Ramses Shaffy

Pia Münzer April 6, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Ramses Shaffy war ein niederländischer Sänger und Schauspieler. Er wurde in den 1960er Jahren populär. Seine bekanntesten Songs gehören "Zing, Vecht, Huil, Gebot, Lach, Werk en bewonder", "Wir Zullen Fortsetzen", "Pastorale", "Sammy" und "Laat Me". Er häufig mit niederländischen Sängerin Liesbeth List zusammengearbeitet.

Biographie

Shaffy wurde in Paris geboren, im Vorort Neuilly-sur-Seine. Sein Vater war ein ägyptischer Diplomat und seine Mutter war ein polnisch-russischen Gräfin. Er wuchs bei seiner Mutter in Cannes. Als sie mit Tuberkulose infiziert sind, wurde Shaffy zu einer Tante in Utrecht geschickt. Schließlich landete er in einer Pflegefamilie in Leiden.

Er sprach nicht zu Ende der High School, aber er war in der Amsterdam School of Theatre Arts im Jahr 1952. Im Jahr 1955 angenommen, gab er sein Debüt mit der Nederlandse Comedie. Er ging nach Rom im Jahr 1960 anstreben, einen Film, Schauspieler zu werden, war aber unmöglich, in der Bemühung. In den 1960er Jahren hatte Shaffy eine Beziehung mit niederländischen Schauspieler Joop Admiraal. Im Jahr 1964 gründete er Shaffy Chantant, eine Theatergruppe, die zu seiner ersten Zusammenarbeit mit Liesbeth List geführt. Er arbeitete mit niederländischen Pianisten Louis van Dijk. War unter anderem Thijs van Leer Mitglied der Gruppe für einen kurzen Zeitraum. Mit Liesbeth List verzeichnete Shaffy das klassische Lied "Pastorale". Sein Hit "Wir Zullen Doorgaan" wurde von Comedian André van Duin 1975 parodiert er vorübergehend gestoppt seine Gewohnheit, starker Alkoholkonsum, als er ein Mitglied der Rajneesh-Bewegung in den 1980er Jahren wurde.

In den 1980er Jahren Shaffy wieder auf die Bühne und die Menge als Schauspieler. Er spielte Don Quixote in der musikalischen De man van La Mancha im Jahr 1993. Pieter Fleury machte einen Dokumentarfilm über Shaffy 2002 Ramses. Er gewann einen Golden Calf, die Auszeichnung der Niederlande Film Festival. Der Film zeigt Shaffy Leben in einem Altersheim in Amsterdam. Er musste in eine Ruhe Hause zu bewegen, leiden Korsakoff-ähnliche Symptome, die von übermässiger Alkoholkonsum verursacht.

Shaffy Zustand leicht in den Jahren nach dem Film verbessert. Sein Gedächtnis verbessert und er manchmal wieder öffentliche Auftritte. Im Herbst 2005 wurde er neu aufgenommen seinen 1978 Hit "Laat me", zusammen mit List und der Band Alderliefste, die geringer Erfolg wurde.

Tod

Am 5. Mai 2009 war bekannt geworden, dass Shaffy litt an Speiseröhrenkrebs. Er starb an der Krankheit in der Dr. Sarphatihouse, Amsterdam, wo er die letzten sieben Jahre gelebt hatte, am 1. Dezember 2009, im Alter von 76. Die Öffentlichkeit nahm Abschied von ihm an der Königlichen Theater Carré in Amsterdam.

Darstellung

Im Jahr 2014 wurde eine vierteilige Fernsehserie über die jungen Ramses Shaffy Titel Ramses durch die AVRO zum niederländischen Fernsehen produziert. Schauspieler Maarten Heijmans porträtiert Shaffy.

Diskografie

  • Shaffy Chantant
  • Ramses II
  • Shaffy Chantate
  • Sunset Sunkiss
  • Zonder Bagage
  • Wir Zullen Doorgaan
  • Wir Leven Nog
  • Samen
  • Ramses en Liesbeth Live-
  • Dag en Nacht
  • Leben
  • Sterven van Geluk
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Olympus E-1
Nächster Artikel Sam Aaronovitch
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha