Rayalaseema

Lolita Döring Juli 26, 2016 R 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Links: Rayalaseema in Andhra Pradesh wird grün hervorgehoben,
Rechts: Rayalaseema in Andhra Pradesh ist blau markiert

Rayalaseema ist eine geographische Region im Bundesstaat Andhra Pradesh in Indien. Es umfasst die südlichen Bezirke von Anantapur, Chittoor, Kadapa und Kurnool. Es hat eine Fläche von 67.299 km, was 42.00% der gesamten Landesfläche ist, und eine Bevölkerung von 15.174.908, die 30,03% der Bevölkerung des Staates ist. Diese Telugu sprachigen Bezirken waren Teil der Madras Presidency, bis 1953, als Telugu sprachigen Bezirken des Vorsitzes wurden geschnitzt, um Andhra Staat zu bilden. Von 1953 bis 1956 war die Region Teil des Andhra Staat. Im Jahr 1956 wurde die Region Telangana mit Andhra Staat zusammengeführt, um Andhra Pradesh Staat zu bilden. Früher, Bellary Bezirk war Teil der Rayalaseema. Mit der Bildung von Staaten auf Basis von Sprachen wurde Bellary zu Karnataka verbunden. Die Stadt Bellary, die eine große Zahl von beiden Kannada und Telugu-Lautsprecher hat, wurde in Mysore nach langwierigen Debatten und Kontroversen enthalten.

Rayalaseema wurde von Sri Krishna Devaraya ausgeschlossen. Rayalaseema war die ursprüngliche Heimat der Eastern Chalukyas, die schrittweise erweitert ihre Herrschaft über Karnataka unter dem Druck der Chola Könige. Obwohl Rayalaseema ist eine kleine Region im Vergleich zum Rest der Telugu-sprachigen Raum, ihren Beitrag zur Telugu, Kannada, Tamil und Urdu Kunst, Kultur und Literatur ist immens.

Vor und in der ganzen Zeit der Chalukya, dh 7CE Zeit wird sie auch als "Hiranyaka Rastramu". Nur während und nach der Vijayanagara-Ära ist es Rayala seema genannt.

Während der britischen Kolonialzeit, dem Nizam von Hyderabad abgetreten diesen Bereich, um die Briten, und wird auch als Rückversicherung Abgegebene Rückversicherung Districts '. Nach der Unabhängigkeit wurde es als Rayalaseema umbenannt als "seema 'war eine Verwaltungseinheit des Vijayanagar ähnlich den heutigen Bezirken.

Ursprung des Namens

Der Name Rayalaseema wurde erst im 20. Jahrhundert populär. Diese Region wurde als Datta Mandalalu oder Datta seema bekannt als drei Bezirken wurden in die britischen Herrscher durch den Nizam von Hyderabad in Dankbarkeit für britische Hilfe in mehreren Kriegen im Jahre 1802. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts viele Intellektuelle dieser Region wurden unter den abgetretenen Meinung, dass dieser Name war eine Beleidigung für das Ansehen der Öffentlichkeit. Am 17. und 18. November 1928 wurde der Andhra Maha Sabha Treffen in Nandyal Stadt statt. Eine ernsthafte Diskussion kam auf die Benennung von dieser Region unter den Teilnehmerführern. Chilukuri Narayana Rao schlug den Namen Rayalaseema die Rayala Dynastie des Vijayanagar regiert vor allem die Region und eine Kultur mit einem stolzen Erbe geblüht hatte.

Der Name "Rayalaseema" war weithin akzeptierten und gut von den Intellektuellen und Menschen im Allgemeinen erhalten. Als Küsten Andhra Führer begann eine "getrennte Andhra" Bewegung von Madras Staat abzuspalten, haben die Rayalaseema Führer nicht unterstützen zunächst vor allem auf die Zweifel an der Entwicklung dieses Gebietes, wenn mit Andhra nach der Trennung vereinigt. Um die Zweifel der Rayalasema Menschen der "Sribagh Pakt" wurde am 16. November 1937 deutlich gemacht.

Bildung

Fachliteratur

Telugu Kultur erreichte ihren Höhepunkt während der Vijayanagara Regel unter Sri Krishnadevaraya. Unter Ashta Diggajas, Allasani Peddana, Dhoorjati, Nandi Timmana, Maadayyagari Mallana und Ayyalaraju RamaBhadrudu sind aus dieser Region.

Dichter wie Vemana, Sri Potuluri Virabrahmendra Swami von Kadapa Bezirk spielte eine große Rolle bei der Aufklärung das gemeine Volk durch ihre literarischen Werke. Es wird auch von einigen Experten, die Pothana, der Andhra Mahabhagavatham geschrieben wurde tatsächlich im Ontimitta Dorf Kadapa Bezirk geboren wird.

Bellary hat eine reiche Vergangenheit in Telugu Drama hatte, mit dem berühmten Dramatiker wie Bellary Raghava, Dharmavaram Rāmakr̥ṣṇamācāryulu und Kolachalam Srinivasa Rao Beitrag zur Telugu literarische Drama von Bellary, durch eine Reihe von Drama Theater in der Stadt unterstützt. Heute ist die Raghava Kala Mandir in der Stadt nach Bellary Raghava benannt.

Indische Philosoph und spiritueller Lehrer Jiddu Krishnamurti und Sir Cattamanchi Ramalinga Reddy - ein Essayist, Dichter und Pädagoge sind aus dieser Region.

Musik und Schauspielern

Tyagaraja - Vorfahren von Tyagaraja, der berühmte Komponist unter den Carnatic Musik Trinity sind aus diesem Bereich. Tyagaraja ein Mulakanadu Brahmanen, in eine seiner Kompositionen erklärt, über die Vorfahren, die zu "Kakarla" Dorf in den aktuellen Tag Rayalaseema.

Annamayya - in Kadapa Viertel geboren und rechnet auf etwa 32.000 Keerthanas auf Lord Venkateswara, die zu den Musikliebhabern beliebt sind auch heute noch zusammengesetzt haben. Neben den Songs auf Sri Venkateswara, er komponierte auch Wiegenlieder wie Chandamama Raave, jaabilli Raave, die jedes Telugu Mutter singt.

Tarigonda Vengamamba - gehört Tarigonda in der Nähe von Tirupati und komponierte zahlreiche Lieder und Gedichte auf Tharigonda Narasimha Swamy und Lord Venkateswara.

Rallapalli Anantha Krishna Sharma - Sangita Kalanidhi, Musikwissenschaftler und Gelehrter aus Ananthapuram Bereich.

Sripada Pinakapani - in Kurnool siedelt. Er ist guru anderer Telugu stalwarts wie Oleti Venkateswarlu, Nedunuri Krishnamurti, Nookala Chinna Satyanarayana, Malladi Brüder und andere.

Chitturu Nagayya oder Chittor V. Nagaiah Geburtsname - Vuppaladadiyam Nagayya war ein indischer Schauspieler, Komponist, Regisseur, Produzent, Drehbuchautor und Playback-Sänger der Telugu Filmindustrie, Andhra Pradesh, Indien. Indische Filmjournalist und Herausgeber der Film Indien, Baburao Patel, beschrieben Nagiah als "The Paul Muni of India". Nagaiah handelte in etwa 200 Telugu Filme und 160 Filmen in Tamil, Kannada, Malayalam und Hindi.

Pilgerschaft

Rayalaseema hat viele wichtige Wallfahrtsorte für Hindus.

  • Tirumala Tirupati - Wohnstätte des Herrn Venkateswara.
  • Srisailam - Wohnstätte des Mallikarjuna.
  • Adoni - Sri Mahayogi Lakshmamma Avva Temple
  • Ahobilam - Wo Narasimha gesegnet Prahlada.
  • Srikalahasti - Tempel von Lord Shiva
  • Mahanandi - Lord Shiva-Tempel
  • Yaganti Eswara - Lord Shiva-Tempel
  • Mantralayam - Eines der wichtigsten Pilgerorte für Madhva Sekte der Brahmanen.
  • Puttaparthi - Wohnstätte des Sri Satya Sai Baba.
  • Kanipakam - Tempel des Herrn Ganapathi
  • Kadiri - Lord LAKSHMI Narasimha SWAMY.
  • Herr Anjaneya Swamy Temple Kasapuram, Guntakal - Sri Nettikanti Anjaneya Swamy Tempel, während Krishna Devaraya Regime errichtet.
  • Lepakshi Nandi Tempel in Ananthapuram Viertel
  • KonetiRayala Swamy Tempel berühmt für den Tempel des Herrn Venkateshwara in Keelapatla Village, Chittoor Dt.
  • Ontimitta - Berühmt für die Tempel von Sri Rama, wo auf dem Sri Ramanavami Tag Mutyalatalambralu ist mit dem Herrn von der Landesregierung zusammen mit Bhadrachalam zuerkannt.
  • Bramhamgari Matam Berühmt für den Tempel Sri Pothuluri Veera Bramhendra Swamulavaru, Kandimallayapalle Dorf Kadapa Bezirk.
  • Pushpagiri Berühmt für den Tempel Sri Chennakesava Swamy neben der Penna-Fluss
  • Tallapaka Geburtsort von Annamayya
  • Tadipatri Berühmt für die Tempel von Lord Sri Rama und Shiva
  • Narayanavanam Berühmt für die Tempel von Lord Venkateswara
  • Ardhagiri Berühmt für die Tempel von Lord Sri veeranjaneya
  • Brahmagundam - Lord Brahmagundeswara Swamy Tempel
  • Gandi-Anjaneya Swamy Tempel, in dem Gott Rama Form das Idol Anjaneya
  • Sanghameswaram - Lord Shiva Tempel in der Nähe pagidyala mandal nandikotkur, Kurnool
  • DP Palayam - Berühmt für Sri Veera Vijaya Anjaneya Swamy Tempel, in der Nähe von Tamil Nadu Grenze, die zwischen Chittoor und Gudiyattam State Highway 88 liegt entfernt, Menschen in und um Chittoor, Vellore Besuch dieser Tempel jeden Vollmond Tag.
  • Bhanukota - Shiva-Tempel, ist es sehr ältesten Tempel in der Nähe von Ahobilam Dorf simhadripuram Mandal, YSR Kadapa dist entfernt.

Tourismus

Tirumala Tirupati - Wohnstätte des Herrn Venkateswara. Der Tempel ist der reichsten und die am meisten besuchte Ort der Anbetung in der Welt.

Gandikota-One des berühmten Fort in AP Gandikota wurde im Jahr 1123 durch Kakaraja, eine untergeordnete der Ahavamalla Someswara I, den westlichen Chalukyan König Kalyana gegründet. Die Stadt spielte eine bedeutende Rolle in den Kakatiya, Vijayanagara und Qutub Shahi Perioden. Gandikota ist ein kleines Dorf am rechten Ufer des Flusses Pennar, 15 km vom Jammalamadugu in Kadapa Bezirk, Andhra Pradesh in Indien. Jetzt Gandikota Projekt wird aus Gründen der Kadapa Bezirk Landwirtschaft als Teil der jalayagnam und die Entwicklung des Tourismus Umweltzentrum gebaut.

Shahi Jamia Masjid, Adoni- Eines der ältesten Bau in Südindien. Die Jamma Masjid ist innerhalb der Festung entfernt, es ist ein feines Stück muslimischen Architektur. Es war irgendwo um 1662 AD von Siddi Masood Khan, der ein Adil Shahi Governor gebaut wurde.

Penukonda fort - einer der großen Festung in Rayalaseema. Zweite Hauptstadt Vijayanagara samrajyam. Die Menschen glaubten, es als Sri Krishnadevaraya Sommer Stelle. Gagan Mahal, Khilla, thimmarasu Samdhi, jine Tempel. Von Anantapur 75 km von Banglore130 km. Nagaloor Anjeneyaswamy Tempel in Nagalore, erst kürzlich renovierte Dorfbewohner den Tempel, sind sie mit der rund 800 Jahre alt zu glauben.

Belum Höhlen - die zweitgrößte Höhle im indischen Subkontinent und die längsten Höhlen Ebenen des indischen Subkontinents. Es befindet sich auf Belum Dorf in Kolimigundla Mandal von Kurnool Bezirk.

Gandi, Kadapa District.

Gurramkonda, Chandragiri, Horsley Hills, Kuppam und Talakona der Chittoor.

Thimmama Marrimanu - Weltweit größte besetzten Banyan-Baum, deckt es 5,2 acres.The Baum wird gesagt, 550 Jahre alt zu sein. Es hält einen Guinness Buch Rekord. Es liegt nahe Kadiri von Anantapur gelegen, 120 Kilometer.

Kadiri Sree Lakshmi Narasimha Swamy Khadri Tempel, Kadiri, Anantapur Dist.

Von Anantapur 90 Kilometer, von Hindupur 85 Kilometer, von Madanapalle 80 Kilometer.

Penna ahobilam Lakshmi Narasimha Swamy Tempel, Penna ahobilam, Uravakonda, Anantapur Dist.

Von Anantapur 39 Kilometer, von Uravakonda 11 Kilometer, von Bellary 60 Kilometer.

Spiritual Befürworter

  • Annamayya - Inneres Guru hatte auch Songs auf Herrn Sri Venkateswara, einen interessanten Hinweis auf die Wiegenlied Chandamama Raave, jaabilli Raave, die jedes Telugu Mutter singt geschrieben.
  • Sri Ganapati Sachchidananda Swamiji - Papst von Avadhoota Datta Peetham ist aus Bommeparthy in Anantapuram Bezirk.
  • Swami ji Poornananda - Avadhoota Swami von Srisailam.
  • Yogi Vemana - Poet
  • Sri Pothuluri Veerabramhendra Swamy - Dichter und Hellseher.
  • Puttaparthi Satya Sai Baba - spirituelle und religiöse Gelehrte.
  • Jiddu Krishnamurti - Philosoph, Madanapalle.
  • Mumtaz Ali - Der Satsang Foundation, Madanapalle.
  • Mahanandi Temple - Mahanandi Tempel ist berühmt für Shiva mit speziellen Tempelarchitektur. Das interessante an diesem Tempel ist, dass es ein Schwimmbad im Inneren des Tempels, auf die das Wasser wird kontinuierlich von einer Wasserquelle, die niemals austrocknen Verfügung gestellt werden. Der Tempel liegt in der Nähe nallamalla Wald. Rund um diesen Tempel acht weitere Siva Tempel sind es deshalb ist die nahegelegene Stadt heißt Nandyal
  • Yaganti Tempel - Sri Yaganti Uma Maheswara Tempel oder Yaganti ist ein Tempel, der Lord Shiva in Kurnool Distrikt im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh. Ein Merkmal dieses Tempels ist seine Pushkarini, ein kleiner Teich von Wasser auf dem Tempelgelände. Wasser fließt in diesem Pushkarini von der Unterseite des Hügels durch den Mund eines Nandi. Das Wasser ist frisch und süß, wie es von den Bergen kommt. Niemand weiß, wie das Wasser den Teich ganzjährig geöffnet und dieser Tempel-Architektur in Bezug auf seine Skulptur zeigt die Fähigkeiten der alten Vishwakarma Sthapathis erreicht. Die Anhänger zu finden, dass ein heiliges Bad im Pushkarini ist sehr nützlich. Nach einem Bad in Pushkarini, Ehrungen zahlen sie zu Gott Shiva.

Teile des vorliegenden Andhra Pradesh Zustand

  • Kadapa Viertel
  • Kurnool Bezirk
  • Anantapur Distrikt
  • Chittoor

Teile des vorliegenden Bundesstaat Karnataka

  • Bellary Bezirk
  • Pavagada taluk in Tumkur Viertel
  • Harapanahalli taluk


Bildung

JNTU ist das Top-Universität in Rayalaseema Region, Srinivasa Ramanujan Institute of Technology ist eines der besten Ingenieurschule in Anantapur, Rayalaseema Region.

Politik

Rayalaseema ist unterentwickelt im Vergleich zu den Coastal Andhra Region des Staates. Die wachsende Bewegung in Telangana von Andhra Pradesh sowie Südindien langen Dürren, verursacht haben mehrere Sätze zu trennen, um die Missstände Rayalaseema zusammenwachsen. Alle diese Bewegungen fordern mehr offizielle Aufmerksamkeit für die Region, vor allem in Form von neuen Wasserprojekte, die Krishna und Godavari Fluss zu Hilfe bedrängten Landwirte der Region zu nutzen. Sie fordern einen separaten Rayalaseema Staat.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Was wir All About
Nächster Artikel Provo Wallis
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha