Raidel Acea

Robin Mencke Kann 13, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Raidel Acea Morales ist eine kubanische Leichtathletin, die in den 400 Meter und 800 Meter Ereignissen konkurriert. Der 2009 Pan American Juniorenmeister über 800 m, die Bronzemedaille gewann er für den Fall, bei den 2011 Pan American Games.

Geboren und aufgewachsen in der kubanischen Stadt Cienfuegos hob, fing Acea Teilnahme an der Leichtathletik im Alter von zehn und begann als 400 m Läufer. Als er älter wurde, begann er in den 800 m als auch auf den Rat der Trainer an seiner lokalen Hochleistungssportzentrum läuft. Seine ersten Erfolge kam im Alter von achtzehn Jahren in der Saison 2009. Nach der Platzierung dritte am Rafael Fortún Memorial behauptete er, die 800 m Silbermedaille bei den ALBA Games 2009. Er lief ein 800 m Beste von 1: 46,68 Minuten zum dritten Platz bei der Barrientos Memorial Mai lief dann ein 400 m Bestzeit von 46,19 Sekunden im folgenden Monat. Seine Saison endete auf einem hohen, als er die 800 m Titel für Kuba gewann bei den 2009 Pan American Junior Meisterschaft.

Im Jahr 2010, in seinem ersten Jahr stockte er als Senior Athlet. Er schaffte dritte über 800 m sowohl auf Barrientos treffen und dem Olimpiada del Deporte Cubano, aber nicht in seinen Leistungen zu verbessern. Acea beurteilt, die er brauchte, um die Saison zu der höheren Führungsebene anzupassen. Er machte seine senior Durchbruch der nächsten Saison, beginnend mit einem 800-m-Sieg bei der Copa Kuba nationale Meisterschaften, wo er zweiter über 400 m war. Ein Duell zwischen Acea und seine mehr ältere Rivalen Andy González erwies sich als ein Höhepunkt der Barrientos Memorial, und es war der jüngere Cuban, wer gewonnen und stellen eine persönliche Bestzeit von 1: 45,62 Minuten. Er gewann Medaillen bei den 2011 ALBA Games und behauptete, die 800 m-Titel und nimmt eine Silbermedaille mit der kubanischen 4 × 400 Meter-Staffel. Er wurde gewählt, um Kuba zu den 2011 Pan American Games vertreten und, während sein älterer Lands González gewann die 800 m-Titel verdient Acea die Bronzemedaille mit seinem Sprint. Er erreichte das Podium zum zweiten Mal an der Veranstaltung als Teil Kubas 4 × 400 m Staffel Kaders: Noel Ruíz, Acea, Omar Cisneros und William Collazo getaucht weniger als drei Minuten, um das Relais Gold zu gewinnen.

Bestzeiten

  • 400 m: 46,19 s - La Habana, 18. Juni 2009
  • 800 m: 1: 45,62 min - La Habana, 28. Mai 2011

Erfolge

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Saudi-Rial
Nächster Artikel Radcliffe Metrostation
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha