pneumatisches System, um Elektromotoren, die sperrig, langsam und schwach sind, ersetzen. Das Wasserstoffperoxid reagiert mit einem Iridium-Katalysator, um Bewegungen des Arms zu fahren. Der Träger würde eine frische Wasserstoffperoxid Kanister jeden Morgen zu installieren.

  • Flexibilität

Die Proto 2 führt 25 gemeinsame Entschließungs: Die Schulter und Handgelenk in der Lage, Roll-, Nick- und Gier sind, der Ellbogen biegen kann, und die Finger und Daumen Biegung an jedem Knöchel. Jedes Gelenk bringt zwei leichte "Knochen" aus Kohlefaser und Aluminium-Legierungen.

  • Bausteine

Modularer Aufbau der Schulter bis zum Ellenbogen, Ellenbogen bis zum Handgelenk ermöglicht es Ärzten, um die Gliedmaße zu den Bedürfnissen der Patienten anzupassen.

Status

Die Forscher hoffen, damit sie für klinische Studien bis 2009 angenommen werden.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Wrekonize
Nächster Artikel Vidhan Sabha
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha