Quilapayún Chante Neruda

Betta Wirt April 6, 2016 Q 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Quilapayún Chante Neruda ist eine Zusammenstellung von Musikalbum Quilapayún im Exil in Frankreich im Jahre 1983 in Erinnerung an den 10. Jahrestag des Todes von der chilenischen Dichters und Nobelpreisträgers Pablo Neruda veröffentlicht - die im September 1973 starb.

Hintergrund

Pablo Neruda war kein Musiker, aber er war eine große Inspiration für Künstler in der Musikbranche in ganz Lateinamerika, vor allem für Künstler der Nueva Cancion Chilena Bewegung. Neruda schrieb die Linernotes für eine Reihe von Aufnahmen von jungen chilenischen Volkskünstler unter dem DICAP Label veröffentlicht. Viele Zusammensetzungen wurden direkt von der Poesie der Neruda und populären Protestsongs inspiriert waren oft musikalischen Arrangements für seine poetischen Text. Nerudas episches Werk Canto General, von dem mehrere Gedichte in dieser Aufnahme vorgestellten wurden von genommen, war eine wichtige Quelle von Text für Kompositionen von Folk, zeitgenössische und klassische Komponisten.

Inhalt

Dieses Album enthielt eine Zusammenstellung von Liedern 1975-1983 durch Quilapayun und neue Arrangements der Musik von der Poesie der Neruda zusammen mit der Teilnahme von prominenten Französisch Künstler, die singen und erzählen Neruda Poesie auf Französisch inspirierte aufgezeichnet. Es gibt Songs basierend auf Nerudas Frühwerk Crepusculario, von seinem Extravagario, auf seine politische Vers aus Canción de geste und von seinem Cien Sonetos de Amor. Es gibt auch musikalischen Komposition basierend auf Nerudas Werk "Fulgor y Muerte de Joaquin Murieta."

Das Album beginnt mit, Complainte de Pablo Neruda, eine poetische Elegie von der Französisch Dichter Louis Aragon zur Musik von Eduardo Carrasco, die den Rest der Zusammenstellung Vorworte verfasst. Louis Aragon, der ein persönlicher Freund von Neruda gewesen war, starb kurz vor der Veröffentlichung des Albums.

Die Verse aus Nerudas Gedichte, Lieder angepasst wurden von ihren ursprünglichen Spanisch Französisch von Geneviève Dourthe, Jean Marcenac, Eduardo Carrasco Jr., Emmanuelle und Gérard Clery übersetzt.

Liner Notes

September 1983: 10. Jahrestag des Todes von Pablo Neruda

Tracklist

  • "Complainte de Pablo Neruda"
    Louis Aragon / Eduardo Carrasco
    Pablo Neruda / Rodolfo Parada 1979.
    Text: Von Nerudas "Canto IV, die Befreier" des Canto General)
  • "Pido Castigo" Pablo Neruda / Rodolfo Parada
     1975 Text: Nerudas "Canto IV, die Befreier" des Canto General)
  • "Playa del Sur" Pablo Neruda / Hugo Lagos 1980. Text: Playa del Sur, von Nerudas Werk Crepusculario
  • "Entre morir y no morir" Pablo Neruda / Sergio Ortega 1980. Text: aus Nerudas Testamento de Otoño von Extravagario.
  • "Premonición de la Muerte de Joaquín Murieta"
    Pablo Neruda / Eduardo Carrasco 1975.
    Text: Nerudas "Fulgor y muerte de Joaquín Murieta"
  • "Un Son Para Cuba"
    Pablo Neruda / Quilapayún 1976
    Text: Gedicht von Nerudas Werk: "Cancio de Gesta"
  • "Continuarà Nuestra Lucha"
    Pablo Neruda / Rodolfo Parada 1976
    Text: Nerudas Canto V "Están Aquí" von Canto General
  • "Monologo de la Cabeza de Murieta"
    Pablo Neruda / Eduardo Carrasco 1980
    Text: Nerudas "Fulgor y muerte de Joaquín Murieta"
  • "Dos Sonetos" Pablo Neruda / Eduardo Carrasco 1983
    Text: Nerudas Sonnets: XCIX. Otros días Vendran, sera entendido und C. en medio de la tierra apartaré von Cien Sonetos de Amor

Personal

  • Eduardo Carrasco
  • Carlos Quezada
  • Willy Oddo
  • Hernán Gómez
  • Rodolfo Parada
  • Hugo Lagos
  • Guillermo Garcia
  • Ricardo Venegas
  • Patricio Wang

Andere Künstler

  • Catherine Ribero
  • Denis Manuel
  • Pierre Rabbath
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Teletraffic Technik
Nächster Artikel Quintus von Smyrna
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha