Reda Mahmoud Hafez Mohamed

Damian Kleinermann April 6, 2016 R 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Reda Mahmoud Hafez Mohamed war der Kommandant der ägyptischen Luftwaffe. Mohamed war auch der Minister für militärische Produktion im Zwischenschrank von Premierminister Hasim al-Beblawi geführt.

Biographie

Reda Mahmoud Mohamed Hafez studierte an der ägyptischen Air Academy im Jahr 1972 mit einem Bachelor-Abschluss in der Luftfahrt und Militärwissenschaften. Das folgende Jahr sah er den aktiven Dienst im Oktober oder Yom Kippur Krieg. Er hat mehrere Flugzeuge einschließlich der Aero L-29, MiG-17, MiG-19, MiG-21 und der McDonnell-Douglas F-4 Phantom II geflogen.

Im Jahr 1991 wurde Mohamed Stabschef an der No. 242 Air Wing, der die F-16 Fighting Falcon flog ernannt. Diese Ernennung war kurzlebig und Mohamed nahm Posten als Second-in-Befehl über keine 232-Luft-Flügel 1992. Zwei Jahre später erhielt Mohamed einen Befehl Ernennung zum Kommandeur der No. 272 ​​Flügel, die eine weitere F-16-Einheit war.

Nach seiner langjährigen Erfahrungen auf F-16-Einheiten wurde Mohamed in die Vereinigten Staaten als eine ägyptische Luftwaffe Verbindungsoffizier geschrieben. Rückkehr nach Ägypten, Mohamed wurde der stellvertretende Leiter der Abteilung Bewaffnung im Jahr 2001, gefolgt von einem kurzen Gastspiel als stellvertretender Kommandeur der Air Force Academy im Jahr 2002 ernannte Es war auch im Jahr 2002, dass Mohamed nahmen an der Hoch War College.

Nun bereit für die höheren Befehl, war Mohamed der Stabschef an der Eastern Air Zone Hauptsitz in 2002/03, bevor er den Southern Air Zonenbefehlshaber im Jahr 2003. Er wurde der Eastern Air Zonenbefehlshaber im Jahr 2004 und wurde der Chef der Luftwaffe Schulungsabteilung im Jahr 2005. Am 1. Juli 2007 wurde er Chef der Operationsabteilung und gegen Ende des Jahres wurde er zum Luftwaffenstabschef. Nur drei Monate später Magdy Galal Sharawi ersetzt er als Kommandant der Luftwaffe, Antritt am 20. März 2008. Es war während Mohamed war im Befehl, dass Air Force F-16 überflog die Demonstranten auf dem Tahrir-Platz im Jahr 2011 ägyptischen Revolution, obwohl kein Versuch unternommen wurde, um die Demonstranten anzugreifen.

Mohamed war ein Mitglied des Obersten Rates der Streitkräfte, die nach Hosni Mubarak hatte die Präsidentschaft ging, hat sich die exekutive Funktion innerhalb des ägyptischen Staates durchgeführt. Er wurde von Younes Hamed als Oberbefehlshaber der Luftwaffe im August 2012 ersetzt.

Im Juli 2013 Hafez ernannt als Minister für Militärische Produktion von Hesham Kandil. Hafez hielt sein Ministeramt während und nach dem Militärputsch in Ägypten 2013. Im Herbst 2013 begann Hafez zu schweren Herzproblemen leiden, und er am 3. Dezember 2013 starb im International Medical Center Krankenhaus.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sam Bird
Nächster Artikel Hügelgrab von Bougon
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha