Ray Lyman Wilbur

Reimund Hitler Kann 13, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Ray Lyman Wilbur war ein amerikanischer Arzt, der als dritter Präsident der Stanford University serviert und war der 31. Staat-Minister des Innern.

Frühen Lebensjahren

Wilbur wurde Boonesboro, Iowa, dem Sohn von Anwalt und Geschäftsmann Dwight Locke Wilbur und der ehemaligen Edna Maria geboren. Er wurde mit einem Bruder Curtis Wilbur D., der als US-Marineminister unter Präsident Calvin Coolidge gedient und war ein Richter des Obersten Gerichts von Kalifornien angehoben. Die Familie zog nach Wilbur Riverside, Kalifornien, als Ray Lyman war zwölf.

Wilbur absolvierte Riverside High School studierte dann an der Stanford University, einen BA- Abschluss in 1896 und ein MA-Abschluss im Jahre 1897. Danach studierte er an der Cooper Medical College in San Francisco, Empfangen eines Doktors der Medizin Grad im Jahr 1899.

Während ein Neuling auf seine Stanford zu Hause, Wilbur erfüllt künftige Präsident Herbert Hoover, der trommelt wurde Geschäft auf dem Campus für eine lokale Wäscherei. Die beiden Männer wurden Freunde fürs Leben.

Am 5. Dezember 1898 Wilbur heiratete die ehemalige Marguerite Mai Blake, der das College-Freund von Lou Hoover, Herbert Hoover Frau war. Das Paar hatte fünf Kinder. Marguerite Wilbur starb am 24. Dezember 1946, am Alter von 71 Jahren.

Stanford Universität

Wilbur ersten wurde ein Mitglied der Stanford Fakultät im Jahre 1896, als ein Lehrer in der Physiologie. Im Jahr 1900 Wilbur wurde ein Assistent Professor, während gleichzeitig die Durchführung auf einer belebten medizinischen Praxis. Er war der einzige Arzt in der Hochschulgemeinschaft.

Von 1903 bis 1909 übte Wilbur Medizin Vollzeit. Im Jahre 1909 wurde er Professor der Medizin und im Jahre 1911 wurde als Dekan der neue Stanford University School of Medicine, auf dem ehemaligen Cooper Medical College, wo Wilbur hatte der promo MD Grad entfernt. Er diente als Dekan bis 1916.

Im Jahre 1916 wurde er ausgewählt, um als Präsident der Stanford zu dienen und weiterhin in dieser Position bis 1943, einschließlich der während seiner Zeit als Innenminister. Nach seiner Amtseinführung als Präsident, sagte er, dass er beabsichtigt, den Rest seines Lebens, um Stanford zu widmen, und er tat. Von seinen Rücktritt als Präsident im Jahr 1943 bis zu seinem Tod im Jahr 1949 war er als Kanzler der Universität. Im Ersten Weltkrieg diente Wilbur als Leiter der Naturschutzabteilung der Vereinigten Staaten Food Administration. Während an der USFA prägte er den Slogan "Nahrung gewinnt den Krieg."

Wilbur reorganisiert Graduate-Ausbildung, hat die Niederabteilung führte Independent Study und umgruppiert akademischen Abteilungen in der Schule der Universität. Er startete das Stanford Graduate School of Business und der Food Research Institute. Zu seinen bemerkenswertesten Haltungen, während an der Stanford waren seine Opposition gegen Burschenschaften und Autos auf dem Campus.

Wilbur diente als Präsident der American Medical Association von 1923 bis 1924. Im Jahr 1923 war er einer der Ärzte aufgerufen, um zu konsultieren, wenn Präsident Warren G. Harding erkrankte in San Francisco und an seinem Sterbebett vorhanden war. Sein Sohn, Dwight Locke Wilbur, später in seine Fußstapfen als Präsident der AMA von 1968 bis 1969 Wilbur gehörte mehrere private Herrenclubs, darunter die Bohemian Club, den Pazifik-Union Club, Commonwealth Club und dem University Club in San Francisco.

Wenn die kalifornische Regierung gründete die State Park Kommission im Jahr 1927, wurde Wilbur zum Original-Kommission genannt, zusammen mit wichtigen Frederick Russell Burnham, WF Chandler, William Edward Colby, und Henry W. O'Melveny.

Innenminister

Am 5. März 1929 wurde Präsident Hoover von Wilbur als die US-Innenminister vom Senat bestätigt nominiert, und sein Amt am selben Tag. Seine Amtszeit endete am 4. März 1933 in der Hoover aus dem Amt.

Als Innenminister richtete Wilbur Korruption bei der Vergabe von Aufträgen für die Marine Ölreserven, die Kontroversen während des Harding-Administration Teapot Dome Skandal verursacht hatte. Wilbur verkündet eine Politik, die keine neuen Öl-Leasing würde an Privatpersonen, außer wenn gesetzlich vorgeschrieben gewährt werden.

Wilbur wurde von politischen Gegnern für seine Zuordnung von Strom aus Boulder Dam an private Versorgungsunternehmen kritisiert. Gegner kritisierten ihn auch zum Umbenennen der Damm Hoover Dam.

Wilbur hat ein besonderes Interesse an Native Americans während im Büro und reorganisierte die Abteilung Bureau of Indian Affairs. Er unterstützt Native Americans in der Arbeit, um mehr selbständig zu werden.

New Deal Kritiker

Nach dem Verlassen des Departements des Innern im Jahre 1933, war Wilbur, ein lautstarker Kritiker von Franklin D. Roosevelts New Deal zu werden und war der führende Verfechter der "robusten Individualismus."

Er schrieb: "Es ist üblich, die Rede, dass jeder Mensch auf wirtschaftliche Sicherheit mit dem Titel Die einzigen Tiere und Vögel Ich weiß, dass wirtschaftliche Sicherheit haben, sind diejenigen, die durch den Stacheldrahtzaun domestiziert wurden und die wirtschaftliche Sicherheit haben sie gesteuert wird, die. Fleischermesser und der Wunsch der anderen. Sie werden gemolken, enthäutet, angestachelt oder durch ihre Beschützer gegessen. "

Tod und Vermächtnis

Wilbur starb an Herzerkrankungen auf seine Stanford Campus Haus in Kalifornien, am 26. Juni 1949 am Alter von 74. Wilbur an der Alta Mesa Memorial Park in Palo Alto, Kalifornien begraben. Hoover pries ihn als "mein treuer Freund und ständiger Freund seit Kindheit." Er sagte, von Wilbur: "In all den Jahren, einschließlich seiner späteren Kanzlerschaft von der Stanford hat er eine Vielzahl von Dienstleistungen für die Menschen gegeben öffentliche Gesundheit und Bildung haben in all den Jahren von seinem gesunden Staatskunst und robuste intellektuelle Redlichkeit bereichert Amerika.. ist zu einem besseren Ort für seine mit auf ihr gelebt. "

Ein Schlafsaal-Komplex an der Stanford University wird nach Wilbur benannt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Unsere amerikanischen Cousin
Nächster Artikel Selbstbewußt Emotionen
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha