Recovery: Live!

Alf Münz April 7, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Recovery: Live! wird ein Live-Album von der amerikanischen Hardrock-Band Great White im Jahr 1988. Mehrere Versionen der Album veröffentlicht wurden freigelassen, mit Variationen in den beiden Abdeckungen und Titellisten. Die US-Version Funktion 5 Cover-Songs aufgezeichnet direct-to-2-Track im Jahr 1986 sowie 5 Live-Songs aus dem Jahr 1983. Die CD-Version hinzugefügt die Songs aus der EP On Your Knees als Bonus. Die europäische Version werden Spuren 6-10 mit 5 Songs von einer 1987-Festzelt-Show. Die japanische Version ist ein seltsamer Hybrid und enthält fünf Tracks von der US-Version, zwei Tracks aus dem Live at the Ritz Promo-CD, und fünf Studiotracks vom Schuss im Dunkeln und Once Bitten Alben.

Tracklist

  • "Immigrant Song"
  • "Rock 'n Roll"
  • "Money"
  • "Rotes Haus"
  • "Ich benötige nicht kein Arzt"
  • "Hart und kalt"
  • "Substitute"
  • "Street Killer"
  • "Böse Jungs"
  • "Stick It"

Tracklist

  • "Immigrant Song"
  • "Rock 'n Roll"
  • "Money"
  • "Rotes Haus"
  • "Ich benötige nicht kein Arzt"
  • "In the Dark Shot"
  • "Wie geht's"
  • "Gonna Getcha"
  • "Money"
  • "All Over Now"

Tracklist

  • "Hart und kalt"
  • "Substitute"
  • "Street Killer"
  • "Money"
  • "Rotes Haus "
  • "In the Dark Shot"
  • "Gonna Getcha"
  • "Renn weg "
  • "Seit ich dich geliebt habe "
  • "Face the Day"
  • "All Over Now"
  • "Rock Me "

Personal

  • Jack Russell: Blei Vocals
  • Mark Kendall: Gitarre
  • Lorne Schwarz: Bass
  • Audie Desbrow: Drums
  • Gary Holland: Drums
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pat Burns
Nächster Artikel Küpenfarbstoff
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha