Reginald Craddock

Iris Sprenger Kann 13, 2016 R 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sir Reginald Henry Craddock, GCIE war KCSI eine britische Regierung und Kolonialbeamter, der als Gouverneur von Burma und Vorsitzender des indischen Verfassungsreformen Ausschuss diente, und wurde später ein Konservative Partei Mitglied des Parlaments.

Craddock Vater Chirurg Major William Craddock hatte zu den ersten Gurkha Rifles angebracht worden ist; Er wurde deshalb in eine Familie mit starken Verbindungen zu britischen Raj geboren. Er studierte an der renommierten Hochschule Wellington, bevor Sie mit Keble College, Oxford. Er qualifizierte sich für den indischen öffentlichen Dienst im Jahr 1882 und zwei Jahre später wurde an seinem ersten Beitrag zu den zentralen Provinzen, einer der abgelegenen Vorposten der Raj gesendet.

Craddock verbrachte viele Jahre in den zentralen Provinzen, ist kontinuierlich bis den Staatsdienst Leiter. Er war ein fleißiger Arbeiter und seine Sorgfalt wurde ordnungsgemäß von den Behörden anerkannt. Seit 1893 war er in den folgenden Positionen der Reihe: Kommissar des Excise; Leiter der Nagpur Bezirk; Chief Secretary, um den Kopf der Provinz; Kommissar des Nagpur Abteilung; und schließlich Chief Commissioner 1907.

Bei der Bundestagswahl 1931 wurde er als Mitglied des Europäischen Parlaments für die kombinierte englischen Universitäten gewählt und hielt den Sitz bis zu seinem Tod im Jahr 1937.

Titel

  • 1864-1902: Reginald Henry Craddock
  • 1902-1911: Reginald Henry Craddock, CSI
  • 1911-1923: Sir Reginald Henry Craddock, KCSI
  • 1923-1937: Sir Reginald Henry Craddock, GCIE, KCSI
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Seva Dal
Nächster Artikel Richardson v. Ramirez
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha