Qantas Flugzeug

Frerich Heidemann Juni 2, 2016 Q 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Qantas hat eine abwechslungsreiche Flotte seit dem Anfang der Fluggesellschaft hatte. Beginnend mit einer Avro 504K, eingetragen Flotte der Airline Jet-Zeitalters im Jahr 1959.

Erste Flugzeug

Qantas erste Flugzeug war eine Avro 504K mit einem 100 PS wassergekühlten Sunbeam Dyak Motor. Bis 1921 betrieben sie auch eine Royal Aircraft Factory-BE2E mit einem 90 PS luftgekühlten Motor.

Im Zweiten Weltkrieg

Während des Zweiten Weltkriegs betrieben Qantas Flugboote auf dem Australia-England Route in Zusammenarbeit mit BOAC. Nach Italien in den Krieg im Juni 1940, wurde dieser zum Horseshoe Strecke zwischen Sydney und Durban in Südafrika mit der Südafrika - UK Stufe durch Meer. Dieser Service war eine lebenswichtige Verbindungslinie zwischen Australien und dem Vereinigten Königreich.

Nachkriegszeit

Nach dem Zweiten Weltkrieg Qantas modernisiert seine Flotte mit Lockheed Constellation Flugzeug, beginnend mit sechs L-749 Constellations von 1947.

Im Jahr 1950 eingeführt Qantas die erste von fünf Short Sandringham Flugboote, die von der Rose Bay Flugboot Basis im Hafen von Sydney zu Zielen in Neukaledonien Neue Hebriden, Fidschi, Neuguinea und Lord Howe Island flog. Zwei von ihnen wurden von TEAL gekauft und die anderen drei wurden von BOAC gekauft. Diese waren im Service durch bis 1955.

Von 1954, platziert Qantas in Betrieb das erste von sechzehn L-1049 Super Constellation Flugzeuge, die in der Flotte bis zum Jahr 1963. Bis 1956 wurde die Fluggesellschaft den Betrieb 34 Propellerflugzeuge bleiben würde. Qantas durchgeführt eine Rekordzahl von Fahrgästen zu den XVI Olympischen Spiele in Melbourne, und trug die Olympische Flamme in der südlichen Hemisphäre zum ersten Mal auf seiner längsten Reise, von Athen nach Darwin.

Jet-Ära

Qantas betrat das Jet-Zeitalter im Juli 1959 mit der Boeing 707 Dienstleistungen in die USA. Der Service wurde nach London erweitert. Sydney-London Dienstleistungen begann im Oktober 1959. Mit der Zertifizierung des Strahltriebwerks, Qantas modifiziert sein bestehendes 707-138-Flotte mit den Turbofans, die Benennung seiner Boeing 707 Flugzeuge V-Jets, von dem lateinischen vannus, was bedeutet, "Fan", wie allgemein anerkannt, , aber eigentlich steht für "Sache, die gegen den Strich bläst". Insgesamt nahmen Qantas Lieferung von sieben Boeing 707-138 Flugzeuge und sechs weitere -138Bs.

Vom 7. November 1959 bis zum 30. Mai 1963 bedient Qantas sechs deHavilland Comet 4 Flugzeuge, nass von BOAC vermietet. Die Flugzeuge wurden von BOAC Flug- und Kabinenbesatzungen mit Crew und featured Qantas Titel auf dem Rumpf anstelle der BOAC Titeln.

Anschließend platziert Qantas im Dienst zweiundzwanzig Boeing 707-338C Flugzeuge, die die Boeing 707-138Bs ersetzt und für die Erweiterung der Flotte zur Verfügung gestellt. Diese in Dienst im Februar 1965 und flog durch bis zur Rente März 1979.

Von 1971, betrieben die Qantas Boeing 747-238B Flugzeuge, die ihre Langstreckenflotte verstärkt. Als die Boeing 707 wurden im Jahr 1979 im Ruhestand, wurde Qantas das weltweit einzige alle Boeing 747-Operator. Im Jahr 1981, zwei kurze Körper 747SP ist die Flotte für Flüge nach Wellington sie wurden anschließend auf Non-Stop-Flüge zwischen Sydney und Los Angeles verwendet eingetragen.

Im November 1984 begann Qantas-Service mit sechs Boeing 747-338 Flugzeuge mit einem erweiterten Oberdeck. Ab 1985 nicht mehr Qantas ein Programm für alle Boeing 747 Bediener, wenn das erste von sieben Boeing 767-238ERs die Flotte aufgenommen wurden. Diese wurden in den Dienst von zweiundzwanzig Boeing 767-338ERs vom September 1988 folgten sieben weitere Boeing 767-336ERs wurden vermietet und anschließend von British Airways von August 2000 erworben und in Dienst.

1970 Flotten

Neueste Pensionierungen

Qantas bedient Airbus A300B4 Flugzeuge nach der Übernahme von Australian Airlines. Die Airline bedient auch Boeing 737-300, Boeing 747-200, Boeing 747SP, Boeing 747-300 und Boeing 767-200ER Flugzeuge.

Im Jahr 2014 zog sich Qantas ihre Flotte von Boeing 737-400 Flugzeuge, nach der letzten Liniendienst von der Art, am 23. Februar.

Im gesamten Jahr 2014 hat Qantas Boeing 767-300ER-Flotte in den Prozess einer Phase-out mit den letzten kommerziellen Dienstleistungen für den 27. Dezember geplant gewesen.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Seth Lerer
Nächster Artikel Pearl Aday
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha