QuantiFERON

Pia Münzer Dezember 24, 2016 Q 5 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Interferon-gamma Release Assays sind Diagnosewerkzeuge für latente Tuberkulose-Infektion. Sie sind Surrogatmarker der Mycobacterium tuberculosis Infektion und weisen auf eine zelluläre Immunantwort gegen M. tuberculosis. IGRAs nicht zwischen latenten Infektion und aktiver Tuberkulose-Krankheit zu unterscheiden, und sollte nicht als alleinige Methode zur Diagnose der aktiven TB, die eine mikrobiologische Diagnose verwendet werden. Eine positive IGRA Ergebnis zeigt nicht unbedingt einen aktiven TB; jedoch herrscht eine negative IGRA Ergebnis die Möglichkeit einer aktiven und latenter Tuberkulose.

Weil IGRAs werden nicht von Bacillus Calmette-Guérin Impfstatus betroffen sind IGRAs nützlich für die Bewertung der LTBI in BCG-geimpften Personen, insbesondere in Situationen, in denen BCG-Impfung wird nach der Kindheit oder mehrere BCG-Impfungen gegeben werden, verabreicht. Im Gegensatz dazu variiert die Spezifität der Tuberkulin-Hauttest am Timing der BCG abhängig und ob wiederholte Impfungen gegeben sind.

QuantiFERON, auch als QFT bekannt, ist die eingetragene Marke der Test für Tuberkulose-Infektion oder latenter Tuberkulose. QFT ein Interferon-γ Release Assays bei Tuberkulose Diagnose. QFT-GIT-Assay ist ein auf ELISA-Basis, Vollblutprobe, die Peptide in einer in-Rohr-Format verwendet drei TB-Antigene. Das Ergebnis wird als die Quantifizierung von IFN-gamma in internationalen Einheiten pro ml angegeben. Eine natürliche Person gilt als positiv für M. tuberculosis-Infektion, wenn die IFN-gamma Reaktion auf TB-Antigenen über dem Testabschaltung.

QuantiFERON-TB

QuantiFERON-TB Gold In-Tube, die Prüfung der dritten Generation, hat QuantiFERON-TB und QuantiFERON-Gold, die nicht mehr vertrieben werden ersetzt.

Nach Angaben der US Centers for Disease Control, im Jahr 2001, dem QuantiFERON-TB-Test wurde von der Food and Drug Administration als Hilfsmittel zum Nachweis von latenten Mycobacterium tuberculosis-Infektion zugelassen. Dieser Test ist ein in vitro Diagnostikum, das eine Komponente der zellvermittelten Immunreaktivität gegenüber M. tuberculosis mißt. Der Test beruht auf der Quantifizierung von gamma-Interferon von sensibilisierten Lymphozyten im Gesamtblut über Nacht mit gereinigtem Proteinderivat von M. tuberculosis und Kontrollantigenen inkubiert veröffentlicht basiert.

Tuberkulin-Hauttests ist seit Jahren als Hilfsmittel bei der Diagnose von latenten Tuberkulose-Infektion eingesetzt und beinhaltet die Messung der verzögerten Überempfindlichkeitsreaktion 48-72 Stunden nach intradermale Injektion von PPD. TST und QFT nicht die gleichen Komponenten der Immunantwort zu messen, und sind nicht austauschbar. Bewertung der Genauigkeit dieser Tests wird durch das Fehlen von einem Standard zum Bestätigen LTBI beschränkt.

Als diagnostischer Test, QFT:

  • erfordert Aderlass
  • kann nach einer einzigen Patientenbesuch durchgeführt werden
  • beurteilt Antworten auf mehrere Antigene gleichzeitig
  • nicht steigern anamnestische Immunantworten.

Verglichen mit TST sind QFT Ergebnisse weniger anfällig für Leser Bias und Irrtum. In einer CDC-gesponserte multizentrische Studie, waren QFT und TST Ergebnisse mäßig übereinstimm. Die Höhe der Konkordanz war durch vor Bacillus Calmette-Guérin-Impfung, Immunreaktivität zu nichttuberkulöse Mykobakterien und einer vorherigen positiven TST betroffen. Neben der multizentrischen Studie wurden zwei weitere Studien veröffentlicht moderate Übereinstimmung zwischen TST und QFT demonstriert. Doch einer der fünf Standorte in der CDC-Studie beteiligt gemeldet weniger Einigkeit. Zwar gibt es Studien zur Bestätigung der erhöhten Gefahr der Zukunft aktiver TB bei Personen mit positiven TST, der gleiche war nicht wahr für diejenigen mit einem positiven IGRA Ergebnis. Eine kürzlich veröffentlichte Studie gezeigt, dass eine positive IGRA Ergebnis ist prädiktiv für zukünftige aktive TB Risiko. Darüber hinaus war IGRA mindestens so empfindlich und war präziser im Vergleich zu herkömmlichen TST. In dieser Studie von immunkompetenten kurzem ausgesetzt enge Kontakte der aktiven TB-Fälle, die Progressionsrate der aktiven Krankheit unter unbehandelten QFT positiven Personen war signifikant höher als für unbehandelte TST Positives. Obwohl die Zahlen klein waren, all die engen Kontakte, die später aktive TB zu entwickeln waren QFT positive, aber nur 83% waren TST positiv.

Wie oben erwähnt, kann vor BCG-Impfung falsch positiven TST Ergebnisse zu produzieren. In einer Studie des militärischen Personals der Rückkehr von Missionen waren etwa die Hälfte der positiven TSTs falsch positiv. In einer neueren Studie von militärischen Rückkehr von Missionen, Franken et al. berichtet, Hinweise darauf, falsche positive Ergebnisse TST sind häufig und dass QFT-Tests könnten gezieltere Behandlung führen und zu lindern unnötige Antituberkulosebehandlung.

Die FDA-Trennwert für ein positives Ergebnis wurde bei & gt gegründet; 0,34 Internationale Einheiten / Milliliter, obwohl dies in geringen Prävalenz Bereichen, wie bei den amerikanischen und kanadischen Gesundheitsbereich tätigen Arbeitnehmer funktional als problematisch erwiesen. In Gebieten mit geringem Risiko und geringen Prävalenz wird der positive Vorhersagewert von jedem Test vermindert. Im Falle von in Reihe gescreent nordamerikanischen Gesundheitsbereich tätigen Arbeitnehmer, QFT-Ergebnisse direkt über diese Trennwert zu falsch-positive Testergebnisse, dass bei einer Wiederholung des Tests, um negative, in denen Tuberkulose-Screening wird häufig auf Jahresbasis beauftragt zurück. Forschung an der Stanford University und der Veterans Administration hat die Verwendung einer Wiederholung der Prüfungen Zone unter 1,1 IU gemeldet / ml mildert 76% der falsch-positive oder Rückschläge.,

Einschränkungen von QFT umfassen die Notwendigkeit zur Blutabnahme und zu verarbeiten, es innerhalb von 12 Stunden nach der Sammlung und begrenzte Labor- und klinische Erfahrung mit dem Test. Es wird für die weitere Untersuchung der Nützlichkeit QFT bei der Vorhersage des Fortschreitens auf aktive Tuberkulose, insbesondere bei Kindern und immunsupprimierten benötigen. {Thanassi 2012 # 6}

QuantiFERON-TB Gold

Der QuantiFERON-TB Gold Test ist ein Vollblut-Test für die Verwendung als Hilfsmittel bei der Diagnose von Mycobacterium tuberculosis-Infektion, einschließlich der latenten Tuberkulose-Infektion und Tuberkulose Krankheit. Dieser Test wurde von der US Food and Drug Administration im Jahr 2005 genehmigt.

Blutproben werden mit Antigenen und Kontrollen gemischt. Für QFT-G, die Antigene umfassen Gemische von synthetischen Peptiden, die zwei M. tuberculosis Proteine ​​ESAT-6 und CFP-10. Nach der Inkubation des Blutes mit Antigenen für 16 bis 24 Stunden wird die Menge an Interferon-gamma gemessen.

Wenn der Patient mit M. tuberculosis infiziert ist, werden ihre weißen Blutkörperchen IFN-gamma in Reaktion freigeben, um mit den TB-Antigenen zu kontaktieren. QFT-G Ergebnisse werden auf die Menge an IFN-gamma, die in Reaktion auf die Antigene freigesetzt basiert.

Klinische Bewertung und weitere Tests sind erforderlich, um zwischen der Diagnose einer latenten TB oder aktiver TB unterscheiden.

Testvorteile sind:

  • Erfordert einen einzigen Patienten besuchen, um eine Blutprobe zu ziehen.
  • Die Ergebnisse können innerhalb von 24 Stunden.
  • Nicht steigern Reaktionen durch anschließende Tests, die mit Tuberkulin-Hauttests passieren kann, gemessen.
  • Unterliegt nicht der Leser Bias, die mit TST auftreten können.
  • Nicht durch vor BCG-Impfung betroffen.

Nachteile und Beschränkungen des Tests:

  • Blutproben müssen innerhalb von 12 Stunden nach der Entnahme verarbeitet werden, während weiße Blutzellen sind noch lebensfähig.
  • Es gibt nur begrenzte Daten über die Verwendung von QFT-G bei Kindern jünger als 17 Jahre, bei Personen vor kurzem auf M. tuberculosis ausgesetzt und bei immungeschwächten Personen.
  • Fehler bei der Erhebung oder den Transport von Blutproben oder in laufenden und Interpretation der Test kann die Genauigkeit der QFT-G zu verringern.
  • Begrenzte Daten über die Verwendung von QFT-G, um zu bestimmen, die mit einem Risiko für TB-Erkrankung ist.
  • Falsch positive Ergebnisse können mit Mycobacterium szulgai, Mycobacterium kansasii und Mycobacterium marinum auftreten.

QuantiFERON-TB Gold In-Tube

Am 10.10.2007 gab der US FDA-Zulassung für die Quantiferon TB Gold In-Schlauch in den USA vermarktet werden

Die FDA-Status:

Nach Angaben der FDA genehmigten Packungsbeilage Quantiferon TB Gold In-Schlauch hat eine konsequente Spezifität von & gt; 99% in geringem Risiko Einzelpersonen und eine Empfindlichkeit so hoch wie 92% bei Patienten mit aktiver Erkrankung, je nach Einstellung und das Ausmaß der Krankheit. Die Spezifität in zwei Studien von wenigen hundert Menschen ist von 96 bis 98% in einem Gesundheits immunisierten Bevölkerung.

Die Packungsbeilage berät auch, dass das Kit bietet drei Sammelröhrchen, die Antigene auf ihren Mauern, und dass diese Röhren müssen in einen Inkubator innerhalb von 16 Stunden nach der Blutentnahme übertragen werden getrocknet hatte.

Am 25. Juni 2010, die US Centers for Disease Control and Prevention aktualisiert die Tuberkulose Prüfrichtlinien dienliche Hinweise zu US Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens, Ärzte und Laboranten in Bezug auf Screening und Diagnose von TB-Infektion. Die aktualisierten Leitlinien neue Richtung für die TB-Kontrolle in den USA.

Zuvor war QuantiFERON®-TB Gold in der Lage, in jeder Situation, in der der Tuberkulin-Hauttests verwendet wurden, benutzt, ohne Bevorzugung. Die 2010er Leitlinien zu etablieren einen neuen Maßstab, weil sie empfehlen IGRAs als bevorzugte TB-Testverfahren bei vielen Patienten, einschließlich derjenigen, die BCG geimpft sind oder wahrscheinlich nicht für TST Lesung zurückzukehren.

Medizinische Einrichtungen in den USA unter Verwendung von QFT kann {Klick auf ihren Spaltenüberschrift "State" wird zweimal einsehen alphabetisch nach Status zu sortieren gefunden werden. Wahrscheinlich nützlicher als ihre aktuelle Standard-Eintrag in alphabetischer Ordnung "Testing Facility" Namen}

Verfügbarkeit

In den Vereinigten Staaten, ist der Test häufig von staatlichen Labors im öffentlichen Gesundheitswesen, Krankenhäuser, und kommerzielle Labors.

Im Januar 2008 teilte die CDC - über ihre TB Hinweise Newsletter - TB-Controller und andere von einem Link zu einer Liste der Laboratorien in den USA und Kanada bietet die Quantiferon Gold-Test durchzuführen.

Die California Tuberkulose Controllers Association haben auch eine Liste der öffentlichen Gesundheit Laboratorien in Kalifornien, die mit Quantiferon Testen bereitgestellt

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sterling State Park
Nächster Artikel Westmeath Provincial Park
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha