Psychologie Feminist Voices

Kerstin Siegel April 6, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Psychologie Feminist Voices ist ein Online, Multimedia digitales Archiv, das die Geschichten von Frauen in der Vergangenheit der Psychologie und zeitgenössischen feministischen Psychologen, die geprägt haben und weiterhin die Disziplin der Psychologie zu verwandeln. Es beherbergt eine Vielzahl von Materialien, einschließlich der ursprünglichen Biographien, Oral History-Interview-Transkripte, Video-Inhalte, Zeitleisten, Bibliographien, Unterrichtsmaterial, und einem original 40-minütige Dokumentation über die Entstehung und den aktuellen Status der feministischen Psychologie in den Vereinigten Staaten. Das Projekt wird ständig erweitert und verfügt derzeit über eine Datenbank mit den Profilen von über 250 Psychologen aus der ganzen Welt.

PFV ist auch eine Online-Lehrmittel, mit Beispiel-Lehrpläne für den Unterricht der Geschichte der Psychologie aus feministischer Perspektive, Lehrführungen zum Einbau PFV Material in Geschichte und Psychologie der Geschlechter Kurse, Zuordnungen, Handreichungen und Lehrvideos.

PFV ist eine kostenlose Ressource und alle Interviewtranskripte heruntergeladen werden as.pdf-Dateien; alle Video-Inhalte auf dem Gelände und am psychsfeministvoices YouTube-Kanal zur Verfügung; Alle Interview-Transkripte sind Feminist Voices Urheberrecht Ausnahmen sind angegeben.

Geschichte

Feministische Voices Projekt der Psychologie wurde von Alexandra Rutherford im Jahr 2004 gegründet und begann als eine Sammlung von mündlichen Geschichten mit zeitgenössischen feministischen Psychologen, von denen viele etablierte das Feld der feministischen Psychologie in den Vereinigten Staaten und Kanada in den frühen 1970er Jahren. Schnell jedoch ergänzt um ein größeres Ziel zu umfassen: die Dokumentation der Frauen im Laufe der Geschichte der Psychologie, sowie eine große und vielfältige Stichprobe von feministischen Psychologen, um ein umfassendes Bild von den Auswirkungen der Geschlechter zu schaffen, die Beteiligung von Frauen und Feminismus, auf die Entwicklung der Psychologie als Wissenschaft und Beruf. Die Online-Ressource, wurde im Jahr 2010 ins Leben gerufen und hat jetzt einen entsprechenden Facebook-Seite, YouTube-Kanal und Twitter-Feed.

Dieses Projekt wird an der York University, Toronto, Kanada. Es hat eine Finanzierung aus den Sozial- und Geisteswissenschaften Research Council of Canada für die Psychologie der Frauen von der American Psychological Association aufgenommen und wurde gebilligt von der Gesellschaft, Abteilung 35, die Gesellschaft für die Geschichte der Psychologie, Abteilung 26 der APA, der Abschnitt über Frauen und Psychologie der Canadian Psychological Association und der Association for Women in Psychologie.

Struktur

Die Psychologie des Feminist Voices digitales Archiv verfügt über zwei Hauptbereiche: Women Past and Feminist Präsenz. Die Frauen der Vergangenheit Abschnitt enthält Profile von Frauen, die ihren Doktortitel in Psychologie vor 1950 Der Feminist Presence Sektion bietet Profile und Interviews mit selbst identifizierten feministischen Psychologen, die ihre Promotion nach 1950. Beide Abschnitte enthalten die folgenden Unterabschnitte erhalten erhalten:

Profile: Jeder Psychologe hat eine Profilseite enthält, ihrer Ausbildung, Zugehörigkeiten, Biographien, Medien Links, Fotos, und eine Liste der ausgewählten Werke. Die feministische Presence Profile auch in der Regel gehören Transkripte und Videoclips von Interviews durch die PFV-Team durchgeführt.

Zeitleiste: Bietet eine Chronologie der wichtigsten Ereignisse in der feministischen Geschichte und Psychologie, beginnend mit dem 1848 Seneca Falls Convention bis zum letzten Durchbrüche wie die Veröffentlichung des Berichts über den Handel mit Frauen und Mädchen, die von der Gesellschaft für die Psychologie der Frauen Sonderausschuss.

Ressourcen: Inklusive Bibliographien, Unterrichtsmaterialien, Websites und Archiven mit den entsprechenden Sammlungen. Alle diese Mittel sind dazu gedacht, als Ausgangspunkte für Lehre und Forschung zur Geschichte der Frauen in der Psychologie und Wissenschaft, sowie die Frauenbewegung zu dienen. Eine originelle Lehrvideoserie "Feminist Psychologen Talk About ..." ist ebenfalls vorhanden. Das erste Video in der Serie ist auf Frauen die psychische Gesundheit und feministische Therapie.

Seite: Der Inhalt der Website ist gezielt nach Stichwort, Name, Geburts- und Todesdaten, Trainingsort und Zugehörigkeit. Diese Seite enthält auch eine rotierende Banner der "Feature-Psychologen."

Weitere Inhalte

Video-Ressourcen: Im Angesicht des Feminist Psychologie ist ein Original-Dokumentation, die Archivmaterial und Interviews verwendet, um den Kontext, in dem feministischen Psychologie entstand und wie es das Gebiet der Psychologie förmigen erkunden. Original-Interview Clips einzelnen Psychologen können auch auf PFV YouTube-Kanal finden.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Die Schauspieler
Nächster Artikel The Flower Kings
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha