Pud Galvin

Almud John Oktober 10, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

James Francis Galvin, der den Spitznamen "Pud", "Gentle Jeems" und "The Little Steam Engine", war eine amerikanische National Association und der Major League Baseball Pitcher. Er war der erste 300-Spiel Gewinner der Major League Baseball. Er wurde 1965 in die Baseball Hall of Fame aufgenommen.

Ein Eingeborener von St. Louis, Missouri, Galvin spielt in einer Zeit, in Zwei-Mann-Stampfen Rotationen waren an der Tagesordnung - daher sein 6003 Innings und 646 komplette Spiele, die beide zweiten sind nur für die Karriere Summen von Cy Young. Unglaublich, über 70 komplette Spiele im Jahre 1879 er aufgestellt in beiden 1883 und 1884 und 65 Galvin ist der einzige Spieler in der Baseball-Geschichte, um 20 oder mehr Spiele in 10 verschiedenen Jahren ohne Sieg Wimpel, Beendigung seiner Karriere mit insgesamt 365 Siegen gewinnen und 310 Verlusten.

Frühes Leben und Karriere

Galvin wuchs in Kerry-Flecken, einem irischen Viertel in St. Louis. Er debütierte für die St. Louis von der National Association im Jahre 1875, Eröffnungsjahreszeit der Lizenz. Er verbrachte die nächsten 6½ Jahreszeiten mit Buffalo bei der International Association und später der National League. Am 20. August 1880 wurde Galvin das erste Major-League-Pitcher, einen No-Hitter auf die Straße zu werfen, führt seine Buffalo Bisons zu einem 1-0 Sieg über die Worcester Ruby-Legs. Galvin wurde dem Pitts Alleghenys midseason 1885. Er aufgestellt für die Allegheny ballclub 1885-1889, sprang auf die Pittsburgh Bürger vor der Saison 1890 gehandelt werden, dann zu den Alleghenys kehrte nach nur einer Saison. Am 14. Juni 1892 wurde Galvin zu den St. Louis Browns gehandelt.

Er zog sich nach der Saison 1892, obwohl er anscheinend machte eine kurze Rückkehr nach Buffalo 1894 Galvin hält den Rekord für die meisten Spiele begann in einer Saison von einem Krug vor 1893 75 ,. Auf seinen Ruhestand, hielt Galvin Allzeitrekorde in verschiedenen Pitching Kategorien, darunter Siege, Innings, Spiele begann, Spiele abgeschlossen und Ausschlüsse.

Der Spitzname "Pud" entstand, weil Galvin wurde gesagt, um Jungs "sehen aus wie Pudding." Galvin wurde auch den Spitznamen "The Little Steam Engine", eine Hommage an seine Macht, trotz seiner geringen Größe. Er war manchmal als "Sanfte Jeems" wegen seiner Art Disposition bekannt.

Später Leben und Vermächtnis

Galvin starb arm im Alter von 45 am 7. März 1902 in Pittsburgh, Pennsylvania, und als römisch-katholisch, in Calvary Cemetery, Pittsburgh, Pennsylvania begraben. Seiner Wahl in die Baseball Hall of Fame im Jahr 1965 wurde von der Veterans Committee. In Anerkennung seiner Leistungen in Buffalo wurde Galvin in die Buffalo Baseball Hall of Fame im Jahr 1985 aufgenommen.

A 2006 NPR Artikel bezieht sich auf Galvin als "die erste Baseball-Spieler zu breit für die Verwendung einer Leistungssteigerung bekannt sein." Die Washington Post berichtete, dass Galvin verwendet die Brown-Séquard Elixier, die Affen Testosteron enthalten, vor einem einzigen Spiel im Jahr 1889 jedoch schien niemand von der Nutzung des Elixiers gestört, und die Zeitung praktisch unterstützt es nach dem Spiel, sagen, dass Galvin Leistung war "der beste Beweis, doch der Wert der Entdeckung eingerichtet."

Im Jahr 2000 sagte der ehemalige Oakland Athletics Pitcher Brian Kingman, dass er auf die Vergabe selbst ein "Pud Galvin Memorial Trophy" geht. Im Jahr 1980 Kingman beendete die Saison mit einem 8-20 Gewinn-Verlust-Rekord. Er hatte gelernt, dass Galvin verlor 20 oder mehr Spiele in jedem seiner ersten zehn Jahren und wurde noch an der Hall of Fame gewählt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pin Zylinderschloss
Nächster Artikel ToadWorks
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha