Reinhold Yabo

Elisabeth Rüdiger Oktober 30, 2016 R 98 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Reinhold Yabo ist ein ghanaisch-deutschen Fußballspieler, der gerade abgespielt wird für den deutschen Verein Karlsruher SC in der 2. Fußball-Bundesliga. Er hält sowohl ein ghanaischer und einen deutschen Pass.

Werdegang

Yabo begann seine Karriere bei Teutonia Niedermerz und trat 2001 in die Jugend des 1. FC Köln. Er war es, der die Saison 2009/10 in der A-Jugend Bundesliga West gefördert beginnen, aber er verdiente sein erstes Spiel auf älteren Seite für 1. FC Köln II am 8. August 2009 gegen Fortuna Düsseldorf II in der Regionalliga West. Nach vier Spiele mehr für die Reservemannschaft des 1. FC Köln erwarb er seine erste Fußball-Bundesliga-Spiel gegen VfL Bochum am 16 April 2010.

Internationale Karriere

Er war der Kapitän der Deutschland nationale U-17-Fußball-Nationalmannschaft bei der 2009 UEFA-U17-Fußball-Meisterschaft in Deutschland und gewann mit dem Team der UEFA-U17-Fußball-Meisterschaft. Er spielte später im Jahr der FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2009 und verdiente vier Kappen in das Turnier in Nigeria.

Privatleben

Yabo wurde in Aldenhoven zu einem ghanaischen Vaters und kongolesische Mutter geboren. Sein Onkel väterlicherseits ist der ehemalige Black Stars-Mitgliedes und jetzt Teamchef von der Ghana Fußball-Nationalmannschaft, Anthony Baffoe. Am 25. Mai 2014 wurde er zum Mitglied des Stadtrates von Karlsruhe gewählt.

Ehrungen

  • 2009: UEFA U17-Fußball-Meisterschaft
  • 2009: Fritz-Walter-Medaille
  • 2009: Ehrenbürger Aldenhoven
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel The Trials of Van Occupanther
Nächster Artikel Toyota Motor AR
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha