Ramsey Campbell

Marisa Kistler April 6, 2016 R 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

 Ramsey Campbell ist ein britischer Horror Fiction-Autor, Herausgeber und Kritiker, der seit mehr als 50 Jahre geschrieben hat. Zwei seiner Romane wurden verfilmt. Eine der berühmtesten Horror Schriftsteller seiner Generation, er mehrere Auszeichnungen für sein Schreiben als jeder andere Autor in der Horror-Genre erhalten hat.

Seit er in der Mitte der 1960er Jahre kam zum Vorsprung haben Kritiker Campbell als einer der führenden Schriftsteller auf seinem Gebiet zitiert: TED Klein hat geschrieben, dass "Campbell herrscht heute höchsten im Feld", und Robert Hadji hat ihn als "vielleicht feinste Wohn Exponenten der britischen seltsame Fiktion Tradition ", während ST Joshi sagte:" zukünftige Generationen ihn als den führenden Horror-Autor unserer Generation zu betrachten, jedes Bit der gleich von Lovecraft oder Blackwood. "

Überblick

Frühes Leben und Arbeiten

Campbell wurde in Liverpool, Lancashire geboren, Alexander Ramsey und Nora Campbell. Er wurde von Christian Brothers in St. Edwards College, Liverpool erzogen. Campbells Kindheit und Jugend wurden von der Kluft zwischen seinen Eltern, die kurz nach seiner Geburt entfremdet wurde markiert. Da als Katholiken konnten sie nicht Scheidung, eine ungeschickte Anordnung wurde gegründet, wobei Campbells Vater lebte im Obergeschoss in ihrem Haus in Wavertree, mit Campbell und seine Mutter leben im Erdgeschoss. Campbells Vater wurde eine schattenhafte Präsenz mehr als oft gesehen, gehört. Campbell sagt: "Ich habe nicht mein Vater von Angesicht zu Angesicht seit fast zwanzig Jahren, und das war, als er starb." Jahre später, degenerierte Campbells Mutter in Paranoia und Schizophrenie, Rendering seinem eigenen Leben zur Hölle - eine Erfahrung, die er im Detail in der Einleitung und Nachwort zu dem wiederhergestellten Text des Gesichts, die sterben müsse diskutiert. Weitere autobiographische Stücke über Campbell Leben sind in Abschnitt V, "On Ramsey Campbell" in seinem Essay Sammlung Ramsey Campbell, Wahrscheinlich: 30 Jahre Essays und Artikel Hornsea, UK: PS Publishing 2002.

Campbell wurde schon früh auf die seltsame Feld angezogen. Ein frühreifer Intellekt, er an zwei las und wurde schriftlich Dilettantismus von sieben Jahren. Eine fragmentarische Wissenschaft Thriller-Dating zu diesem Alter, "Black Finger aus dem All" wird in der Einleitung zu der Höhe der Schrei enthalten. Campbells Mutter ", schrieb viel, Roman nach Roman, aber größtenteils unveröffentlichten abgesehen von einer Handvoll von Kurzgeschichten in Schriftstellers Zeitschriften." Sie ermutigte ihrem kleinen Sohn auf sein Schreiben von einem frühen Alter abzuschicken. Aufgewachsen in der blitzed Landschaft der Nachkriegs Liverpool, gierig konsumiert er die Arbeit von Lovecraft, Bierce, Kafka und das Kino der Film-Noir.

Ghostly Tales

Frühesten Erzählungen Campbell, geschrieben, als er 11 Jahre alt war, bestand aus einem selbst illustrierte Sammlung von sechzehn Geschichten und ein Gedicht mit dem Titel Ghostly Tales er. Campbell soll sich auf Phantom einreichen, aber seine Mutter, die literarischen Erfolg als eine Möglichkeit zur Finanzierung ihrer Flucht aus ihrem katastrophalen Ehe betrachtet, überredete ihn zu warten, bis er ein ganzes Buch, um die Verlage zeigen musste. Sein Englischlehrer, Bruder Kelly, verwendet ihn seine Geschichten zu lesen, um die Klasse zu haben. Campbell vorgelegten Ghostly Tales zu "zahlreiche Verlage wie Tom Boardman Verleger; Boardman abgelehnt, da sie nicht Gespenstergeschichten zu veröffentlichen, aber seine Ablehnungsschreiben enthalten Ermutigung für Campbell, um schriftlich zu halten. Crypt of Cthulhu 6, No 8, ganze Zahl 50, Michaeli 1987 von Robert M. Price bearbeitet): Diese Sammlung von juvenilia wurde dreißig Jahre später als Sonderausgabe von Crypt of Cthulhu-Magazin mit dem Titel Ghostly Tales veröffentlicht. Es ist von Interesse, dass, obwohl die Geschichten sind meist Mainstream spektrale Überlieferung, kann eine Geschichte als eine sehr frühe mythos Garn werden.

Eine andere Ausgabe dieses Magazins - Crypt of Cthulhu No 43, mit dem Titel The Tomb-Herde und andere sammelt verschiedene frühen Geschichten darunter auch einige frühe Entwürfe von Erzählungen in Campbell erstes Buch veröffentlichte später revidiert, der Bewohner des Sees und weniger willkommen Mieter). Die Handschriften der Campbells frühen Erzählungen werden im Local History Library der Liverpool Öffentliche Bibliotheken untergebracht.

Der Einfluss von H. P. Lovecraft und der Bewohner des Sees und weniger willkommen Mieter

Campbell zum ersten Mal mit H.P. Lovecraft mit acht Jahren, über die Geschichte Die Farbe aus dem All, die er im Groff Conklin Anthologie Seltsam Travels in Science Fiction, und in den nächsten Jahren Lesen Sie die Ratten in den Wänden und der Grauen von Dunwich gefunden, in der Weise und Fraser aufgetreten Anthologie Groß Tales of Terror und dem Übernatürlichen. Im Alter von zwölf Jahren, versucht Campbell, einen Roman mit dem Titel Haften Moon von Arthur Machen beeinflusst zu schreiben, aber es verlor sich nach fünfzig Seiten. Bis zum Alter von 14, entdeckte er, Lovecrafts Cry Horror !, eine britische Ausgabe der Sammlung mit dem Titel The Lurking Fear, und lesen Sie es an einem Tag, der Suche nach Sinn für awesomeness der Fiktion als auch Horror außerordentlich ansprechend. Er war auch Arthur Machen größten Horrorgeschichten lesen von diesem Alter, und einige Werke von John Dickson Carr, die ihn zu einem 100-seitigen Carr Pastiche Titel Murder By Moonlight schreiben.

Beim Verlassen der Schule im Alter von sechzehn Jahren, ging Campbell in der Inland Revenue als Steuerbeamten zu arbeiten. Campbell verkauft verschiedene seiner frühen Geschichten an die Redaktionen einschließlich August Derleth und Robert AW Lowndes. Sein Konzept der, was möglich war in der seltsamen Genre wurde stark durchdrungen mit dem Einfluss von Lovecraft für die nächsten Jahre. Im Dezember 1961 Campbell beendet die Geschichte "Die Kirche in der High Street", die er bis August Derleth geschickt in Arkham House. Derleth akzeptiert die Geschichte im Februar 1962 und es wurde Campbells erste professionell veröffentlichten Erzählung, in der Derleth bearbeitet Anthologie dunkle Geist, Dark Heart erscheinen. Campbell schrieb verschiedene andere Geschichten des Cthulhu-Mythos zwischen 1961 und 1963. Derleth gab dem jungen Schriftsteller wertvolle Ratschläge zur Verbesserung seinem Schreibstil.

Bildet seine literarischen Lehr mit Geschichten nach Lovecrafts Themen modelliert, sammelt Campbells erste Kollektion, die Bewohner der See und weniger willkommen Mieter, veröffentlicht, als er war, aber 18 Jahre alt, seine Lovecraftian Nachahmungen zu diesem Zeitpunkt. Auf Anregung von August Derleth, schrieb er viele seiner frühesten Geschichten, die er ursprünglich in den Massachusetts Schauplätze von Arkham, Dunwich und Innsmouth gesetzt, und zog sie auf Englisch Einstellungen in und um die fiktive Gloucestershire Stadt Brichester der Nähe des Flusses Severn, sein eigenes Severn Valley Milieu für Lovecraftian Schrecken. Das erfundene Gebietsschema des Brichester war tief beeindruckt von Campbells nativen Liverpool beeinflusst, und ein Großteil seiner späteren Arbeit wird in der realen Schauplätzen von Liverpool und Merseyside Region ein. Campbell hat geschrieben, "Im Jahr 1964 war ich mehrere Arten von Glück, einen Verlag zu finden, und eine Art hing von meiner mit einer Lovecraftian Buch für Arkham House, der einzige Verleger geschrieben wahrscheinlich sogar die Auffassung vertreten haben, und einer der ganz wenigen, dann werden Veröffentlichen Horror. " Die Titelgeschichte der Sammlung stellt Campbell Erfindung eines Wälzer des okkulten lore ähnlich zu Lovecrafts Necronomicon verboten, die Offenbarungen Glaakis.

Seine späteren Arbeiten weiterhin den Fokus auf Liverpool; insbesondere seine 2005 Roman Geheime Geschichten) beide ragendes Beispiel und persifliert Liverpudlian Sprache, Zeichen, Humor und Kultur.

Die bahnbrechende Geschichte "Cold Print" markiert ein Ende zu literarischen Lehr Campbell, wobei das Wesen der Lovecraft aus dem New England Hinterwäldler zu einem modernen städtischen Umfeld. Anschließend Campbell kurz desavouiert Lovecraft, während der Arbeit an den radikal experimentellen Erzählungen, die als die Sammlung Demons von Daylight veröffentlicht werden würde; aber er später erkannte Lovecrafts nachhaltig beeinflusst, und seine anschließende Cthulhu Mythos Geschichten, in Cold Druck gesammelt, bestätigen Sie den Übergang von Pastiche zu hommage, vor allem in solche Geschichten als "The Faces at Pine Dunes" und dem schaurig-surreale "Die Stimme am Beach ".

Die 1970er Jahre: "Entschlossen, ich selbst zu sein": Dämonen durch Tageslicht und frühen Romane

Mit seinen Geschichten zwischen 1964 und 1968 geschrieben, beginnend mit der Neugestaltung von Rossiter, ein Garten in der Nacht und der Nachfolger Campbell dargelegt, um so im Gegensatz zu Lovecraft wie möglich sein. Mit entdeckt Autoren wie Vladimir Nabokov, Robert Aickman, William Burroughs und Henry Miller, und solche Einflüsse wie die Französisch 'neuer Roman ", interessierte er sich für den Ausbau der stilistischen Möglichkeiten seiner Arbeit. Er beendete die Sammlung, die Dämonen werden würde durch Tageslicht im Jahr 1968, aber es würde nicht sehen, drucken, bis 1973. In der Zwischenzeit 1969-1973, fuhr er fort, Kurzgeschichten, in denen er nach und nach entwickelt seine eigene Stimme und Themen und verließ den Einfluss schreiben Lovecraft weit hinter sich. Campbell arbeitete in den Liverpool Öffentliche Bibliotheken als Bibliotheksassistentin und benahm Bibliothekar verantwortlich.

Im Jahr 1969, er Lovecraft in Retrospect, einem heftigen Schmährede gegen Lovecraft geschrieben hatte, für das Fanzine Schatten, "verurteilen Arbeit geradezu." Doch in seinem 1985 erschienenen Buch Kalten drucken, die seine Lovecraftian Geschichten sammelt, desavouiert Campbell die Meinungen in den Artikel zum Ausdruck, die besagt: "Ich glaube, Lovecraft ist einer der bedeutendsten Schriftsteller im Bereich" und "das erste Buch von Lovecrafts ich gelesen hat mich in ein Schriftsteller. "

Um 1970 hielt Campbell mit seinem ersten Anfangs. "J." auf seine Arbeit, wenn auch ein paar Geschichten früher als dies erschien als die von "Ramsey Campbell", und einige nach wie vor sah zu drucken, wie durch "J. Ramsey Campbell ". Campbell später rechtlich änderte seinen Namen, um die zu entfernen" John ".

Nach der Arbeit vier Jahre in das Finanzamt und sieben Jahre im öffentlichen Bibliotheken, die von 1973 wurde Campbell ein Vollzeit Schriftsteller, durch die Ausgabe von Arkham Haus seiner zweiten Sammlung gefördert, Demons von Daylight..Demons von Daylight beinhaltet die Franklyn Absätze, die verwendet Lovecrafts dokumentarischen Erzähltechnik ohne in Parodie auf seinen Schreibstil. Andere Geschichten, wie zum Beispiel das Ende eines Sommertags und Gehirnerschütterung, zeigen die Entstehung von Campbells unverwechselbaren reifen Stil, von denen ST Joshi hat geschrieben:

Erscheinen des Buches induzierte TED Klein auf ein umfangreiches und hoch positive Kommentar schreiben zu können, Ramsey Campbell: Eine Würdigung in Nyctalops Magazin und Kritiker ST Joshi hat erklärt, dass:

Campbell hat geschrieben, dass "Mit abgeschlossen Demons von Daylight 1968, fühlte ich, richtungslos, und es in nicht wenigen der nachfolgenden Erzählungen zeigt." Er schrieb nur vier Geschichten im Jahre 1970, und fünf Stockwerke im Jahr 1971. Er hat geschrieben, dass "der Rückschau zeigt, wie unzeitgemäß meine Entscheidung war. Kirby McCauley, jetzt mein Agent hatte, mir zu sagen, dass der Markt für Kurzhorrorgeschichten war sehr begrenzt .. .My Lösung war, in Science Fiction so gut ich konnte wenig davon verkauft ... "Viele der Science-Fiction-Geschichten sind in belanglose Geschichten gesammelt schlingern. schrieb er auch die Novelle Medusa und die Kurzgeschichte "Slow", aber hat erklärt, dass seine Science-Fiction "versucht, mit Themen befassen, zu bewusst, fühle ich mich".

Außerhalb der Welt des Schreckens, schrieb er eine Reihe von Fantasy-Geschichten mit Ryre der Schwertkämpfer, der Feinde auf einer fremden Welt genannt TOND Kämpfe. Zunächst in verschiedenen Anthologien veröffentlicht, diese Geschichten wurden schließlich in der Kollektion Far Away & amp versammelt; Nie. Im Jahr 1976 er "abgeschlossen" drei von Robert E. Howard unvollendete Solomon Kane Geschichten, Hawk von Basti, das Schloss des Teufels und die Kinder Assur. Mit der Zeit Arkham House veröffentlicht seine zweite Hardcover Sammlung von Horrorgeschichten, die Höhe der Schrei er anfing, als einer der wichtigsten modernen Schriftstellern des Grauens gesehen werden.

1976 sah auch die Veröffentlichung der Campbells erster Roman, der Puppe, der seine Mutter, die sofort zog Beifall von Persönlichkeiten wie Fritz Leiber und TED Ate Klein.In dies und das Gesicht, das muß sterben ;, begann Campbell, das Rätsel des Bösen vollständig zu erforschen, zu berühren auf die psychologischen Themen der Besitz, die Verrücktheit und Entfremdung, die in vielen seiner späteren Romane verfügen. Er setzte auch Kurzgeschichten, vor allem übernatürlich, Erhalt der World Fantasy Award für den Kamin und Mackintosh Willy schreiben.

Campbell war ein lebenslanger Fan des Films; frühen Geschichten wie die Neugestaltung Rossiter zeigen den Einfluss der Regisseure wie Alain Resnais, und bereits 1969 Campbell hatte der Filmkritiker für BBC Radio Merseyside zu werden. Ab 2013 kann er derzeit in Merseyside am Freitag Ausgabe von "Breakfast" und weniger häufig auf Claire Hamilton Sunday Show gehört zu werden. Eine längere Version seines Bewertungen deliever die Luft wird auf dem Funk Merseyside Website, wo er überprüft auch DVDs. Seine Liebe zu alten Filmen prominent in zwei der späteren Romane Campbells Antike Bilder und das Grinsen des Dunklen.

Campbell schrieb novelisations und Einführungen für eine Reihe von novelisations der Universal-Horrorfilmen. Die Serie hat eine ziemlich komplexe Verlagsgeschichte. Sie wurden als Taschenbuch im Jahr 1977 in den USA von Berkley Medallion Bücher wie The Universal Horror-Bibliothek veröffentlicht, mit einheitlichen Verpackung. Alle sechs Berkley Ausgaben wurden unter dem Hausnamen "Carl Schreckensstein veröffentlicht werden; Alle sechs der US-Ausgaben vorgestellten Standbilder aus den entsprechenden Filmen. Es wird angenommen, dieser Satz wurde als Box-Set im Schuber Verfügung gestellt werden, sowie einzeln verkauft. Nur drei der Romane wurden tatsächlich von Campbell geschrieben, obwohl er dazu beigetragen Einführungen in alle sechs Bände. Kein US-Hardcover-Ausgabe der Serie bekannt ist. Campbells Beiträge zur Serie waren Braut von Frankenstein, Draculas Tochter und The Wolfman, unter der Carl Schreckensstein veröffentlicht. Drei weitere novelisations, die unter diesem Haus Name erschien nicht von Campbell, aber auch von anderen Autoren geschrieben. Walter Harris schrieb zwei der Romane: Werewolf of London und Der Schrecken vom Amazonas. Der Autor des sechsten Schreckensstein bleibt unbekannt. UK Editionen folgten - Im Jahr 1978 veröffentlichte Universal-Books The Bride of Frankenstein zusammen mit Harris 'The Werewolf of London und der Die Mumie im Rahmen der "Carl Schreckenshaus des Namens, mit ähnlichen Verpackungen unter dem Titel" The Classic Library of Horror'. Zwei weitere Jahre würden vergehen, bevor der Rest der Serie wurde in Großbritannien herausgegeben. Die letzten drei der Serie wurden von Star Books im Jahr 1980 ausgestellt und diese drei erschienen unter einem anderen Haus-Namen - "E. K. Leyton '. Dies waren Campbells verbleibenden zwei Romane der Serie, Draculas Tochter und The Wolfman zusammen mit Harris 'Der Schrecken vom Amazonas. Zumindest wurde ein Hardcover omnibus veröffentlicht, vermutlich vor den UK Taschenbücher: Die Classic Library of Horror Omnibus - The Mummy & amp; Der Werwolf von London. Seine Existenz deutet darauf hin, es war vielleicht zwei Begleiter Hardcover Omnibusse Sammeln der Restbetrag der Serie haben, aber ihre Existenz / Ausgabe ist ungewiss. Alle sechs UK Taschenbücher und Hardcover-omnibus entfallen die Filmstills, die in den ursprünglichen US-Ausgaben erschienen.

1979 sah die Veröffentlichung der nichtnatürlichen Thriller Das Gesicht, das sterben muss, die Geschichte einer homophoben Serienmörder aus der Sicht des Mörders erzählt weitgehend. Zunächst von zahlreichen Verlagen, einschließlich Campbell britische Verleger Thomas Tessier bei Millington Bücher als zu düster zu veröffentlichen, berücksichtigt, wird sie von vielen Kritikern als einer der Campbells schönsten Werke sein. Der Roman wurde von Star Books, die erste gab sie in einer Taschenbuchausgabe 1979 zu schneiden; es wurde erst abgeschlossen, wenn der US-Schrei Press Auflage von 1983) ausgestellt.

Anschließend wurde Campbell zahlreiche Romane und Sammlungen veröffentlicht; viele seiner beliebtesten Geschichten können in der 1993 Sammlung allein mit dem Horrors gefunden werden.

Die 1980er Jahre: Der Parasit Ancient Bilder

Campbell wurde noch produktiver in den 1980er Jahren, die Ausstellung nicht weniger als acht Romane und drei Kurzgeschichtensammlungen. Er hat geschrieben, dass nach der Abkehr von Lovecrafts Einfluss, er sei "fest entschlossen, wie ich klingen", sondern auch, dass "Die Chicago und San Francisco Geschichten von Fritz Leiber waren jetzt meine Modelle auf verschiedene Weise., Dieses Gefühl von übernatürlichen Schrecken erreichen wollte ich was leitet sich von dem alltäglichen Stadtlandschaft statt Invasion, und ich bewunderte - immer noch - wie Fritz schrieb gründlich zeitgenössischen Weird Tales, die dennoch in den besten Traditionen des Feldes verankert wurden und die einen Teil ihrer Kraft aus vereinigen britischen und amerikanischen zog Einflüsse. "

Campbell übernatürlichen Horror-Romane aus dieser Zeit gehören der Mensch geworden ist, in dem die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit werden schrittweise abgebaut; und Midnight Sun, in denen ein Ausländer Einheit offenbar sucht Einstieg in die Welt durch den Geist eines Kinder Schriftsteller. In ihrer Verbindung von Schrecken mit Ehrfurcht, zeigt Midnight Sun den Einfluss von Algernon Blackwood und Arthur Machen sowie Lovecraft.

In den frühen 1980er Jahren hatte Campbell Wege eine Reihe von Zeit in Liverpool am Kinos und verschiedenen Parteien mit einem jungen Liverpool Schriftsteller namens Clive Barker, der in London gearbeitet hatte, als Dramatiker gekreuzt. Barker, fragte Campbell, ob er irgendwelche Märkte für Kurzgeschichten kannte und schließlich bat ihn, schauen über eine bald-zu-veröffentlicht werden Handschrift und den Auftrag hatte er dafür angeboten. Campbell sagt: "Mein Kiefer fiel, als ich sah das Manuskript - es stellte sich heraus, um die Bücher des Blutes sein". Campbell schrieb die Einleitung zur ersten Ausgabe.

Die 1990er Jahre: Midnight Sun um die letzte Sprach sie hören,

Die 1990er Jahre sahen wieder Campbell veröffentlichen acht Romane, aber in der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts zog er weg von den traditionellen Horror Kriminalität und Geschichten von sozialer Entfremdung mit Romanen wie die letzte Sprach sie hören, zu erkunden. Eine sympathische Serienmörder wird in der schwarzen Komödie Der Graf von Elf, die Campbells Geschenk für Wortspiel zeigt, und dem der Autor hat gesagt, ist beunruhigend ", weil sie nicht aufhören, lustig, wenn Sie denken, es sollte". Andere nicht-übernatürliche Romane, wie der Safe Place, verwenden Sie ein hochgeladenen Thriller Erzählung zu sozialen Problemen wie dem Mangel und Missbrauch von Kindern zu untersuchen. Vier von Romanen dieses Jahrzehnts gewann bedeutende Auszeichnungen für den besten Roman.

In diesem Jahrzehnt Campbell ausgestellt nicht weniger als vier Sammlungen von Kurzgeschichten, beginnend mit dem 30-jährigen Karriere Retrospektive Allein mit den Schrecken: The Great Short Fiction von Ramsey Campbell 1961-1991, die von Campbell ursprüngliche Herausgeber, Arkham House erschienen. Dieser Band, von Jeff K. Potter veranschaulicht, ist nicht eine umfassende Sammlung von all den Geschichten Campbell hatte in diesen dreißig Jahren veröffentlicht, aber 39 Geschichten, die Campbell und sein Redakteur Jim Turner dachte Vertreter. Zwei Sammlungen von Kurzgeschichten dieses Jahrzehnts gewann bedeutende Auszeichnungen für die beste Sammlung.

Ab 2000: Stille Kinder zum Pretence

Campbell hat seinen produktivsten Ausgangs fort, die Veröffentlichung eines durchschnittlichen eines Romans im Jahr, sowie Standalone-Novellen, seit 2000; Drei der Romane wurden bedeutende Auszeichnungen für den besten Roman gewonnen. Er hat auch vier Sammlungen von Kurzgeschichten seit 2000, von denen eines gewonnen Best Collection veröffentlicht.

Nachdem eine Reihe von Monaten Vollzeit arbeiten in einem Borders Store verbracht, schrieb er die Übernachtung, über Buchhandlung Mitarbeiter in ihren höllischen Arbeitsplatz gefangen während einer Nacht Regal füllende Schicht. Ebenfalls bemerkenswert ist die Novelle Needing Ghosts, eine alptraumhafte Arbeit, die die schrecklichen und Komik verbindet.

Campbell zahlreiche Artikel über Horrorkino trugen ebenfalls zum Penguin Encyclopedia of Horror und die Supernatural Er überprüft Filme und DVDs wöchentlich für BBC Radio Merseyside bis 2007. Er schreibt eine monatliche Filmkolonne ", Ramsey Gelaber", für Video Watchdog-Magazin.

Seine neuesten Werke haben eine weitere Sammlung von Kurzgeschichten enthalten, Löcher für Gesichter, die sich aus den 2000er Jahren zusammen sammelt seine Arbeit, die Novellen The Last Revelation Of Gla'aki und Die Pretence für PS-Publishing, und zuletzt die Kurzgeschichte, die Zeichen, in der Steinhaut Presse Horror Anthologie The New Gothic enthalten.

Bücher herausgegeben

Campbell wurde ebenfalls bearbeitet eine Reihe von Anthologien, darunter New Tales des Cthulhu Mythos, New Terrors und New Terrors II, einer bahnbrechenden zweibändige Anthologie-Reihe; und die ersten fünf Bände des jährlichen Best New Horror-Serie. Seine 1992-Anthologie Uncanny Veranstaltungs war bemerkenswert für die Aufnahme des ersten Nachdruck der obskuren 1914 Horror-Roman das Loch der Grube von Adrian Ross. Die Gruesome Buch war ein Taschenbuch Anthologie von Horrorgeschichten für Kinder. Campbell ist extrem im Horrorbereich gut zu lesen, und einige seiner eigenen literarischen Einflüsse werden durch seine Auswahl für die 1988-Anthologie Fein Frights gezeigt: Geschichten, die mir Angst.

Ramsey Campbell, wahrscheinlich, eine Sammlung von Campbell Buchbesprechungen, Filmkritiken, autobiographischen Schriften und anderen Sachbuch, wurde im Jahr 2002 veröffentlichte das Buch enthalten Reminiszenzen und Würdigungen von Autoren wie John Brunner, Bob Shaw und KW Jeter und ein umfangreiches, negativen Kritik von Shaun Hutson die Heiden, parodieren Hutson Stil.

Privatleben

Er heiratete Jenny Chandler, Tochter von A. Bertram Chandler, am 1. Januar 1971; hat zwei Kinder, Tamsin und Matthew; und lebt immer noch in Merseyside.

Er ist der Lebenszeit Präsident der British Society Fantasie.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel The News mit Brian Williams
Nächster Artikel The Zombie Diaries
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha