Rdio

Udo Auerbach April 7, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Rdio ist ein Online-Musik-Service, die werbefinanzierte kostenlose Streaming-Dienst und ad-free-Abo-Dienste bietet in 60 Ländern. Es ist, als eine Website zur Verfügung und hat auch Clients für das iPhone, iPod Touch & amp; iPad, Android, Blackberry und Windows Phone mobile Geräte, das Streaming von Musik oder Cache-Songs für die Offline-Wiedergabe spielen. Es gibt auch Kunden für die Roku und Sonos-Systeme. Die web-basierte Service bietet auch eine native Desktop-Client-Anwendung für Mac OS X und Windows. Seine Bibliothek verfügt über Inhalte aus den vier großen Plattenfirmen sowie der Merlin-Netzwerk und den Aggregatoren IODA, INgrooves, The Orchard, CD Baby, IRIS Distribution, BFM Digital, Finetunes und Catapult. Rdio bietet auch Social-Networking, so dass Anwender Wiedergabelisten zu teilen und folgen andere, um zu sehen, welche Musik sie hören.

Geschichte

Rdio wurde von Skype-Gründer Niklas Zennström und Janus Friis am 3. August 2010. Zu der Zeit sie mit Dienstleistungen wie Deezer, Spotify, Napster, Rhapsody MOG und konkurrieren mussten erstellt. Am 27. September 2013, Rdio hinzugefügt Musikempfehlungen Funktion, die persönlichen Alben, Stationen und Playlisten liefern wird. Am 16. Januar 2014 eingeführt Rdio einige kostenlose Streaming-Optionen, die von Audio-Anzeigen unterstützt.

Vdio

Am 2. April 2013 ins Leben gerufen Rdio Vdio, einen Film und TV-Show-Streaming-Dienst. Vdio wird ähnlich wie Rdio, außer es ein Pay-per-View-Stil folgt festgelegt,. Der Service konzentriert sich auf die neu erschienenen Titel von großen Hollywood-Studios wie Disney, Fox, Warner Bros. und Universal Studios.

Aktuelle Rdio Abonnenten wurden US gegebenen $ 25 Gutschrift auf Vdio zu verbringen.

Vdio wurde am 27. Dezember 2013 geschlossen.

Verfügbarkeit

Rdio ist derzeit in 60 Ländern erhältlich: Argentinien, Australien, Österreich, Belgien, Bolivien, Brasilien, Kanada, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Guatemala, Honduras, Hongkong, Ungarn, Island, Indonesien, Irland, Israel, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Mexiko, Monaco, Niederlande, Neuseeland, Nicaragua, Norwegen, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Spanien, Schweden, Schweiz, Thailand, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Uruguay und Venezuela.

Die Funktionalität bietet es unterscheidet sich von Land zu Land.

Kritischer Empfang

Im Jahr 2013, im Vergleich Entertainment Weekly eine Reihe von Musikdiensten und beurteilt Rdio die besten, mit einem Gehalt von es "A" und das Schreiben, sie habe "mit Abstand die beste App und Online-Schnittstelle, so dass Datenbanksuche und Play Kuration einfach."

Partnerschaften

Google Chrome - Am 31. März 2014 kündigte Google einen Deal, dass Rdio wird auf Googles Chrome verfügbar sein in 12 Ländern.

Tesla Motors - Am 6. Februar 2014 kündigte Tesla Motors CEO Elon Musk Rdio wird in seine Autos in Europa als Standard-Dashboard-Audio-Service integriert werden.

Cumulus Medien - Am 16. September 2013 Cumulus Medien angekündigt, einen Deal mit Rdio, die die zweitgrößte Eigentümer und Betreiber von AM- und FM-Radiosender ein Online-Steckdose hat in den Vereinigten Staaten. Diese Partnerschaft hat Rdio breiten Zugang zu seiner Programmierung und gefördert Rdio auf Cumulus-Stationen.

Oi - Am 1. November 2011 trat Rdio den brasilianischen Markt durch die Ankündigung einer Partnerschaft mit Oi, Brasiliens größte Telekommunikationsunternehmen, unter dem Markennamen Oi Rdio.

Acquisitions

Am 14. März 2014 erwarb Rdio Indische Musik-Streaming-Dienst Dhingana, um die globale Expansion voranzutreiben.

API

Im Jahr 2011 ins Leben gerufen, ermöglicht Rdio API-Entwickler, um Musik zu einem Web oder mobile Anwendung mit der Fähigkeit zu suchen, den Zugang und spielen alle Künstler, Songs, Alben, Wiedergabelisten und Charts in Rdio Katalog hinzufügen.

Ähnliche Organisationen

  • Blinkbox Musik
  • Bloom.fm
  • Einschalten
  • Yes.fm
  • Deezer
  • Grooveshark
  • Guvera
  • MOG
  • Napster
  • Parallel Tracks
  • rara.com
  • Schwärmerei
  • Simfy
  • Slacker Radio
  • Sony Music Unlimited
  • Spotify
  • WiMP
  • Xbox Musik
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Willibrord
Nächster Artikel Steve Franken
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha