Rahon

Ella Lavater April 6, 2016 R 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Rahon ist eine Stadt und ein Gemeinderat in der Shaheed Bhagat Singh Nagar Bezirk im indischen Bundesstaat Punjab.

Erdkunde

Rahon wird bei 31 ° 03'N 76 ° 07'E / 31.05 ° N 76,12 ° E / 31.05 befindet; 76.12. Es hat eine durchschnittliche Höhe von 250 metres.Situated auf der Jullundur Stadt Jaijon Doaba Linie des Northern Railway, Rahon liegt 7 km vom Nawanshahr, der tahsil / Teilung Zentrale, und 65 km von Jalandhar, der Bezirksleitung. Es wird auch auf der Straße mit Nawashahr, Jadla, Ludhiana und Phillaur, Machhiwara verbunden. Die Bevölkerung war 12.046 im Jahr 2001. Es ist ein Klasse-III Gemeinde.

Geschichte

Rahon ist die eine der ältesten kontinuierlich bewohnten Städte der Welt. Es war auch unter den 50 bevölkerungsreichsten Städte der Welt seit vielen Jahrhunderten, vor allem in der Zeit zwischen 52 BC-1750 AD. Nach dieser Frist begann Rahon einen allmählichen Rückgang aufgrund von Epidemien, Angriffe von ausländischen Invasoren, und eine Verringerung der Kaufmann Aktivität, wenn die Seidenstraße begann Rahon zugunsten von Kabul zu umgehen. Rahon hatten Asiens ältesten mandi Basar in der Stadt Delhi Gate entfernt. Der Basar war berühmt für seine Vielfalt und Qualität der Produkte, einschließlich Gewürze, Waffen, Kleidung, und Schuhe. Rahon Bevölkerung mit dem Auftreten der Malaria sank auch die Einwanderung von einem Großteil seiner muslimischen Bevölkerung in Pakistan während der Partition und zivile Opfer von Angriffen von außen Eindringlingen resultieren. Rahon hat die älteste Regierung High School in der Punjab Staat, der im Jahre 1857 errichtet wurde Rahon soll im ersten Jahrhundert vor Christus gegründet worden von Raja Raghab, der es Raghupur genannt, unter welchem ​​Namen sie weiterhin in Übereinstimmung mit den Pandits der Stadt bis zum zwanzigsten Jahrhundert bezeichnet werden. Nach der Gründung kam die Stadt in den Besitz der Gujars, der schließlich von den Mahton Rajputen, die wiederum erlag den Ghorewaha Rajputen, dessen Eroberung des Landes setzt sich wie mit in der Zeit von Muhammad Ghori aufgetreten setzen vertrieben wurden.

Der Herrscher Raja Rajpal umbenannt die Stadt 'Rahon', angeblich als Hommage an eine Dame namens 'Raho ". Einige Zeitgenossen hatte geschrieben, wurde es als Pech, der Rahon beim Namen zu sprechen, in der Früh, beim Fasten. Nach ihnen, bis zum Frühstück Rahon sollte als 'Zanana shahr "oder" Frauen der Stadt "bezeichnet. In der Zeit von Ibrahim Lodhi, die Stadt wurde berichtet, dass eine Bevölkerung von 145.000 zu haben und war ein blühendes Handelszentrum auf der Route nach Tibet und Zentralasien. Lokale Schuh erreicht ein hohes Maß an Geschick und einem Paar von einem Mian Khaki Schah von Rahon hergestellt wird gesagt, immer noch auf Ausstellung in einem Museum in Lahore, Pakistan sein

Gegen Anfang der Moghul-Zeit, wurde die Stadt von der Ghorewaha Raja von Machhiwara, Rana Udho besetzt. Er nahm aktiv unterstützt Akbar. Während seines Kampfes für die Delhi Thron, besiegte er und nahm den Aufstand Führer Bayram Khan. Als Belohnung darf der Raja Rana, die jagir der Rahon zu behalten. In Akbars Zeit war Rahon die Hauptstadt der Dardhak Mahal und gab seinen Namen einer der beiden tarafs, in die das mahal unterteilt wurde. In Aurangzeb Herrschaft wurde ein Backstein Festung gebaut. Die Rajputen von Rahon waren Chaudhris und Männer viel Einfluss in der Zeit der mohammedanischen Herrschaft. Doch nach dem Raja von Rahon zum Islam konvertiert wurde er enthauptet und sein Hoheitsgebiet von der Rana von Jadla beschlagnahmt.

Im Jahre 1710 AD, wurde Rahon von Banda Bahadur, während auf dem Weg nach Jalandhar erobert, von Shams Khan, der lokalen Mughal Gouverneur. Später fiel sie wieder in die Hände der Moguln. Im Jahre 1759 AD, wurde Rahon durch Dhallewali Konföderation Sikhs von Tara Singh Gheba führte beschlagnahmt, und blieb in ihrem Besitz, bis Tara Singh Tod, wenn es um Maharaja Ranjit Singh Herrschaften aufgenommen. Allerdings Pandits weiterhin die lokale Politik zu dominieren. Pandit Sardars lief die Stadtverwaltung seit Jahrhunderten. Nach dem Zusammenbruch der Sikh-Reich kamen die Nachkommen der Rana von Rahon wieder Bedeutung und die Rana von Rahon, Chaudhry Abdul Rehman Khan von Rahon war Mitglied der Gesetzgebenden Versammlung von Punjab von der Unionist Party vor der indischen Unabhängigkeit. Bis zur Unabhängigkeit im Jahr 1947 die von Rana Rahon und die Rajrana der Jadla gesteuert die meisten der Stände, während der muslimischen Rana von Rahon floh nach Pakistan, erste Umzug in Sahiwal, später ließ sich in Rehamnabad Khanqa Dogran. Nach Partition, Pandit Ram Buta Qasir Jagirdar weiterhin als Gemeinderätin und lokale Führer der Rahon für den nächsten zweieinhalb Jahrzehnten zu dienen.

Rahon ist eine alte Stadt und mit Blick auf den niedrigen Tal des Satluj, hielt sie während der verschiedenen Perioden der Geschichte der sozialen, wirtschaftlichen und politischen Bedeutung. Diese Bedeutung resultiert hauptsächlich vom Standort der Stadt, entlang der alten Handelsroute nach Tibet und Zentralasien und es begann, so schnell an Bedeutung verblassen, wie eine neue Route durch Kabul wurde während Mughal Zeiten geöffnet. Ferner machte Rahon Nähe zu Sümpfen es ein Opfer der periodischen großen Ausbrüche von Malaria. Im Laufe der Zeit zurückgegangen die Bevölkerung der Stadt stark und fiel auf 69.000, als die Briten übernahm nach dem Ersten Anglo Sikh-Krieg im Jahr 1846 und weiter fallen bis 6607 von 1971. Nach der Teilung des Landes im Jahr 1947 wurde die muslimische Bevölkerung von Rahon für entwurzelte Pakistan, mit den meisten Eingewöhnungs Rahwali Nähe von Gujranwala und Sanatsinghwala in Faislabad.

Sehenswürdigkeiten

Gogna Jathere Sati Mata Mandir

Die "Gogna Jathere Sati Mata Mandir" befindet sich im Herzen von Rahon entfernt. Es wurde von späten Shree Hazari Lal Gogna gegründet. Jedes Jahr "Jathere Pujan Utsav" wird durch die Gognas in den Monat März / April gefeiert.

Panch Tirthian Tank und anderen Orten

Es besteht auch die Panch Tirthian Behälter, die von Rana Udho als Wallfahrtsort für seine fünf Söhne, die nicht auf Pilgerfahrt gehen konnte wegen Krankheit ihres Vaters ausgegraben wurde. Es gibt einen anderen Tank, genannt Ramsar, angrenzend an die samadhs von Tara Singh Gheba und seine Witwe, die von ihrem Sohn Jhanda Singh errichtet wurde. Es gibt auch eine alte serai, die in der Regierungszeit von Shah Jahan errichtet worden. Ein weiterer heiliger Ort in der Stadt ist Suraj Kund dem gesagt wird, wurde von einem Bawa Aughar während der Zeit der Pathan Regel gebaut haben. Es gibt auch ein Grab, während der Herrschaft des Tughluq Dynastie, die gesagt wird, um die Asche eines saint.There enthalten eingebaut ist ein berühmter piligrimate von 'Baba Ram Ratan ji'. Man nennt sie die "Chaten Samadh '

Demographische Daten

In der indischen Volkszählung 2001 hatte Rahon eine Bevölkerung von 12.046. Männer setzen 52% Bevölkerung und Frauen 48%. Rahon hatte eine durchschnittliche Alphabetisierungsrate von 81%, höher als der nationale Durchschnitt von 65,38%: Männliche Lese- und betrug 88%, und weibliche Lese- und betrug 75%. 11% der Bevölkerung unter 6 Jahren.

Rahon ist auch die Heimat der Khosla und Chopra Clans von Punjab, die jetzt auf der ganzen Welt verstreut sind. Sowohl Chopra und Khosla Clan war von Rahon Stadt entstand.

Branche

Rahon ist eine Entwicklung von Industriestadt mit einer großen Menge von Textil-, Reismühlen und anderen Industrien in der Stadt, und seine Zuständigkeit Gebiet umfasst die umliegenden Städte und Dörfer. Das bekannteste Unternehmen in Rahon ist Rhythm Textilien, Teil des Saluja Gruppe, die Themen und Handtücher für internationale Exporte, von denen viele zum Strand Erholungsgebiete in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Russland, Italien, Hawaii, Indonesien, Malaysia, Singapur geschickt produziert, Mauritius, Südafrika und Neuseeland.

Bemerkenswerte Bewohner

  • GD Khosla - Chief Justice of Punjab, Haryana und High Court
  • Luftmarschall Dilbagh Singh, Chef der indischen Luftwaffe.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sean Aaberg
Nächster Artikel PGA Tour Qualifying Tournament
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha