Religio Medici

Anngret Bischof Dezember 24, 2016 R 8 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Religio Medici von Sir Thomas Browne ist Brownes geistliches Testament und eine frühe psychologische Selbstporträt. Es wurde im Jahre 1643 veröffentlicht, nachdem eine nicht autorisierte Version wurde mit hinzugefügten Text im Vorjahr verteilt und wurde zu einem europäischen Bestseller, die sein Autor Ruhm und Respekt im In- und Ausland auf dem Kontinent gebracht.

Themes

Religion

Auf die christlichen Tugenden Glaube, Hoffnung und Nächstenliebe strukturiert, Browne drückt den Glauben an das Heil "allein durch den Glauben", die Existenz der Hölle, den Tag des Gerichts, die Auferstehung und andere Lehren des Protestantismus.

Es gibt keine Kirche, deren jeder Teil so Plätzen zu meinem Gewissen; deren Artikel, Satzungen und Zoll scheinen so Konsonanten zu Vernunft und, als wäre es meine besondere Hingabe gestaltet, da diese von dem ich halte meinen Glauben, die Kirche von England; ..... Kurz gesagt, wo die Schrift schweigt, die Kirche ist mein Text; wo das spricht, 'tis, aber mein Kommentar: wo gibt es eine joynt Schweigen von beiden, ich ausleihen nicht die Regeln meiner Religion von Rom oder Genf, aber dem Diktat der eigenen Vernunft.

Wissenschaft und Religion

Im Laufe Religio Medici Browne nutzt wissenschaftliche Bilder, zum religiösen Wahrheiten als Teil seiner Diskussion über das Verhältnis von Wissenschaft, die Religion, ein Thema, das nichts von seiner Aktualität verloren hat, zu veranschaulichen.

Mystik

Brownes latitudinarian Anglikanismus schlängelt sich in Abschweifungen über Alchemie, hermetischen Philosophie und Physiognomie. Im Laufe seines Lebens hat der christliche Mystiker eine Vorliebe für diesen esoterischen Lehren, die besagt, in Religio Medici, "Ich habe oft bewunderte den mystischen Weg des Pythagoras und das Geheimnis Magické von Zahlen, und die schweren Schulen nie lachen mich aus der Philosophie Hermes. "

Rezeption und Einfluss

Eine seltene lebenden zeitgenössischen Kritik von Guy Patin, ein angesehenes Mitglied der Pariser medizinischen Fakultät, zeigt die erhebliche Auswirkungen Religio Medici auf die Intellektuellen im Ausland hatten:

Im Laufe des siebzehnten Jahrhunderts Religio Medici gelaicht zahlreichen nachahmenden Titel, darunter John Dryden großes Gedicht, Religio Laici, aber keiner entsprach dem frank, intimen Klang der ursprünglichen, in dem Browne teilt seine Gedanken auf seinen christlichen Glauben, Hoffnung und Nächstenliebe, sowie die Eigenheiten seiner Persönlichkeit mit seinem Leser.

Samuel Pepys in seinen Tagebüchern beklagt, dass die Religio wurde auf der ganzen Welt für seinen Witz und Lernen, und seine unorthodoxen Ansichten rief legte sie schnell auf den päpstlichen Index Librorum Prohibitorum 1645.

Eine Übersetzung ins Deutsche des Religio wurde 1746 gefertigt und ein früher Bewunderer von Brownes geistliches Testament war Goethes einmalige Associate Lavater

Im frühen neunzehnten Jahrhundert Religio Medici wurde "wiederentdeckt" durch den englischen Romantikern. Charles Lamb eingeführt es Samuel Taylor Coleridge, der nach der Lektüre, rief aus: "O, um einen Charakter dieses Mannes zu schreiben!"

Thomas de Quincey in seinem Bekenntnisse eines englischen Opium Eater lobte auch unter Angabe:

Das Buch stark beeinflusst den prominenten Arzt William Osler in seinen frühen Jahren. Osler, der als der "Vater der modernen Medizin" ist, wird gesagt, es auswendig gelernt haben.

Nach Ansicht Virginia Woolfs Religio Medici ebnete den Weg für alle künftigen Beichtstühle, privaten Erinnerungen und persönlichen Schriften.

Im zwanzigsten Jahrhundert, dem Schweizer Psychologen Carl Jung den Begriff Religio Medici mehrmals in seinen Schriften.

  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha