Randa Chahal Sabag

Maria Appel Juli 26, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Randa Chahal Sabag ,, war eine libanesische Regisseur, Produzent und Bild-Schriftsteller zu einer irakischen Mutter und libanesischen Vaters geboren.

Sie starb an Krebs im Alter von 54.

Auszeichnungen

  • Nationalen Orden der Cedar, nationale Dekoration, Libanon 2003
  • Nestor Almendros Preis, New York, 2000

Themes

Sabag begann ihre Karriere mit Dokumentarfilmen, aber verschoben, um Spielfilme von den 1990er Jahren, obwohl sie behalten 'ein Dokumentarfilmer Nase strittigen Gegenstand'. Sie soll gesagt haben: "Sie entdecken, in meinen Filmen einen gemeinsamen Nenner ausgewiesen. Sie bemerken, dass sich die Kamera von rechts bewegt sich nur, um genau wie arabische Schrift übrig. "

Les Infidèles, ein 1997 Drama, geht es um die Beziehung zwischen einem Französisch Diplomat und ehemaliger Islamist, sich umzudrehen, die Namen seiner Kollegen, wenn die Französisch Regierung wird einen inhaftierten Freund frei stimmt.

Civilisées im Jahr 1999 veröffentlicht wurde, ist eine schwarze Komödie über den libanesischen Bürgerkrieg, der mindestens 100.000 Menschen getötet. Sabag Einsatz eines "vaudevillian cast 'einschließlich der ausländischen Bediensteten und Philanthropen, Besuch Expatriates, Milizionäre und Verbrecher - in einer profanen und disunified Geschichte Mischelemente des absurden Theaterstücke. Etwa 40 Minuten des Films wurde für seine "Obszönität" und "wenig schmeichelhafte Darstellung des Libanon während dieser besonders unappetitlichen Zauber seiner Geschichte" zensiert. Anschließend wurde nur einmal, abgeschirmt an der Beirut International Film Festival.

Sabag wurde im Jahr 2003 mit dem Drachen, der den Silbernen Löwen 2003 bei den Filmfestspielen Venedig aufgenommen und gewann mehrere renommierte Preise und internationale Anerkennung festgestellt; Das Grand Spezialpreis der Jury, die Cinema for Peace Award und der Laterna Magica-Preis. In einem low-key Süd libanesischen Dorfes, ist der Film über Liebe, Leben, Tod und die Absurdität der israelischen Besatzung, aus der Perspektive eines drusischen Familie gesehen abgetrennte nach der Teilung von ihrem Dorf in zwei mit einer Hälfte von Israel annektiert . Die Geschichte entwickelt sich rund um eine arrangierte Ehe zwischen Lamia, eine 16-jährige libanesische Drusenmädchen, und ihre israelischen Drusen Cousin. Das Drama entfaltet sich unter den wachsamen noch impotent israelisch-libanesischen Grenzschutz; einer von ihnen wird von namhaften libanesische Komponist, Schauspieler und Dramatiker Ziad Rahbani gespielt. Der Kite ist 'als Metapher für die Liebe und für das Leben an der Grenze "verwendet, erforscht es, mit der Tiefe und manchmal spaß,' Sinne von Bräute, von der Hoffnung, die sie repräsentieren für getrennte Familien und manchmal auch für geteilte Nationen.

Im Jahr 2005 Sabag ein neues Projekt gestartet mit dem aufstrebenden libanesisch-amerikanischen Hollywood-Film-Produzenten Elie Samaha. Mit dem Arbeitstitel zu schlecht für sie ist der Film erwartet, Comedy, Musik zu kombinieren, Tanz sowie Politik und Nord-Süd-sozioökonomischen Disparitäten. Allerdings wurde der Film zum Zeitpunkt ihres Todes unveröffentlicht.

Filmographie

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Salvador Abascal
Nächster Artikel Pyar Kiya Um Darna Kya
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha