Ray Giacoletti

Martina Nelke April 7, 2016 R 6 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Ray Giacoletti ist die Herren-Basketball-Trainer an der Drake University. Er spielte Collegebasketball an Minot State University in North Dakota vom 1980-1984, wo er einen Vier-Jahres-letterman und ein Team-Kapitän für zwei Spielzeiten war. Er erhielt seinen Abschluss in Sportunterrichts im Jahr 1985.

Giacoletti war zuvor Cheftrainer an der North Dakota State University, Eastern Washington University und der University of Utah. Am Utah, war er Finalist für den Naismith Coach of the Year Award in 2005 wurde er auch genannt die 2005 Playboy-Nationaltrainer des Jahres.

Coaching Geschichte

Geboren in Peoria, Illinois, begann Giacoletti Coaching im Jahr 1984, als wurde er ein Student Co-Trainer bei Minot State, während Finishing seinen Abschluss. Giacoletti wurde dann ein wissenschaftliche Hilfskraft am Western Illinois University in der Saison 1985-86. Nach einem Jahr an der Western Illinois wurde Giacoletti Helfer-Trainer für Oral Roberts University in der Saison 1986-87.

Nach 3 Spielzeiten bei der College-Ebene, Giacoletti bewegt, um den professionellen Reihen, wo er zwei Spielzeiten als Co-Trainer für die Fresno Flames der alten Welt Basketball League. Giacoletti dann aufs College Coaching kehrte in der Saison 1989, in dem er benannt wurde ein Assistent Cheftrainer unter Bob Bender in Illinois State. Nach drei Spielzeiten mit Illinois State wurde Bender der Cheftrainer der University of Washington, wo Giacoletti akzeptiert eine Assistentenstelle mit dem Programm benannt. Er war ein Co-Trainer mit den Washington Huskies vom 1993-1997, bis er akzeptiert den Kopf Coaching-Job in North Dakota State.

Durch die Annahme der Kopf Coaching-Job in North Dakota State, Giacoletti wieder in den Zustand, in dem er seine Collegejahre verbrachte. In seiner ersten Saison als Cheftrainer, Giacoletti geführte North Dakota State zu einem 18-9 Rekord. In seiner zweiten Saison beendete North Dakota State mit einem 14-13 Record und in seiner dritten Saison als Trainer, gingen sie 16-11. Giacoletti würde dann lassen North Dakota State für den Kopf Trainerjob an der Eastern Washington University. Seine endgültige Gesamtbilanz bei North Dakota State war 48-33.

Im Jahr 2000 wurde Giacoletti der Cheftrainer der Eastern Washington Eagles benannt. Er würde die Eagles, ihr Bestes zu 4 Jahre Stretch in der Programmgeschichte zu führen. Giacoletti würde eine 69-50 Aufzeichnung als Cheftrainer an der Eastern Washington zusammenzustellen, darunter eine 41-17 Aufzeichnung in Big Sky Conference spielen. In seiner dritten Saison als Cheftrainer der Eastern Washington, führte Giacoletti die Eagles zu einem 18-13 Record und erste Nachsaison Turnier der Schule in der Schulgeschichte, was den 2003 National Invitation Tournament. Beste Saison Giacoletti war die Saison 2003-2004, wo die Eagles ging 17-13 und gewann den Big Sky Conference Championship. Giacoletti dann führte die Mannschaft auf seine erste Big Sky Turnier Meisterschaft und erste NCAA Tournament Erscheinungsbild der Schule. Eastern Washington würde Begnadete Oklahoma State in der ersten Runde zu verlieren.

Nach erfolgreicher Stints mit North Dakota State und Eastern Washington, wurde Giacoletti der Cheftrainer der Universität von Utah Utes benannt. Er ersetzt den legendären Rick Majerus, der in der Mitte der Saison 2003-2004 im Ruhestand. In seinen drei Spielzeiten bei Utah, Utah Giacoletti führte zu einer 54-40 Aufzeichnung.

In Giacoletti der ersten Saison, gingen die Utes 29-6 und gewann die Mountain West Conference regulären Saison Meisterschaft. Nach dem Sieg gegen UTEP in der ersten Runde, die 6. ausgesät Utes verärgert 3. ausgesät Oklahoma in der 2. Runde in die NCAA Süße 16. voranzutreiben Es war die Schule das erste Bonbon-16 seit der Saison 1998, als Utah abgeschlossen wie die NCAA Verfolger von Kentucky. Ironischerweise war es Kentucky, die Utah wieder schlagen würde, die Beendigung der zweite erfolgreichste Saison in der Schulgeschichte.

Während Giacoletti Amtszeit, wurde Andrew Bogut die John R. Wooden Award-Gewinner benannt und wurde die Nummer 1 Draft-Pick im NBA-Draft 2005 - Beitritt Lands University of Utah Schüler-Athleten Alex Smith als das einzige Mal, dass zwei Athleten aus der gleichen Schule waren im selben Jahr gewählt # 1 in ihren jeweiligen Entwürfen. Giacoletti war genannt 2005 Mountain West Trainer des Jahres, nach der Führung der Utes zu einem 13-1 Rekord Konferenz, die beste Bilanz in Konferenz Geschichte.

Zweite Saison Giacoletti war dramatisch von seinem ersten. Verschwunden war All-American Andrew Bogut, Ausgangspunkt Wache Marc Jackson absolvierte, entschied Justin Hawkins, der New Mexico State übertragen und Richard Chaney übertragen, um Troy State, alle wichtigen Akteure in Utahs Bonbon 16 laufen die Saison vor. Die Utes kämpfte mit einem jungen Team und fertig mit der Schule erste Rekord zu verlieren seit der Saison 1989 mit einem Rekord von 14-15.

Dritte Saison Giacoletti Jahre sahen einen weiteren Rückgang und die Utes ihre schlechteste Saison, seit 1983 bis 1984. Seine Zustimmungsrate unter den Fans stark gesunken, und viele Ute Fans suchten seinen Rücktritt. Es gab sogar ein paar Anti-Giacoletti Websites, die aufgetaucht einschließlich Giacolettimustgo.com. Einen Tag vor Utahs abschließenden Spiel der regulären Saison, im Vergleich Konferenz Rivalen BYU, trat er als Leiter Basketball-Trainer mit Wirkung zum Ende der Saison.

Am 26. März 2007 Giacoletti ersetzt ehemaligen Gonzaga Co-Trainer Bill Grier als Co-Trainer.

Gesamt Coaching Rekord Giacoletti ist 171 bis 123 in 10 Spielzeiten. Giacoletti besitzt ein 2-2 Gesamtbilanz in der NCAA Tournament und einen 0-1 Rekord in der National Invitation Tournament.

Kopf Coaching-Rekord

  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha